Werbung

Nachricht vom 12.07.2018    

Schäfer überfährt eigenes Schaf

Der 61-jährige Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger transportierte insgesamt 16 Schafe. Fünf befanden sich im Transporter und elf auf dem Anhänger. Beim Befahren der Straße "Am Sändchen" in Linz sprangen drei Schafe während der Fahrt aus dem Transporter. Ein Tier wurde von dem nachlaufenden Anhänger überrollt.

Symbolfoto

Linz. Die Tiere flüchteten anschließend in das Linzer Stadtgebiet. Nach einer umfangreichen Suche können die Tiere letztlich wieder eingefangen werden. Ursächlich dürfte eine unzureichende Ladungssicherung gewesen sein, da die Tür zum Laderaum des Transporters nur mit einer rostigen Schraube und nicht mit einer ordnungsgemäßen Sicherung versehen war.

Zwei Tiere wurden leicht verletzt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Tiere wurden zunächst bei einem Landwirt in Linz untergestellt. Es dürften weiterhin Verstöße gegen tierschutzrechtliche Bestimmungen tangiert gewesen sein. Die zuständige Fachbehörde wird über den Vorfall informiert.


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Monrepos lässt Besucher durch Klima- und Vegetationsgeschichte reisen

Neuwied. Die Auswirkungen des Klimawandels werden immer offensichtlicher: Global gesehen wird es wärmer, Extremwetterlagen ...

Samstagswanderung auf dem Welterbesteig

Neuwied. Die Strecke beträgt circa 15 Kilometer. Die Schlussrast ist abhängig von der Bahnrückfahrt. Treff: 9 Uhr Bahnhof ...

Mittwochswanderung: Sommer im Mühlbachtal

Neuwied. Die Teilnehmenden wandern von der Höhe von Singhofen auf dem Alte-Burg-Weg ins Mühlbachtal und zur Lahn nach Nassau. ...

Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Neustadt: Fahrerflucht durch rücksichtslosen betrunkenen Raser ohne Führerschein

Neustadt (Wied). Nachdem es fast zu einem Unfall zwischen dem Opel Meriva und dem ersten Betroffenen kam, wurden aus dem ...

Urbach: Zwei tieffliegende Sportflugzeuge sorgen für Aufsehen

Urbach/Harschbach/Dürrholz. Zeugen, die Bildmaterial (Fotos oder Videos) von den Flugzeugen gefertigt haben, werden gebeten ...

Weitere Artikel


Virtuose Teufelsgeiger auf dem Alten Markt in Hachenburg

Hachenburg. An der Seite des Stargeigers und Gründers, Sergey Erdenko, zeigten Artur Gorbenko und Michael Savichev bei sehr ...

Neue Versorgungsleitungen in der Museumstraße

Neuwied. Wie die Stadtwerke (SWN) und Servicebetriebe Neuwied (SBN) mitteilen, soll ab dem 16. Juli die Baustelle eingerichtet ...

Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früher

Höhr-Grenzhausen. Um hier den Ausstellern die Möglichkeit zu geben beide Märkte zu besuchen, hat man sich entschlossen auf ...

Bahnanlagen sind kein Abenteuerspielplatz!

Region. Endlich stehen die lang ersehnten Sommerferien vor der Tür! Zeit, sich zu verabreden, die Seele baumeln zu lassen ...

Brückrachdorf rüstet sich für große Jubiläumsfeier

Brückrachdorf. Die Auftaktveranstaltung der Vorbereitungsphase in der Sängerhalle mit über 50 interessierten Bürgerinnen ...

Unfall mit zwei schwer verletzten Motorradfahrern

Asbach. Der erste Motorradfahrer befand sich bereits neben dem PKW, als er wohl erkannte, dass der PKW abbiegen wollte und ...

Werbung