Werbung

Nachricht vom 10.08.2018 - 17:25 Uhr    

Ehemalige Schüler des MBG Dierdorf mit Startup erfolgreich

App für Schulen „Sdui“ erhält große Investition durch die ISB und will wachsen. Abiturienten des Martin-Butzer-Gymnasiums (MBG) Dierdorf lösen Herausforderungen des Schullalltags. Das Koblenzer Startup will datensichere Messenger-App deutschlandweit ausrollen. Die Kommunikations-App für Schulen „Sdui“ will wachsen und erhält dafür eine sechsstellige Investition durch die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB).

Das Startup-Unternehmen erhält eine sechsstellige Investition durch die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz. Foto: privat

Dierdorf. Mit der Geldspritze will das mehrfach bei Jugend forscht ausgezeichnete Team seine Plattform deutschlandweit, in Österreich und der Schweiz ausrollen. Auch Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern gehören für das erst vor zwölf Monaten gegründete Startup zur Zielgruppe.

Sdui verbessert die Kommunikation zwischen Schülern, Lehrern und Eltern. So werden unter anderem Vertretungspläne automatisch aktualisiert und per App jederzeit einsehbar. Gleichzeitig dient die App als datensicherer Ersatz für andere beliebte Messengerapps auf dem Smartphone – und funktioniert dabei ohne Handynummer oder private E-Mail-Adresse. Mit einem besonders einfachen Design und minimalen Anforderungen will die App für viele Schulen zum nächsten Schritt in die Digitalisierung werden.

„Das Investment ist eine Investition in die Zukunft der Bildung in Rheinland-Pfalz. Die ISB als Tochter des Landes Rheinland-Pfalz ist für uns ein ausgezeichnet passender Investor und wir freuen uns sehr darüber,“ sagt Daniel Zacharias Gründer und Geschäftsführer der Sdui GmbH. „Wir sind selbst noch nicht so lange aus der Schule und erinnern uns gut an die Herausforderungen des Schulalltags, die uns selbst oft beschäftigt und gestört haben. Unsere Motivation ist es, dass kommende Schüler- und Lehrergenerationen besser miteinander kommunizieren können.“

Mit der ISB, die eine zweistelligen Prozentanteil an der Sdui GmbH erhält, engagiert sich der zweite Investor nach Pando Ventures bei Sdui. Damit hat Sdui eine Bewertung von mehr als zwei Millionen Euro. Das mittlerweile zehnköpfige Team um Daniel Zacharias besteht im Kern aus ehemaligen Schülern des Martin-Butzer-Gymnasium in Dierdorf. Die eigene Schule unterstütze die Entwicklung und stellte in der Anfangsphase Räumlichkeiten und Möglichkeiten, um am Produkt zu arbeiten, zur Verfügung. Wir berichteten. Inzwischen sitzt Sdui in einem modernen Büro – direkt am Koblenzer Stattstrand im Technologie-Zentrum Koblenz. Auch das Interesse von Unternehmensseite und nicht-schulischen Trägern an der Kommunikationslösung ist groß. Das Sdui-Team hat inzwischen Anfragen aus ganz Deutschland und will die ISB-Investition auch dafür nutzen, eine auf Unternehmen spezialisierte App zu entwickeln.




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ehemalige Schüler des MBG Dierdorf mit Startup erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Familienrecht im Überblick: Die wichtigsten Informationen zu Ehe, Scheidung und Unterhalt

Definition des Familienrechts

Das Familienrecht ist einer der wichtigsten Teile des Privatrechts. Es regelt nicht ...

Bleser Mietstation feiert 10. Geburtstag

Neuwied. Beim Jubiläum im Industriegebiet von Neuwied war die von Andrea Reiprich Florale Ideen einmal mehr bezaubernd kreierte- ...

Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Region. Etwas mehr als 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich beispielsweise ...

„Heimat shoppen“ – Neuwied ist dabei

Neuwied. Das Ziel ist es, die Innenstädte und den Handel zu bewerben. „Lebendige Innenstädte erhöhen die Lebens- und die ...

Reparaturarbeiten - Was sie zu Hause erledigen können

Voraussetzungen für Reparaturarbeiten in Eigenleistung

Prinzipiell können alle Reparaturarbeiten in Eigenleistung ...

Im Einklang mit der Natur: Mank transportiert ökologische Vielfalt in die Gastronomie

Dernbach. Der neue Servietten-Look zeichnet sich vor allem durch warme, natürliche Farbtöne und ein dezentes, naturverbundenes ...

Weitere Artikel


Naturerlebnis für Kinder auf der Ochsenalm

Neuwied. Ausgestattet mit einer Entdeckerweste, die wichtige Exkursionsmaterialien enthielt wie Becherlupe, Kompass, Handlupe, ...

Qi Gong - neuer Kurs im "Herbst"

Bad Hönningen. So können Anwender die Selbstheilungskräfte aktivieren, die Beweglichkeit verbessern, die Konzentrationsfähigkeit ...

Und im Ziel warten die Alphornbläser

Hausen. Insbesondere durch die alpine Atmosphäre im Naturpark Rhein-Westerwald ist der Lauf seit Jahren über die Region hinaus ...

Jahresabschluss 2017 des Landkreises weist Überschuss aus

Kreis Neuwied. Der gute Jahresabschluss 2017 darf jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass der Landkreis Neuwied mit insgesamt ...

Australian International Beer Awards: Gold für Westerwald-Bräu

Hachenburg. Die Jury bei den Australian International Beer Awards ist sich sicher: Westerwald-Bräu gehört zu den besten Bieren ...

Durst ist König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Waldbreitbach. Der bisherige Schützenkönig Norbert Weber sicherte sich den rechten Flügel, Harald Dietz erschoss den Schweif ...

Werbung