Werbung

Nachricht vom 13.08.2018    

Königschießen in Roßbach am 26. August

Am Sonntag, 26 August findet in Roßbach das traditionelle Königschießen statt. Die Mitglieder der St. Hubertus Schützenbruderschaft treffen sich um 13.30 Uhr an der Gaststätte Roßbacher Hof, um die amtierenden Majestäten abzuholen und mit anschließendem Festumzug zum Schießplatz im Masbachtal zu begleiten.

Foto: Veranstalter

Roßbach. Dort beginnt das Königsschießen mit dem Ziel, den neuen Schützenkönig, Jungschützenkönig und Schülerprinzen für das Schützenjahr 2018/2019 zu ermitteln. Die Junggesellen aus Roßbach nehmen auch teil und schießen wieder Ihren eigenen König aus.

Das Tambour-Corps Roßbach und die „Kuhlen Musikanten“ sorgen musikalisch für Kurzweil. Es wird auch wieder Kaffee und Kuchen von den Schützenfrauen gereicht. „Die Schinkentheke“ sorgt für den herzhaften Imbiss.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach würde sich freuen, viele Besucher auf dem Schießplatz im Masbachtal begrüßen zu können.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Königschießen in Roßbach am 26. August

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Kreis Neuwied hat sechs Todesfälle über Wochenende zu beklagen

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 52 neue Positivfälle sowie sechs weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.260 an. Aktuell sind 218 infizierte Personen in Quarantäne.


Verkauf von Non-Food-Artikel bei Discounter und Supermärkte

Der stationäre Einzelhandel ist fast vollumfänglich geschlossen, während Discounter und Supermärkte mit Mischsortiment Produkte verkaufen, die keine Lebensmittel sind. Ellen Demuth fordert den Einzelhandel zu schützen. Landesregierung muss klare Vorgaben machen.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Corona: Impftermine müssen verschoben werden

Im Kreis Neuwied wurden 12 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.272 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 83,7.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Missbrauch, Sachbeschädigung und Unfallflucht

Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz meldet die Polizei Straßenhaus in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Daneben werden Zeugen in einem Fall der Sachbeschädigung und einer Unfallflucht gesucht.


Region, Artikel vom 19.01.2021

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Aubachbrücke in Oberbieber: Abriss und Neubau

Die in die Jahre gekommene und bereits auf 16 Tonnen Last begrenzte Aubachbrücke an der Friedrich-Rech-Straße in Oberbieber wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Virtuelles Prinzenwiegen: Vereine mit kreativen Ideen gewinnen

Neuwied. Doch mit ihrer neuen Plattform „SWN-Herzenssache“ können die Vereine für ihre Arbeit werben und Bares gewinnen: ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Vereine Kleinmaischeid unterstützen Sanierung Wallfahrtskapelle Hausenborn

Kleinmaischeid. Auf Grund der Coronapandemie konnte nach der Veranstaltung „Adventsfeier im Lichterglanz“ im Dezember 2019 ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


Tag des Mädchenfußballs im Rhein-Wied-Stadion

Neuwied. Der Verein stellt Trainer und Mitspieler und freut sich auf Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren. Wer nach dem ...

Frorath und Feuerwehr mit der sichersten Hand

Waldbreitbach. Feuereifer entwickelten beim Mannschaftsschießen der Ortsvereine und Hobbymannschaften die Floriansjünger. ...

Bendorf: Kinder- und familienfreundliche Stadt

Bendorf. „Die Mitarbeiter des Bauhofs machen wöchentlich Sichtprüfungen, dazu gibt es eine Jahreshauptinspektion, bei der ...

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Raubach. Bei Metsä Tissue Deutschland absolvieren zur Zeit 71 junge Menschen – davon 25 in Raubach – ihre Ausbildung in den ...

SWN warnen Gewerbetreibende vor schnellen Verträgen

Neuwied. Das Angebot hörte sich für den Einzelhändler nur allzu verlockend an: Einen dreistelligen Betrag monatlich sollte ...

Oldtimertreffen in Oberdreis hervorragend besucht

Oberdreis. Zum fünften Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Werbung