Werbung

Nachricht vom 21.07.2018    

Schützenkönigspaar lädt zur Kirmes nach Rothe-Kreuz ein

Am 28. und 29. Juli wird wieder Kirmes im Rothe-Kreuzer Schützenhaus gefeiert. Höhepunkt ist der Königsball am 28. Juli um 20 Uhr, den das diesjährige Königspaar Thomas und Nicole Hessler mit dem Ehrentanz eröffnen werden. Anschließend startet die Kirmes- und Schützenparty.

Leubsdorf. Der Königszug findet bereits am Nachmittag um 17 Uhr in Rothe-Kreuz statt. Musikalisch untermalt marschieren die Schützen in ihr Schützenhaus um dort ihre Majestäten zu präsentieren. Dort wird die Proklamation des Königspaares sowie des Schülerprinzen Timon Reufels und Jungschützenprinzen Lorenz Holl erfolgen. Josef Over erhält als Scheibenkönig seine Königskette. Die Krönungsmesse findet anschließend um 18.30 Uhr in der Kapelle in Hesseln statt.

Am Sonntag startet um 10 Uhr das Bezirksbundesfest des Bezirksverbandes Linz-Neuwied mit der Heiligen Messe in Rothe-Kreuz. Wie jedes Jahr wird mit Spannung erwartet, wer die Würde des Bezirkskönigs errungen hat. Nach der Segnung der Königsinsignien werden diese dem neuen Bezirksschützenpaar überreicht. Anschließend werden die Königspaare mit einem Salutschießen der Böllerschützen des Bezirks geehrt.

Am Nachmittag erfolgen dann die Vergleichswettkämpfe der Schützenbruderschaften.

Aber auch für die Dorfbewohner und Freunde der Schützenbruderschaften ist wieder bestens gesorgt. Am Sonntagnachmittag wird Kaffee und Kuchen in der Schützenhalle angeboten. Für die Jüngsten ist auch die Hüpfburg wieder aufgebaut.

Gegen 18 Uhr findet die dann die Preisverleihung des Bezirksverbandes statt. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rothe-Kreuz freut sich auf ein schönes Fest mit der Dorfbevölkerung und den Schützen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schützenkönigspaar lädt zur Kirmes nach Rothe-Kreuz ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Wirtschaft, Artikel vom 08.04.2020

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Änderungen im Busverkehr in Neuwied

Ab Dienstag, dem 14. April 2020, kommt es wegen der Corona-Krise zu Veränderungen im MVB-Stadtverkehr Neuwied und der Linien der Zickenheiner GmbH.


Landrat Hallerbach informiert über die neuesten Abstimmungen

In den Telefonkonferenzen mit den Kollegen Landrätinnen und Landräte sowie mit den Vertretern der Landesregierung wurden die Vorgehensweise für die nächsten Tage besprochen. Ein Großteil der Bürgerinnen und Bürger befolgt die kontaktreduzierenden Maßnahmen und tragen so auch wesentlich zu einer hoffentlich bald bemerkbaren Verlangsamung der Corona-Infektionsausbreitung bei.


Aktuell 175 positive Coronafälle im Kreis Neuwied

Gemäß aktueller Mitteilung vom 7. März gibt es im Landkreis Neuwied insgesamt 175 positive Fälle einer Corona-Infektion. Die Fieberambulanz in Neuwied wurde heute von 37 Personen aufgesucht, die auch getestet wurden.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Zeiten von Corona

Koblenz. Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz hat ihre Unterstützung für Krebspatienten und deren Angehörige an die aktuellen ...

Sozialverband VdK Kreisverband Neuwied zieht Bilanz

Neuwied. „Wir freuen uns, dass wir so vielen Menschen helfen konnten“, erklärte Doreen Borges. Die finanziellen Hilfen und ...

Naturschützer aktiv für Wildkatzen

Region. Die Europäische Wildkatze lebt versteckt und zurückgezogen in unseren Wäldern. Sie sieht grau-braun-getigerten Hauskatzen ...

Gartenschläfer werden munter – Spurensuche startet

Mainz/Region. Unterstützen können alle, die einen Gartenschläfer gesehen haben, indem sie ihren Hinweis auf www.gartenschlaefer.de ...

Leichtathletikhalle Neuwied: Die Bagger rollen

Neuwied. Seit rund zwei Wochen rollen die Bagger auf der Baustelle der neuen Leichtathletikhalle in Neuwied. Fortschritte ...

KSC Karate Team gewinnt Förderung vom Landessportbund

Puderbach. Das Projekt Bäm Plopp Boom zeichnet jedes Jahr die besten Leistungssportkonzepte der Vereine in Rheinland-Pfalz ...

Weitere Artikel


Mit Planwagenfahrt Raiffeisens Umzug nachstellen

Flammersfeld/Neuwied. Raiffeisen wird natürlich mit an Bord sein. Wer könnte ihn besser verkörpern als Josef Zolk. Er wird ...

Benefizkonzert mit „The Harvard Krokodiloes“

Bendorf. 1946 gründeten Mitglieder des ältesten Gesellschaftsclubs der USA, des Hasty Pudding Clubs, eine A-cappella-Gruppe ...

Im Halteverbot geparkt - Anwohner setzt sich auf Motorhaube

Rheinbrohl. Als der Verkehrsteilnehmer zu seinem PKW kam, wurde aus der zunächst verbalen Eskalation eine Sachbeschädigung, ...

Geburtstagsfeier auf dem Bendorfer Wochenmarkt

Bendorf. Der Weinstand und die Markttafel bieten eine schöne Gelegenheit, um in netter Runde die eine oder andere Leckerei ...

Wie Kinder gemeinsam ihre Trauer bewältigen können

Kreis Neuwied. Im Historischen Rathaus in Linz wird ihnen ein geschützter Raum geboten, in dem sie sich unter fachkundiger ...

Kreis-Kulturausschuss tagte im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Schwerpunkt der diesjährigen Ausstellungen im Roentgen-Museum ist die Präsentation „Schichten – Möbeldesign vom ...

Werbung