Werbung

Nachricht vom 06.08.2018    

Feier: Zehn Jahre Ehrenamt im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ehrenamt ist das Herz und der Motor des Mehrgenerationenhauses. In den vergangenen zehn Jahren wurden so mehr als 60.000 Engagement-Stunden für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren in unterschiedlichsten Lebenslagen erbracht. Das soll am Samstag, 25. August, 18 bis 22 Uhr mit allen Aktiven und Unterstützern gefeiert werden.

Neuwied. Festprogramm:
• 18 Uhr Treffen im Mehrgenerationenhaus Neuwied mit kulinarischem Auftakt
• 19:30 Uhr Spaziergang zum Creole Festival in den Goetheanlage
• ab 20 Uhr Open Air Konzert vor der wunderbaren Kulisse von Rheinufer, Pegelturm und Raiffeisenbrücke.
Die Veranstalter freuen sich auf einen außergewöhnlichen Abend mit Ihnen. Anmeldung erforderlich bis 15. August.

Termin: Samstag, 25. August, ab 18 Uhr

Musikalisch beschwingt in die Erinnerung – Mitmachangebot für Menschen mit und ohne Demenz - In Kooperation mit dem Josef-Ecker-Stift Neuwied
Das monatliche Mitmachangebot im Wintergarten des Josef-Ecker-Stifts will Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung sowie Gäste auf beschwingte Art miteinander in Kontakt bringen. Senioren, gerne auch von Demenz Betroffene, mit und ohne Angehörige, sind herzlich eingeladen. Es werden Bewegungs-, Konzentrations- und Koordinierungsübungen mit der Freude am Singen in der Gemeinschaft und Erinnerungen kombiniert.



Gerne können Gäste vor dem Angebot in der Cafeteria des Josef-Ecker-Stifts gemeinsam Kaffee trinken (gegen Entgelt).

Termine: jeden 4. Donnerstag im Monat, 23. August, 27. September, 25. Oktober und 22. November, jeweils ab 15:30 Uhr. Referentin: Sybille Härdter. Ort: Josef-Ecker Stift, Erlenweg 42, 56564 Neuwied.

Information und Anmeldung zu allen Angeboten: Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 56564 Neuwied, Telefon: 02631 344596, E-Mail: mgh@fbs-neuwied.de.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feier: Zehn Jahre Ehrenamt im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ärger bei Ärzten und Patienten – KV stoppt ambulante Radiologie in Selters

Selters. Nachdem im April nach wochenlanger Vorbereitung der Zulassungsausschuss der neuen ambulanten radiologischen Versorgung ...

Lesesommer: Neuwieder Stadtbibliothek zieht positives Zwischenfazit

Neuwied. „Die meisten der teilnehmenden Mädchen und Jungen sind noch keine zehn Jahre alt“, hat Anna Lenz beobachtet. Als ...

"Neuwied blüht auf!": Staunen und Mitmachen

Neuwied. „Neuwied blüht auf“ lädt die Neuwieder Bürgerschaft und ihre Gäste an den Augustsamstagen erneut ein zum Staunen ...

Feuerwehr: Netter Besuch aus Schleswig-Holstein in Windhagen

Windhagen. Im gemeinsamen Gespräch mit Ortsbürgermeister Martin Buchholz und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach, ...

Herbstferien: Fünftägige Jugendbildungsreise in die Toskana

Altenkirchen. In den Herbstferien Spaß haben, Freunde treffen und dabei etwas lernen: Genau diese Kombination bietet die ...

Halbseitige Sperrung der Eisenbahnunterführung Bad Hönningen Süd

Bad Hönningen. Im Zuge einer zwingend notwendigen Baumaßnahme durch die Deutsche Bundesbahn AG wird die Fahrbahn unter der ...

Weitere Artikel


„WAKE UP“ Festival rockt am 24. und 25. August

Linkenbach. Wir schreiben das Jahr 2004. Ein paar Freunde veranstalten eine kleine, improvisierte Party unter dem Motto „Am ...

Pflegezusatzversicherung für jung und alt

Koblenz. Vor allem in jungen Jahren kann man beim „richtigen“ Anbieter Verträge mit guten Leistungen zu einem günstigen Preis ...

Marienfigur erstrahlt in neuem Glanz

Bendorf. Im Anschluss an den Ausbau des Hellenpfades war es an der Zeit, den Bildstock und dessen Standort wieder attraktiver ...

Verbindung zwischen Preisentwicklung und Trinkwasserqualität?

Kreis Neuwied. „Das Kreiswasserwerk fördert sein Trinkwasser aus den Brunnen des Engerser Feldes, deren Wasser keinerlei ...

Bendorf: Kinder- und familienfreundliche Stadt

Bendorf. Nach und nach werden ältere Anlagen wieder in Schuss gebracht und in die Jahre gekommene Spielgeräte durch neue ...

Mountain-Bike-Extrem-Tour 2018 – heiß und staubig

Anhausen. Die Tour führte vom Startpunkt Kirche Anhausen aus zunächst durch die sengende Hitze zur Aussichtskanzel nach Rüscheid. ...

Werbung