Werbung

Nachricht vom 26.08.2018    

Verbandsgemeinde-Tage in Kurtscheid sehr gut besucht

Die vom Wirtschaftsforum der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach im Gewerbegebiet Kurtscheid veranstalteten Verbandsgemeinde-Tage hinterließen bei Ausstellern, Vereinen und Besuchern einen sehr guten Eindruck. Mit viel Kreativität und Einsatzwillen hatten die Aussteller eine Leistungs-Show der Superlative mit attraktivem Rahmenprogramm erstellt.

Fotos: Helmi Tischler-Venter

Kurtscheid. Der Ausrichtungsort Gewerbegebiet Kurtscheid erwies sich als ideal, sind doch namhafte Unternehmen mit großen Flächen und Hallen hier ansässig, die ihre eigenen Leistungen gekonnt präsentierten und darüber hinaus Ausstellungsfläche für Gäste zur Verfügung stellten. Unter dem Motto „Vereint neue Impulse setzen“, zeigten die Betriebe der neu formierten Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ihre Leistungsfähigkeit. Das Wirtschaftsforum hat es sich zum Ziel gesetzt, in der Doppel-VG Infrastruktur zu erhalten und zu fördern, um gemeinsam zu profitieren.

Am Samstag, 25. August waren wegen des wechselhaften Wetters die Hallen gut besucht, während am angenehm sonnigen Sonntag die Stände im Außengelände regeren Zulauf hatten. Eröffnet wurden die beiden Verbandsgemeindetage im „Impulsforum“, auf dessen Bühne an beiden Tagen Musikdarbietungen und Vorträge stattfanden. Ständig stieg ein Helikopter zu Rundflügen auf, die von der Reiner Meutsch Stiftung „Fly and Help“ der Förderung der Schulbildung zugute kamen. „Höhenflüge“ waren auch im Autokran möglich. Spiel- und Mitmachaktionen für Kinder waren reichlich vorhanden. Man benötigte mehrere Stunden, um die gesamte Angebotspalette zu erfassen: 80 Handels- und Handwerksbetriebe, Dienstleister und Gewerbetreibende und die engagierten Hilfsorganisationen und Vereine boten Qualität und Sehenswertes.

Um gutes Sehen ging es zum Beispiel am Stand eines Optikers, der ein umfassendes computergestütztes Augen-Screening anbot und testete, ob die Brille UV-Strahlen absorbiert. Lose für attraktive Gewinne gab es an mehreren Stellen. Banken und Touristik-Verbände boten an ihren kreativ gestalteten Ständen Mitmachaktionen und Quiz-Flyer, mit denen Sachpreise und Gutscheine verlost wurden. Als Wohltätigkeitsaktion für die Jugendfeuerwehr der VG verkaufte der Lions Club Rhein Wied Walnüsse mit goldener Gewinnchance.

Die Jugendfeuerwehr selbst zeigte in einer Löschübung vor großem Publikum den gekonnten Umgang mit Schläuchen und Verteilern. Für akustische Unterhaltung sorgten die Musikvereine Wiedklang Waldbreitbach und Harmonie Kurtscheid sowie „Papa Toms Jazz Band“ als Walking Act. htv



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
       
 


Kommentare zu: Verbandsgemeinde-Tage in Kurtscheid sehr gut besucht

1 Kommentar

Als Aussteller fand ich die Veranstaltung rundum gelungen. Trotz der Weitläufigkeit des Geländes fanden viele Besucher auch die etwas abgelegeneren Standorte. Das Interesse der Besucher war groß und der Kontakt zu den benachbarten Mitaussteller wie immer großartig. Großes Lob für die Organisatoren.
#1 von Walter Stodden, am 27.08.2018 um 08:13 Uhr

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag vom Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege. Knapp 50.000 Euro lässt sich die Stadtverwaltung die Umgestaltung kosten.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.


Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Die "Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V." setzt sich seit mehr als zwanzig Jahren im Sinne der Bevölkerung für die Bewahrung der Gesundheit der dort lebenden Menschen sowie die Förderung des Umweltschutzes in der Region gegen die negativen Auswüchse des Schienengüterverkehrs ein.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Konjunkturelle Erholung stockt, Industrie holt auf

Koblenz. Nach dem Konjunktureinbruch im Frühsommer 2020 (77 Punkte) und der Erholung im Herbst 2020 (99 Punkte) stagniert ...

EVM-Palettenparty für Karnevalsvereine geht weiter

Koblenz. „Obwohl die Session 2021 nicht wie gewohnt stattfindet, haben sich viele Vereine kreative Alternativen überlegt, ...

Planspiel Börse: Optimismus siegt auch in Krisenzeiten

Neuwied. Auch Corona konnte diese Konstante im Schul- und Sparkassenkalender nicht ausbremsen. Rund 94.000 Teilnehmende aus ...

Friseur- und Kosmetikbranche sendet Hilfeschrei an Malu Dreyer

Region. “Die Friseur- und Kosmetikbetriebe können derzeit keinerlei Einnahmen erzielen. Viele Kollegen und Kolleginnen gehen ...

Tierheim-Wünsche werden wahr – Weihnachtsaktion 2020

Dierdorf. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr – Weihnachtsaktion 2020“ wieder fleißig ...

Landesweiter Tag der digitalen Berufsorientierung

Koblenz. „Qualifizierter Nachwuchs ist die entscheidende Voraussetzung für den weiteren wirtschaftlichen Erfolg unserer Region, ...

Weitere Artikel


"Creole_Sommer" lockte viele Besucher in die Goethe-Anlage

Neuwied. Das Deichstadtfest kennt man auch weit über die Stadtgrenzen hinaus. Bei der Veranstaltungsreihe "Creole_Sommer" ...

Explosion einer Halle bei Marienhausen

Dierdorf. Gegen 13.30 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Dierdorf zu einem Brand ...

Interkommunale Zusammenarbeit bei den Feuerwehren

Peterslahr. Die Freiwillige Feuerwehr Asbach verfügt über ein Hubarbeitsgerät, welches bei diesem Übungsszenario vorteilhaft ...

Barbara Schulze-Frieling ist Rheinlandmeisterin

Waldbreitbach. Barbara Schulze-Frieling konnte, wie bereits bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften, auch bei diesen Verbandsmeisterschaften ...

Ehrenamtliche für Sterbebegleitung ausgebildet

Kreis Neuwied. „Ich freue mich, dass sie sich auf diesen Weg gemacht haben“, sagte Christoph Drolshagen von der Leitung der ...

Mit Spack! wurde in Wirges erneut die Nacht zum Tag

Wirges. Das bekannte Spack-Festival hatte in diesem Jahr zahlreichen Widrigkeiten zu trotzen: Gleich zwei Acts, die ausfielen, ...

Werbung