Werbung

Nachricht vom 23.07.2018    

Bei Waldfreizeit wundersame Tiere entdeckt

In diesem Jahr fand wieder die viertägige Waldfreizeit der Jugendpflege der VG Dierdorf in Kooperation mit dem Forstamt Dierdorf rund um die Isertalhütte in Kleinmaischeid statt. Auch ohne eine Kennenlern- und Spielrunde dieses Jahr, wurde aus den Kindern schnell eine Gruppe, die gemeinsam den Wald rund um die Hütte entdecken wollte.

Foto: Jugendpflege

Dierdorf. Eifrig wurde an jedem Tag im Wald als auch im Bach gespielt und erforscht. Dabei entdeckten die Kinder das ein oder andere wundersame Tier, dass noch niemand von ihnen zuvor gesehen hatte.

Nach dem Holzsammeln und Vorbereiten der Feuerstelle lernten die Kinder Holz sägen und Feuer machen, auf dem dann das tägliche Mittagessen gekocht wurde. Täglich gab es für die Kinder ein reichhaltiges Frühstücksbuffet an dem sie sich nach Belieben bedienen durften. Mittags konnten sie sich selber Wildburger zusammenstellen oder sich an den anderen leckeren frisch gekochten Mahlzeiten bedienen. Besondere Events in dieser Woche waren das Schnitzen mit echten Schnitzmessern, das Bauen eines Staudammes, Naturdomino, Wasseruntersuchung und weitere erlebnispädagogische Waldspiele. Zum Ausruhen gab es ein „Tipi“ Zelt, indem sich die Kinder mit kleinen Leckereien zurückzogen.

Die Waldfreizeit endete am Freitagmittag mit einem wunderbaren Buffet, welches die Eltern der Kinder mitbrachten. Gemeinsam wurde viel erzählt, gelacht, geschnitzt, gespielt und die Erlebnisse der Woche ausgetauscht.

Alles in allem waren es - trotz nassen und schlamm bedeckten Kindern - gelungene Tage und die Kinder freuen sich schon auf die nächste Waldfreizeit.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bei Waldfreizeit wundersame Tiere entdeckt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 02.08.2020

Zwei BMW mit Keyless Go System geklaut

Zwei BMW mit Keyless Go System geklaut

Im Kreis Neuwied sind an diesem Wochenende zwei BMW gestohlen worden, die mit dem Keyless Go System ausgestattet sind. Die Taten ereigneten sich in Asbach und Niederrraden. Vermutlich nutzen die Täter einen technischen Trick. Die Polizei Straßenhaus bittet um Hinweise.


Region, Artikel vom 02.08.2020

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Das milde Wetter in der Nacht ließ viele Bewohner am Wochenende mehr oder weniger laut feiern. Die Polizei Linz erreichten insgesamt 18 Meldungen, in denen sich Nachbarn belästigt fühlen. Darüber hinaus beschäftigten sich die Beamten mit mobilen Verkehrskontrollen und wurden mehrfach fündig.


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.


Mutter muss 29-jährigen Sohn von der Polizeiwache abholen

Am Wochenende vom 31. Juli bis 2. August ereigneten sich insgesamt 18 Verkehrsunfälle in Neuwied, bei denen eine Person leicht verletzt wurde und ein Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro entstand. Dies berichtet die Polizei Neuwied. Darüber hinaus gab es eine ganze Reihe von Straftaten. In einem Fall musste ein 29-Jähriger von seiner Mutter bei der Polizeiwache Neuwied abgeholt werden.


Nicole nörgelt …über feierwütige Corona-Ignoranten

GLOSSE | Also, wenn Sie mich fragen, dann sind menschliche Dummheit und Selbstgefälligkeit viel gefährlichere Viren als alles, was man einatmen oder mit Impfungen bekämpfen kann. Wenn aber beides zusammenkommt, dann dampft der Mist richtig. Dieser Tage scheinen viel zu viele Menschen Sehnsucht nach der „zweiten Welle“ zu haben. Sollen wir denen mal ein bisschen auf die Sprünge helfen? Hey, wir wollen doch alle nochmal wochenlang in der Bude festsitzen und uns gegenseitig die Ohren volljammern, was für arme Wesen wir sind und dass an allem nur die bösen, weltweiten Verschwörer schuld sind.




Aktuelle Artikel aus der Region


Insel Grafenwerth: Bau der barrierefreien und hochwasserfesten Wege fast fertig

Bad Honnef. Natur- und Landschaftsschutz sowie die Barrierefreiheit standen bei der aufwendigen Planung und dem Bau der Wege ...

Energietipp: Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Dierdorf. Die Heizungen verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Unfall mit Verletzten
Bad Hönningen. Am Freitag, den 31. Juli kam es in der Bahnhofstraße in Bad Hönningen in den Nachmittagsstunden ...

Wandern mit Werner Schönhofen – neue Termine

Neuwied. Am 8. August sind die Samstagswanderer mit Werner Schönhofen wieder auf dem Rheinhöhenweg unterwegs. Vorgesehen ...

Geführte Wanderung im Brexbachtal rund um Grenzau

Höhr-Grenzhausen. Trotz des pünktlich um 11 Uhr einsetzenden Regens wollten 13 wetterfeste Menschen und ein Hund wandern. ...

Mutter muss 29-jährigen Sohn von der Polizeiwache abholen

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem sich Unfallverursacher jeweils nach einem Unfall unverrichteter ...

Weitere Artikel


Heinz Schwarz: Herzlichen Glückwunsch zum 90. Geburtstag

Leubsdorf. „Es sind Menschen wie Heinz Schwarz, die den Grundstein der CDU gelegt haben, die die Partei aufgebaut haben und ...

Durch Grillen Waldbrand verursacht

Oberhonnefeld-Gierend. 300 Meter von der Straße entfernt im Wald war es zu einem Brand gekommen. Die Ursache für das Feuer ...

Bach und Tango auf Ehrenbreitstein

Neuwied/Koblenz. Man versteht, warum auch der Argentinier Piazzolla und der Brasilianer Villa-Lobos in den Sog der Bachschen ...

Schützenfest Raubach in den Startlöchern

Raubach. Das Zepter sicherte sich Bernd Haberscheidt. Der Reichsapfel ging am Björn Müller. Dieter Körfer errang Schweif ...

In den Ferien übernehmen die Handwerker das Kommando

Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach: „Durch die zahlreichen Maßnahmen kann die Situation an vielen unseren Schulen noch ...

SV Windhagen ist Amtspokalsieger in der VG Asbach

Neustadt-Fernthal/Windhagen. Ausrichter des Amtspokals 2018 der VG Asbach war die SG DJK Neustadt-Fernthal auf dem Kunstrasenplatz ...

Werbung