Werbung

Nachricht vom 01.09.2018    

HWK lud Jugendfeuerwehren zu Technik-Workshop

Ein besonderes Angebot machte die Handwerkskammer (HWK) in Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverbadnd an die Jugendfeuerwehren und die Jugend des Technischen Hilfswerks (THW). In Zusammenarbeit mit den Kreishandwerkerschaften wurde in Koblenz ein Technik-Workshop im Bereich Metall-, Schweiß-, Bau- und Holztechnik angeboten.

Fotos: Feuerwehr VG Dierdorf

Dierdorf. Dieses Angebot erreichte auch die Jugendfeuerwehr in Dierdorf. Im Vorfeld konnten sich die Jugendlichen aussuchen in welchem Bereich sie tätig werden wollten.

Am 18. August starteten morgens um 8 Uhr die Jugendlichen in Richtung Koblenz. Im Metall- und Technologiezentrum bekamen sie dann ihre vorab gwählte Sparte näher gebracht. Insgesamt rund fünf Stunden dauerten die Workshops und gaben die Mitgefahrenen Jugendlichen einen ersten umfassenden Einblick in den gewählten fachlichen Bereich. Ziel ist es, den Teilnehmern bei der sapäteren Berufswahl eine Orientierung anzubieten und gleichzeitig eine technische Weiterbildung für den späteren Einsatz bei der Feuerwehr zu gewähren.

Alle mitgereisten Teilnehmer bekamen ihr Fortbildung mittels einem Zertifikat bescheinigt und können es bei einer späteren Bewerbung in einem Betrieb als zusätzliche Qualifikation einbringen.


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: HWK lud Jugendfeuerwehren zu Technik-Workshop

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest und Jedermannslauf rund um das Heinrich-Haus in Engers

Neuwied. Los geht es am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapelle am Rhein. Ab 11 Uhr beginnt ...

Open Air auf dem Schlosshof Engers mit Konstantin Wecker

Neuwied. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern ...

"Rendez-Vous regional - KÄSE & WEIN" - Naturgenuss in Leutesdorf

Kreis Neuwied. Im Reben umrankten Innenhof und weiteren Räumen des Leutesdorfer Traditionsweinguts genießen Besucher die ...

Sankt Katharinen: Streit zwischen zwei PKW-Fahrern endet in Bedrohung

Sankt Katharinen. Im Zuge dessen ging ein 56-jähriger Beteiligter aus Neustadt/Wied an seinen Pkw, holte einen Gegenstand ...

Das Leben nach dem Schlaganfall - Andreas Hess im Gespräch

Selters. Nach dem Notruf brachten die Rettungskräfte Andreas Hess in die Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) des Evangelischen ...

Spielplatz in Windhagen-Stockhausen modernisiert

Windhagen-Stockhausen. Die Ortsgemeinde Windhagen wünscht den Kindern viel Vergnügen mit den Spielgeräten und einen angenehmen ...

Weitere Artikel


Einbrüche im Bereich der PI Straßenhaus

Neustadt (Wied). Nachdem die 84 - jährige Eigentümerin nach etwa drei Jahren wieder in ihr in diesem Zeitraum unbewohntes ...

Sachbeschädigungen in Waldbreitbach und Dierdorf

Waldbreitbach. Im Zeitraum von Donnerstag, 30. August, 13 Uhr, bis Freitag, 31. August, 11 Uhr, wurde der vordere rechte ...

Von drei Männern mit Messer bedroht

Dierdorf. Am frühen Samstagmorgen wurde gegen 1:10 Uhr in der Neuwieder Straße in Dierdorf ein 32-jähriger Mann von drei ...

Windhagen-Marathon Sports Run+Bike spendet 5.000 Euro

Windhagen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Veranstaltung eine Spendensumme von 5.000 Euro erwirtschaften. Der Spendenerlös ...

Abiturientin aus Oberbieber verbrachte Freiwilligendienst in Indien

Oberbieber: Ein Jahr lang eine andere Kultur kennenlernen, in einem sozialen Projekt arbeiten und dabei den eigenen Horizont ...

„Mr. MinsKi“ nach 55 Jahren verabschiedet

Neuwied. Bürgermeister Michael Mang verabschiedete Eberhard Malzi nun offiziell – natürlich in Neuwieds feinstem Kino, der ...

Werbung