Werbung

Nachricht vom 31.07.2018 - 23:22 Uhr    

Brennender Reifen auf der Autobahn A 3

Am heutigen Dienstagnachmittag (31. Juli) wurden die Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus (FWOS) und Puderbach auf die Autobahn A3 gerufen. Die Einsatzmeldung lautete ein brennender LKW-Reifen etwa 1,5 Kilometer vor der Ausfahrt Dierdorf in Fahrtrichtung Frankfurt.

Fotos: Feuerwehr FWOS

Dierdorf. Mit der Einsatzmeldung „Brennender Reifen“ rückten gegen 15.40 Uhr neben den Einsatzkräften der FWOS, das Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Puderbach zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurde eine abgerissener LKW-Reifen vorgefunden, welcher mit Mittelschaum abgelöscht wurde. Der zum Reifen zugehörige LKW konnte zunächst nicht ausfindig gemacht werden.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die rechte Fahrbahnseite der Autobahn gesperrt. Im späteren Verlauf wurde der LKW auf der Landstraße Richtung Dierdorf vorgefunden. Hier war kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig. Gegen 16:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. (woti)




Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Stadtverwaltung Neuwied schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Neuwied. Das Bürgerbüro als publikumsintensivster Bereich ist zurzeit 43,5 Stunden die Woche geöffnet. Bei einer Schließung ...

„Changers“-Veranstaltung im Bürgerhaus Leubsdorf mit Gast aus Nairobi

Leubsdorf. Nyanga wurde unter anderem mit dem Millennium-Award der Hilfsorganisation CARE Deutschland ausgezeichnet. Anfang ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Neuwied. Zum Leitungsteam gehören Pfarrer Peter Dörrenbächer, Susanne Schneider und Michael Jäger. Pfarrer Peter Dörrenbächer ...

Vortragsreihe mit Dr. Werner Gitt: Vom Denken zum Glauben

Raubach. Gitt legte eindrücklich dar, wie viele Wunder in der Schöpfung verborgen liegen, über die man nur ins Staunen geraten ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze ...

Weitere Artikel


Höchste Waldbrandgefahr: Das ist jetzt zu beachten

Region. In Deutschland herrscht derzeit fast überall eine teils extrem hohe Waldbrandgefahr. Bricht ein Feuer aus, so ist ...

PKW gerät auf Feldweg in Brand

Neustadt. Die um den PKW herum gelegen Sträucher hatten teilweise Feuer gefangen. Eine Fläche von rund 50 Quadratmetern war ...

Ehrenamtliche für Vorlesetag 2018 gesucht

Neuwied. Die Planungen im Neuwieder Mehrgenerationenhaus sind in vollem Gang. Bisher beteiligen sich 28 Vorlesebegeisterte ...

Dorferneuerungsprogramm: Mahlert zieht positive Förderbilanz

Kreis Neuwied/Oberraden. 2017 hatte das Innenministerium (MDI) für den Landkreis Neuwied für knapp 80 Fördermaßnahmen privater ...

Ein Fest für die fleißigen Helfer der Magdalenen-Kirmes

Rheinbreitbach. „Ohne die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer aus den Reihen des Junggesellen- und des Bürgervereins und ihren ...

Cocktailparty im Haus am Linzer Berg

Kretzhaus. Pünktlich um 14:30 Uhr eröffnete die Pflegedienstleitung Heike Steinebach die "Cocktailparty". Die Bewohner tanzten ...

Werbung