Werbung

Nachricht vom 29.07.2018    

Wir präsentieren Musik für den perfekten Sommerabend

Berührender Folk-Pop sowie ein „Poet und Prolet“ – kommenden Donnerstag, den 2. August, präsentieren die Kuriere beim „Treffpunkt Alter Markt“ in Hachenburg ab 19.15 Uhr gleich zwei Auftritte. Bei freiem Eintritt schenken zuerst Jona Bird der Löwenstadt den Soundtrack für den Sommer – und überraschen zugleich: zarter deutschsprachiger Folk, nur mit Gitarre und Gesang beginnend, steigert sich harmonisch zu Elektro-Hymnen voller Lebensfreude. Ein Konzertereignis für diese Nächte, in denen alles möglich ist.

Jona Bird. Foto: Jona Bird

Hachenburg. Anschließend tanzen die Songs des österreichischen Nachwuchsstars Wendja souverän zwischen Lässigkeit und Bombast – und atmen immer Tiefsinn. Eben ein „Poet und Prolet“, wie es der Titel seiner neuen Platte treffend auf den Punkt bringt. In Schubladen lässt sich der Musiker nicht einordnen. Brass, Beats und cleverer Rap à la Seeed – oder Liebeshymnen im Stil von Wincent Weiss? Beides! Und viel mehr.

Am darauffolgenden Donnerstag, den 9. August, vor der Hachenburger Kirmes, pausiert die Konzertreihe einmalig.

Am Donnerstag, den 16. August, gibt es wieder Sommermusik auf dem Alten Markt. Dann feiern Adama Dicko und Mama Afrika ein Fest der afrikanischen Lebenskraft – mit impulsivem Jazz- und Raggaesound, atemberaubenden Trommelrhythmen und faszinierender Akrobatik.

Und die Limbacher Dorfmusikanten beschließen die Hachenburger Open-Air-Saison schließlich im Rahmen von „Treffpunkt Heimat“ an einem Mittwoch, konkret am 22. August.

Donnerstag, 2. August, Beginn: 19.15 Uhr
Ort: Alter Markt
Eintritt frei
Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit
Sponsor: rhenag
Präsentiert von: AK-Kurier.de, NR-Kurier.de und WW-Kurier.de


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Wir präsentieren Musik für den perfekten Sommerabend

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 26.10.2020

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Kreis Neuwied bleibt weiterhin in Warnstufe rot

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am heutigen Montag (26. Oktober) weiter auf 827 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,8. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter - jetzt bei 83,7

Im Kreis Neuwied ist die Summe aller Fälle am Wochenende weiter auf 810 angestiegen. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 83,7. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Bürgermeisterwahlen in Bad Hönningen und Stebach brachten klare Ergebnisse

Am Sonntag, den 25. Oktober waren die Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeine Bad Hönningen, in Bad Hönningen und in Stebach aufgerufen einen neuen Orts- beziehungsweise Verbandsbürgermeister zu wählen. In der VG Bad Hönningen und in Stebach gab es jeweils drei Bewerber. In Bad Hönningen kandidierte nur Reiner W. Schmitz.


Unfälle, Drogen und freundschaftliche Schlägerei

Die Polizei Neuwied berichtet in ihrer Pressemitteilung vom Wochenende über Unfälle, Drogendelikte, einen brennenden Bauzaun und einer freundschaftlichen Schlägerei. Zu einer Unfallflucht werden Zeugen gesucht.


Junge Fahrerin überschlug sich mit PKW und wird verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Honnef-Aegidienberg wurde am Sonntag, den 25. Oktober eine 23-jährige Autofahrerin verletzt. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die junge Frau war von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


In der Reihe „Rheinbeitbacher Heimathefte“ erscheint das 25. Heimatheft

Rheinbreitbach. Die historischen Fotos zeigen eindrucksvoll über einen Zeitraum von der Jahrhundertwende 1900 bis 2020 die ...

Ladies Night mit Thekentratsch

Neuwied. Wer Karten hat, aber nicht teilnehmen kann oder will: Rückgabe bitte mit IBAN an die Kleinkunstbühne Neuwied, Gartenstr. ...

Sayner Hütte und Landeskunstschau noch bis Ende November geöffnet

Bendorf. Ebenso verlängert wird die derzeit auf der Sayner Hütte stattfindende Landeskunstausstellung Flux4Art. 15 Künstlerinnen ...

Kinder lebten ihre Kreativität im Jugendtreff aus

Neuwied. Mit Aquarellfarben, Bunt- und Filzstiften gestalteten sie sehenswerte Bilder. Porträts und Landschaften standen ...

Ehepaare kommen in den Himmel – In der Hölle waren sie schon

Waldbreitbach. Stefan Bauer, der bereits zum sechsten Mal auf der Bühne im Hotel zur Post gastierte, ist immer ein Garant ...

Buchtipp: „All die ungelebten Leben“ von Michaela Abresch

Dierdorf. Abresch arbeitet in der Behindertenhilfe, sie ist vom Fach, man spürt ihre Kompetenz und Empathie. Durch ständige ...

Weitere Artikel


Raubach hat mit Karina Dreser erstmals eine Schützenkönigin

Raubach. Bevor es zum großen Höhepunkt des Schützenfestes kam, ging es am Sonntagmorgen zuerst zum Festgottesdienst in die ...

Pakete in Landschaft deponiert statt auszuliefern

Linz. Weitere interne Ermittlungen führten zum Aufgreifen der verantwortlichen Fahrerin des Unternehmens, die offensichtlich ...

Einfacher und schneller: Kindergeld-Antrag online ausfüllen

Neuwied/Region. Ab sofort können Eltern ihr Kindergeld bequem und schneller online beantragen: Der neue Antrag auf Kindergeld ...

Schützenfest in Raubach in vollem Gange

Raubach. Am Samstagabend kamen die Schützen der befreundeten Vereine aus den Kreisen Neuwied und Altenkirchen zu Besuch, ...

Carsharing: SWN machen mit „nemo“ elektrisch mobil

Neuwied. „Wir machen erneut einen wichtigen Schritt zur umweltfreundlichen Energie- und Verkehrswende in Neuwied“, macht ...

Yoga-Kurse starten beim VfL Waldbreitbach

Waldbreitbach. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer ...

Werbung