Werbung

Nachricht vom 30.08.2018    

Fachtag 2018 - Qualitätsentwicklung im Diskurs

Auf Einladung von Landrat Achim Hallerbach nahmen mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 3. Kita-Fachtag im Kreis Neuwied teil. Der fand in diesem Jahr in der Jugendherberge Kloster Leutesdorf statt. Anlass ist die „Qualitätsentwicklung im Diskurs“ – kurz QiD. Bei diesem vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB), fachlich und inhaltlich begleiteten Prozess geht es um die Qualitätsentwicklung in den Kindertagesstätten in den Bereichen der Eltern-, Familien- und Sozialraumorientierung.

Auf Einladung von Landrat Achim Hallerbach nahmen mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 3. Kita-Fachtag in der Jugendherberge Kloster Leutesdorf teil. Foto: privat

Kreis Neuwied/Leutesdorf. Viele Kitas aus dem Kreis haben diesen Prozess 2017 bereits erfolgreich durchlaufen und so konnte Landrat Hallerbach nun 20 Kitas zu ihrer Zertifizierung beglückwünschen: „Wir freuen uns sehr, dass nahezu alle Kitas sich – trotz einer anfänglichen und auch nachvollziehbaren – Skepsis auf den Weg gemacht haben und QiD inzwischen erfolgreich durchlaufen haben beziehungsweise zur Zeit noch durchlaufen. Dafür, dass Sie, Leitungen und Teams, sich diesem Prozess gestellt haben oder ihn in der Eigenschaft als Träger unterstützen, möchte ich meine Anerkennung aussprechen. Dass die Rückmeldungen der teilnehmenden Kitas durchweg positiv ausfallen und Sie den Prozess als bereichernd und unterstützend empfinden zeigt uns, dass die Entscheidung der Politik, Ihnen diesen Weg zu eröffnen, richtig und wichtig war,“ brachte Landrat Achim Hallerbach in seiner Ansprache zum Ausdruck.

Der thematische Schwerpunkt des diesjährigen Fachtags lautete: Personal gewinnen – Personal halten“. Hierzu hatten Landkreis und IBEB namhafte Referenten in den Landkreis eingeladen. Professor Ralf Haderlein von der Hochschule Koblenz referierte vor dem interessierten Fachpublikum in eindrucksvoller Weise über die Motivation pädagogischer Fachkräfte aus wissenschaftlicher Perspektive. Einblicke in die kreative Fachkräftegewinnung aus Sicht eines freien Trägers bot auch Fleur Lüthje von Impuls, Soziales Management aus Kassel.

Auch für fachlich inhaltlichen thematischen Austausch und Reflexion - zwischen Trägern und Leitungen von Kitas, aus Verwaltungsstellen, Fachberatungen, politisch Verantwortlichen, bereits zertifizierten Kitas und denen, die den Prozess noch durchlaufen - bot der Fachtag hinreichend Gelegenheit. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fachtag 2018 - Qualitätsentwicklung im Diskurs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VdK Heddesdorf begrüßt Referenten zur Hilfsmittelversorgung

Neuwied-Heddesdorf. Viele Interessenten folgten der Einladung, um sich zu diesem Thema zu informieren und gezielte Fragen ...

Kandidaten sind gut gerüstet für den Wahlkampf

Neuwied. Dort begrüßte Hans Peter Groschupf, Vorstandsmitglied der AGARP, auch Gäste aus anderen Städten, Kreisen und Kommunen. ...

Spaß und Action auf dem Wasser der Mosel

Neuwied. Nach einer Einweisung und ersten Paddelübungen in Ufernähe starteten die vier Mädchen und neun Jungen mit ihren ...

Verkehrsgefährdung und Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Montabaur. Am Freitagabend gegen 20 Uhr wurde ein silberfarbener Renault mit ausländischem Kennzeichen auf der A 3 in Fahrtrichtung ...

Rock the River der Rockfreunde Rengsdorf gibt es auch 2020

Rengsdorf. Am Samstag dem 28. März 2020 ab 17 Uhr startet "Rock the River 2020". Im Fokus: Hautnah erlebbare Rockmusik - ...

Die Polizei Linz berichtet

Diebstahl einer Skulptur
Linz. Am Donnerstag, 10. Oktober kam es in der Zeit von 16 Uhr bis 18:30 Uhr zu einem Diebstahl ...

Weitere Artikel


Der „Wolf“ startet in „seinem Revier“

Kleinmaischeid/Chamonix. Seine Frau Petra hat er an seiner Seite und als erste Etappe in der finalen Vorbereitung stand Zermatt ...

Abwechslungsreiche Klassenfahrt in den Naturpark

Neuwied. Welche Bäume stehen im Wald? Wie fühlt sich der Waldboden an? Welche Tiere leben hier? Kinder aus einem städtischen ...

Marienhaus Klinikum ehrte Ärzte

Neuwied. Neun der Kollegen wurden für die bestandene Facharztausbildung geehrt, die man nach Abschluss des Medizinstudiums ...

Lesung mit Mariana Leky in der Stadthalle Linz

Linz. Darum geht es: Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, ...

Heimat – Eine künstlerische Spurensuche

Neuwied. Die rund 25 Künstler, die in der Stadt-Galerie ausstellen, zeigen in beeindruckenden und berührenden Arbeiten die ...

Endspurt der Boule-Bezirksliga

Neuwied. Beide Spiele haben es in sich, denn gegen die Mannschaft aus dem Ahrtal gab es zuletzt zwei unerwartete Schlappen. ...

Werbung