Werbung

Nachricht vom 30.08.2018    

Bowl-Gerichte erforderten Kreativität

Die Geheimnisse der Bowl-Gerichte lockten viele Interessierte zur letzten Genuss-Werkstatt in den Neuwieder Stadtteiltreff. Aus knackigem Gemüse, frischem Obst und herzhaften Beilagen entstanden unter der Anleitung von AOK-Ernährungsberaterin Rita Inzenhofer Schalen-Speisen.

Bowl-Gerichte schön und lecker. Foto: privat

Neuwied. Diese waren nicht nur variantenreich und lecker, sondern auch was fürs Auge. Beim Anrichten konnten die Teilnehmer ihrer Kreativität dann freien Lauf lassen und sich rege austauschen. Gesundes Essen und ein nachbarschaftliches Gemeinschaftsgefühl, das hat die Genuss-Werkstatt wieder einmal geschafft. Der nächste Termin ist im Oktober. Das Thema wird noch bekannt gegeben.

Bis dahin gibt es weitere Informationen zum Kooperationsprojekt des Quartiermanagements Soziale Stadt Neuwied, der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied im Stadtteilbüro unter stadtteilbuero@stadt-neuwied.de oder Telefon 02631 863070.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bowl-Gerichte erforderten Kreativität

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Naturfotograf Markus Mauthe kommt nach Kurtscheid

Kurtscheid. Seit 30 Jahren bereist Markus Mauthe die letzten Winkel der Erde fernab bekannter Reiserouten. Für sein neues ...

Stoptanz in Turnhalle war Lieblingsspiel bei AWO-Ferienfreizeit

Neuwied. Das Lieblingsspiel in der Turnhalle war "Stoptanz". Man konnte erleben, dass auch die Jungs sich sehr für das Tanzen ...

Windhagener Bürgerstiftung unterstützt den Karneval

Windhagen. Mit Hilfe des Förderbetrags wurde den Karnevalisten die Anschaffung des neuen Bühnenbildes im Forum, auf dem Highlights ...

Städtische Kitas setzen auf Qualitätsentwicklung

Neuwied. Sie achtet daher auf das Einhalten hoher Qualitätsstandards – in dem Bewusstsein, diese ständig weiterzuentwickeln. ...

Applaus für das Netzwerk „Tagespflege und KiTa in Kooperation“

Bad Honnef. Leiter des Jugendamtes der Stadt Bad Honnef Julian Schimkowski sagte: „Wir sind stolz, dass wir ein Jubiläum ...

Bäume in Brückrachdorf gepflanzt

Brückrachdorf. Jetzt war die Jahreszeit gekommen, dass Bäume gepflanzt werden konnten. Bei dem großen Jubiläumsfest hatte ...

Weitere Artikel


Zeichen gegen den Gestank rund ums Distelfeld setzen

Neuwied. Ein Ergebnis der Versammlung war der Start einer Petition an das rheinland-pfälzische Umweltministerium: www.openpetition.de/schlussmitdemgestank. ...

Weniger Arbeitslose in der Region

Neuwied. Die Sommerspitze am Neuwieder Arbeitsmarkt war nur von kurzer Dauer. Wie bereits im Vorjahr entspannte sich die ...

Fachtage Brandschutz in Engers auch für Privatleute

Neuwied. Zahlreiche Vorträge laden während der beiden Tage dazu ein, sich über die neusten Themen des Brandschutzes auszutauschen. ...

AH-Turnier um den Wanderpokal der VG Rengsdorf-Waldbeitbach

Straßenhaus. Teilnehmen werden die Ü35-Teams aus Niederbreitbach, Ellingen, Rengsdorf und Melsbach. Neben dem obligatorischen ...

Wake up Festival wird immer beliebter

Linkenbach. Das kleine private Festival nahm 2013 dann Fahrt auf, als die Jugendpflege und die Verbandsgemeinde Puderbach ...

Sechs neue Auszubildende in der VR-Bank Neuwied-Linz

Neuwied-Linz. Sowohl erste technische Anwendungen, die den Start auf den Filialen erleichtern, aber auch das Risikomanagement ...

Werbung