Werbung

Nachricht vom 29.08.2018 - 16:36 Uhr    

Sechs neue Auszubildende in der VR-Bank Neuwied-Linz

Mit einer Einführungswoche starteten am 1. August vier Mädels und zwei Jungs aus der Region Rhein-Wied-Westerwald ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/Bankkaufmann bei der VR-BANK Neuwied-Linz. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Matthias Herfurth und Andreas Harner warteten auf Michel Dyck und Denise Kadri (Regionalmarkt Linz), Amanda Bäck und Jennifer-Lena Wulff (Regionalmarkt Neuwied), Meike Königsfeld und Tobias Bingel (Regionalmarkt Engers), verschiedene Themen rund um die Bank.

V.l.n.r.: Vorstand Matthias Herfurth, Jennifer-Lena Wulff, Michel Dyck, Amanda Bäck, Tobias Bingel, Meike Königsfeld, Ausbildungsleiterin Sonja Oswald, Denise Kadri und Vorstandssprecher Andreas Harner. Foto: VR-Bank

Neuwied-Linz. Sowohl erste technische Anwendungen, die den Start auf den Filialen erleichtern, aber auch das Risikomanagement der Bank wurden vorgestellt. Zum Start erhielt jeder Azubi ein Ipad. Mit diesen durfte sofort losgelegt werden. Alle Apps rund um das digitale Banking im genossenschaftlichen Finanzverbund wurden runtergeladen und erstmals getestet.

Als „digitale Lotsen“ sollen die neuen Teammitglieder den Kunden sowie Kolleginnen und Kollegen künftig als kompetente Ansprechpartner in Sachen Homepage, Online-Banking, Apps und Crowdfunding (bei Fragen) zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden sie ein Konzept zur finanziellen Bildung erstellen, um auch Schülerinnen und Schüler an den Schulen im Geschäftsgebiet für ihre Finanzen fit zu machen.

Die jungen Kolleginnen und Kollegen arbeiten in sämtlichen Bankbereichen mit. Um möglichst nah am Kundengeschehen zu sein, werden sie aktiv in Kundengespräche im Bereich Baufinanzierung, Vermögensbetreuung und in alle Bereiche der gesamtheitlichen Kundenberatung einbezogen. Darüber hinaus erhalten sie neben dem Besuch der Berufsschule, Fachschulungen von Dozenten der Geno-Akademie, interne Schulungen und Workshops zu Themen wie Berufsunfähigkeit oder Altersvorsorge. Ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen können sie durch ein soziales Projekt im 2. Lehrjahr erweitern.

Eine abwechslungsreiche Ausbildung ganz im Sinne von Raiffeisen: „Einer für alle, alle für einen!“ (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sechs neue Auszubildende in der VR-Bank Neuwied-Linz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


„Heimat shoppen“ – Neuwied ist dabei

Neuwied. Das Ziel ist es, die Innenstädte und den Handel zu bewerben. „Lebendige Innenstädte erhöhen die Lebens- und die ...

Reparaturarbeiten - Was sie zu Hause erledigen können

Voraussetzungen für Reparaturarbeiten in Eigenleistung

Prinzipiell können alle Reparaturarbeiten in Eigenleistung ...

Im Einklang mit der Natur: Mank transportiert ökologische Vielfalt in die Gastronomie

Dernbach. Der neue Servietten-Look zeichnet sich vor allem durch warme, natürliche Farbtöne und ein dezentes, naturverbundenes ...

Die top Spielbanken in Deutschland

Casino Baden-Baden

Das Casino Baden-Baden ist wohl das bekannteste deutsche Casino, ohne Zweifel ist es aber eine ...

Moda Querida in neuen Räumlichkeiten in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Nun gibt es ausreichend Platz für Nähkurse, Sonderanfertigungen und die qualifizierte Beratung von Kunden. Es ...

So steigert man mit kleinen Veränderungen und Investitionen schnell den Wert einer Immobilie

Aber auch größere Arbeiten können im wahrsten Sinne vor der eigenen Haustüre stehen, wenn die Böden marode sind, die Zimmerdecken ...

Weitere Artikel


Wake up Festival wird immer beliebter

Linkenbach. Das kleine private Festival nahm 2013 dann Fahrt auf, als die Jugendpflege und die Verbandsgemeinde Puderbach ...

AH-Turnier um den Wanderpokal der VG Rengsdorf-Waldbeitbach

Straßenhaus. Teilnehmen werden die Ü35-Teams aus Niederbreitbach, Ellingen, Rengsdorf und Melsbach. Neben dem obligatorischen ...

Bowl-Gerichte erforderten Kreativität

Neuwied. Diese waren nicht nur variantenreich und lecker, sondern auch was fürs Auge. Beim Anrichten konnten die Teilnehmer ...

Kirmes Windhagen trotz kühler Witterung ein voller Erfolg

Windhagen. Nach dem Fassanstich durch die Gemeindeleitung sorgte die Band „XTension“ mit Livemusik bei den Besuchern für ...

Neue Spielgeräte versüßen die Schulpause

Neuwied. Installiert wurden letztendlich ein Hangelparcours und ein Klettergerät mit Fallschutz. Ob das die richtige Wahl ...

Sozialrechtsschutz ist die Service-Säule des Sozialverbands VdK

Kreis Neuwied. Eine häufig gestellte Frage lautet: „Was ist der VdK, was leistet er für seine Mitglieder und wofür steht ...

Werbung