Werbung

Nachricht vom 21.08.2018    

Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied mit Rheinblick

Rheinblick, strahlender Sonnenschein und zahlreiche Gäste bestimmten das Sommerfest der Senioren Union im Kreis Neuwied. Im herrlich gelegenen Biergarten der Gaststätte „Leyscher Hof“ in Leutesdorf konnte Vorsitzender Reiner Kilgen auch viel politische Prominenz begrüßen. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel und Landrat Achim Hallerbach gehörten ebenso zu den Gästen, wie viele ehemalige Funktionsträger aus dem Kreis Neuwied.

Vorsitzender Reiner Kilgen, Landrat Achim Hallerbach und MdB Erwin Rüddel hatten viel Freude beim Sommerfest der Senioren Union Neuwied (von links). Foto: Privat

Leutesdorf. Reiner Kilgen gab bei der Begrüßung einen kurzen Einblick in die aktuelle Arbeit des Vorstandes und kündigte die nächsten Veranstaltungen der Senioren Union an. „Der Biergarten ist gefüllt und das freut uns sehr“, unterstrich der Vorsitzende und dankte für das rege Interesse. In der idyllischen Atmosphäre des Biergartens am Rhein wurden viele interessante Gespräche geführt, politische Positionen ausgetauscht und oftmals gab es auch einige Erinnerungen auszutauschen.

„Wir sind gerne bei der Senioren Union zu Gast, denn bei euch fühlt man sich willkommen“, betonten MdB Erwin Rüddel und Landrat Achim Hallerbach beim Sommerfest. „Wir können in unserer Heimat nur erfolgreich sein, wenn wir das Miteinander der Generationen stärker in den Fokus rücken“, so Landrat Hallerbach und CDU-Kreisvorsitzender Erwin Rüddel ergänzte: „Die Erfahrungen und Ratschläge der älteren Generation zeichnen die Zusammenarbeit in unserer Partei aus.“



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied mit Rheinblick

1 Kommentar

Das Sommerfest war eine gelungene Veranstaltung und das Wetter machte dem Namen alle Ehre. Schade war nur, dass wieder keine jungen Menschen mit dabei waren. Interessiert sich die junge Generation nicht für die Arbeit der "Alten"? Hier hat der Vorstand Nachholbedarf. Die Senioren Union kann nur dann auf Dauer funktionieren, wenn die "Jungen" frühzeitig abgeholt werden. Nur das sichert den Nachwuchs! Auch die Presse ist hier in der Pflicht und muss mehr berichten.
#1 von Günther Fernandez, am 22.08.2018 um 07:24 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Koblenz. Eva Ehrlich-Lingens engagiert sich schwerpunktmäßig im Bereich der Kommunalpolitik. Seit über 20 Jahren ist sie ...

Jugendfeuerwehren in VG Rengsdorf-Waldbreitbach in Aktion

Rengsdorf. Die Betreuer hatten, zusammen mit den Wehren der Verbandsgemeinde, einige Übungseinsätze vorbereitet zu denen ...

Wöchentliche Leerung der Biotonne endet am 24. November

Neuwied. Anschließend geht es wieder im wöchentlichen Rhythmus weiter. Elektronische Unterstützung bei der Erinnerung an ...

Weihnachtsdeko und Live-Musik brasilianischer Kinder beim Missionsbasar

Waldbreitbach. Seit vielen Jahren schon finden Besucher bei dieser Gelegenheit kreative Weihnachtsdeko und Geschenkideen, ...

Neuwieder Knuspermarkt mit abwechslungsreichem Programm

Neuwied. Mehrere Konzerte stehen vom 25. November bis 8. Dezember auf dem Programm des Neuwieder Knuspermarkts. Nach der ...

Advents-Flohmarkt im Jugendzentrum „Big House"

Neuwied. Alte Konsolen- oder Gesellschaftsspiele, Kleidung, Bücher, Videos, CDs und weitere Dinge, die man nicht mehr benötigt, ...

Weitere Artikel


Noch wenige freie Plätze für Bürgerfahrt nach Kamen

Unkel. Nach einem Zwischenstopp zum rustikalen Frühstück der Stadt Unkel ist ab 10.45 Uhr ein Besuch des Schiffshebewerks ...

Rats- und Vereinsfrauen bereiten Kommunalwahlen vor

Neuwied. Ausgehend von der Frage, ob die traditionellen Methoden der Parteien, Vereine oder auch Wählergruppen überhaupt ...

Clubmeisterschaften des TC Steimel stehen bevor

Steimel. Dabei hat Sportwart Werner Müller folgende Disziplinen ausgeschrieben:
Damen – Gruppe: ohne Altersbeschränkung ...

Döttesfelder Schützen feierten bei bestem Sommerwetter

Döttesfeld. Das vergangene Wochenende (18. bis 20. August) stand in Döttesfeld ganz unter dem Zeichen des Kleinkaliber-Schützenverein ...

Linkenbach und Dattenberg präsentieren sich Landesjury

Kreis Neuwied. Nach den hervorragenden Platzierungen mehrerer Gemeinden aus dem Landkreis Neuwied, qualifizierten sich Linkenbach ...

Rasselstein-Gelände: Vertrag unterzeichnet

Neuwied. Die entscheidenden Unterschriften unter die entsprechenden Verträge setzten in den Räumen des Notariats Bohr & Adler ...

Werbung