Werbung

Nachricht vom 20.07.2018    

Paketsendungen unter falschem Namen liefern lassen

Ein zunächst unbekannter Täter bestellte über das Internet hochwertige Kleidung bei unterschiedlichen Warenhäusern und ließ die Pakete unter anderem sowohl an bewohnte als auch leerstehende Wohnhäuser in Dattenberg ausliefern. Jetzt hat die Polizei den Mann festnehmen können.

Symbolfoto

Dattenberg. Die Pakete wurden jeweils im Garten oder vor der Haustür des vermeintlichen Empfängers nach vorheriger Vereinbarung mit dem Paketdienst abgestellt. Zuvor brachte der Täter an Klingeln und/oder Briefkasten falsche Namensschilder an.

Am 18. Juli kam es zu einer weiteren Auslieferung von Paketsendungen, die zuvor aber der Polizei in Linz mitgeteilt wurden. In Zusammenarbeit mit der Kriminalinspektion Neuwied erfolgte eine Observation, es gelang, den Täter bei der Abholung der Pakete festzunehmen. Der Täter ist geständig, die Ermittlungen dauern an.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schlemmertreff Neuwied - ein angenehmes Beisammensein am Rhein

Neuwied. Bei bestem Feierabendwetter fand bei einem angeregt-heiteren späten Donnerstagnachmittag auf dem Areal der neugestalteten ...

"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Bunte Schulhofspiele für die Kunostein-Kinder der Engerser Grundschule

Neuwied. Frau Schäfer, die sich in den letzten Jahren als SEB-Vorsitz und nun auch in diesem Schuljahr als Schulelternsprechervertreterin ...

Weitere Artikel


Bunnefest steht im Zeichen der 1000-Jahr-Feier in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Auf dem Bunnefest sind auch Lose für die große Wettaktion „Wetten, dass …“ erhältlich. Die Wette lautet: „Wetten, ...

Ich kann nicht mehr - Wie geht es weiter?

Neuwied. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, dass ein naher Angehöriger zum rechtlichen Betreuer bestellt werden ...

Landwirtschaft: Ausnahmegenehmigung zur Futternutzung

Region. „Die Trockenheit hat die Futterversorgung für viele tierhaltende Betriebe deutlich erschwert. Mit der Ausnahmegenehmigung ...

JSG Laubachtal ist in der Vorbereitung der Saison

Straßenhaus. Erklärtes Ziel ist es, sich im Saisonverlauf im oberen Tabellendrittel zu etablieren. Beobachtet man die aktuellen ...

Alkoholika in Linzer Einkaufsmärkten geklaut

Linz. Die Frau hat sich sowohl gegen das Festhalten ihrer Person als auch gegen das Abgeben der "Beute" durch Festhalten ...

Das Motto zum Sommerfest Kinderkrebshilfe: Einmal um die Welt

Gieleroth. Am Donnerstag, den 19. Juli stellten die Vorsitzende Jutta Fischer und ihre Helfer die Kostüme für das diesjährige ...

Werbung