Werbung

Nachricht vom 05.08.2018    

Guter Boden für Blüten und Bäume

Lebendiger, vitaler Boden kommt mit Dauer-Hitze, Stark-Regen und anderem Klima-Stress klar. Alle Pflege, die er von guten Natur-Gärtnern erhält, bewirkt verstärkte Lebendigkeit und gesunden Aufbau. Darauf wächst die Vielfalt heimischer Pflanzen – ob Wildstauden, -Saaten, oder zertifizierte Blüten-Mischungen – ideal. Diese Pflanzen versorgen alle schwirrenden Blüten-Besucher rund ums Jahr.

Lebens-Gärtnerin Mora Knoepfler links zeigt Gartenkurs-Teilnehmerinnen, wie man dauerhaft blühende Flächen ohne Bewässerung und ohne Dünger nachhaltig anlegt. Foto: privat

Kurtscheid. Für die Vogel-Vielfalt und den eigenen Versorgungs-Keller gibt es Frucht-Bäume, Hecken und -Sträucher. Schutz und Schatten durch die vertikalen Hoch-Pflanzen weiß jeder Gärtner in diesem Jahr und für die 'heiße Zukunft' noch mehr zu schätzen. Beziehungsweise das Wissen um eine anstehende Wandlung zum eigenen Natur-Garten. Dabei setzt man auf das versorgende Miteinander von Mensch – Tier – Boden und heimischen Pflanzen. Sowohl privat wie im öffentlichen Raum.

Jetzt anmelden zu den letzten zwei Natur-Garten-Kursen für 2018:
Samstag, 18. August und Samstag, 29. September 14 bis 18 Uhr bei der „ARCHE WYDA – Lebensgarten“, Kurtscheid. Mehr zum Programm „Geschützte Lebensräume“ unter www.arche-wyda.de / E-Mail: info@arche-wyda.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Guter Boden für Blüten und Bäume

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied wieder leicht erhöht

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 20. Januar 44 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.316 an. Aktuell sind 234 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Nele Gutheil wohnt im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis und liebt den Zoo Neuwied. „Meine Lieblingstiere sind Erdmännchen und Pinguine“, verrät die junge Tierfreundin bei der Spendenübergabe an Zoodirektor Mirko Thiel.


Verkehrskontrolle von Radfahrer ergibt zwei Strafanzeigen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20. Januar 2021, kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied gegen 0.40 Uhr einen Fahrradfahrer in der Bahnhofstraße in Neuwied.


Region, Artikel vom 21.01.2021

Brand in einer Fertigungshalle in Irlich

Brand in einer Fertigungshalle in Irlich

Am heutigen Donnerstagmorgen (21. Januar) kam es gegen 8 Uhr in der Fertigungshalle eines metallverarbeitenden Betriebes in Neuwied-Irlich zu dem Brand einer größeren Anlage.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.




Aktuelle Artikel aus der Region


Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung gegenüber Polizeibeamten

Linz . Als die Polizisten vor Ort erschienen, kam ihnen ein augenscheinlich verletzter Mann im Treppenhaus entgegen. Der ...

Polizei Linz berichtet von Verkehrsvergehen

Verkehrsunfallflucht
Dattenberg. Im Zeitraum vom 18. Januar, 18 Uhr und 20. Januar, 18 Uhr wurde auf dem Marktplatz in Dattenberg ...

Brand in einer Fertigungshalle in Irlich

Irlich. Nach Angaben der Mitarbeiter sei die Anlage bei Beginn der Schicht ordnungsgemäß in Betrieb genommen worden. Einige ...

Facebook und Instagram für Einsteiger - online

Neuwied. Die KVHS bietet daher in Kooperation mit der KVHS Mainz-Bingen zwei Einsteiger-Kurse für Facebook und Instagram ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied wieder leicht erhöht

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 90,3.

Im Impfzentrum ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

Weitere Artikel


Bendorfer aggressiv gegen Polizeibeamte

Bendorf. Am 4. August gegen Mitternacht meldeten Anwohner, in der Concordiastraße in Bendorf laute Schreie die sich nicht ...

Handgranate im Rhein entdeckt

Bendorf. Aufgrund des Niedrigwassers im Rhein, wurde von einem Spaziergänger am 3. August in Höhe Bendorf ein Gegenstand ...

SRC Heimbach-Weis erhält Unterstützung für Jugendarbeit

Neuwied. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch die Spende aus der Jugendsammelaktion der Sportjugenden. Andreas Nell aus ...

Randalierer, brennender Wohnwagen und versuchter Diebstahl

Rüscheid. Am Samstag den 4. August wurden die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus gegen 15:30 Uhr nach Rüscheid beordert. ...

Mehrere Polizeieinsätze bei der Kirmes in Asbach

Asbach (Kirmes). Am frühen Morgen des 5. August gerieten auf der Kirmes in Asbach zwei 26-jährige junge Männer in einen Streit. ...

Am Montag Probealarm von KATWARN

Region. Die Erfahrungen aus den letzten Probealarmen haben gezeigt, dass die Bevölkerung in Rheinland-Pfalz immer sensibler ...

Werbung