Werbung

Nachricht vom 08.07.2018    

Kai Weingart verstärkt SG Ellingen

Nachdem das Trainerteam um Christian Weißenfels eigentlich die Kaderplanung zur neuen Saison bereits abgeschlossen hatte, ist es kurzfristig noch gelungen mit Kai Weingart ein junges Talent nach Straßenhaus zu lotsen.Der 19-jährige Weingart kommt aus Thalhausen und passt als „Junge aus der Umgebung“ damit absolut in das Konzept des Vereins.

Kai Weingart. Foto: SG Ellingen

Straßenhaus. Bereits in der D-Jugend verließ er seinen Heimatverein und wechselte zum FV Engers. Von hier ging es dann etwas später nach Wirges, wo Kai Erfahrung in der B-Jugend Regionalliga sammeln konnte. Zuletzt spielte er in der A-Jugend Rheinlandliga für den VfL Oberbieber, bevor er sich entschlossen hat den Schritt nach Ellingen und somit in die Bezirksliga zu machen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kai Weingart verstärkt SG Ellingen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. So haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal erfahren, warum die Pflege - und immer ein aufmerksames ...

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Neuwied. Allerdings blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück, auch wenn sich viele Mitglieder vorab schriftlich ...

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

Neuwied. Am Freitagabend ab 20 Uhr wollen die Neuwieder im heimischen Icehouse ihren Lauf gegen den NEV fortsetzen und ihrer ...

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Neuwied. Nach Gesprächen zwischen der Volleyball Bundesliga (VBL), dem SC Potsdam und dem VC Neuwied nahm die VBL die Partie ...

Bären starten siegreich in die Hauptrunde

Neuwied. Wie sieht die taktische Ausrichtung aus, wenn einer Mannschaft nur elf Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung ...

SV Windhagen wählte Vorstand

Windhagen. Wichmann betonte den weiterhin positiven Zuspruch zum Sportverein. Hier waren beim Verein anders als bei anderen ...

Weitere Artikel


Keine ruhige Ferienzeit für Polizei Straßenhaus

Hausen. In der Nacht vom 4. Juli, 22:30Uhr bis 5. Juli, 6:40 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter eine Wohnungstüre auf ...

Deichstadtfest: Tolle Musik und noch viel mehr in Neuwied

Neuwied. Der 1. Vorsitzende des Freundeskreises Neuwied-Bromley, Jo Hofmann, übertrug die positive Lebensstimmung auf die ...

Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli

Rengsdorf. Die Feier in der Melsbacher Hohl 5 beginnt um 14 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst im Garten (oder Gartenzelt) ...

Heimatverein Rheinbreitbach restaurierte alte Raste

Rheinbreitbach. In der Region findet man die Rasten noch vieler Orts, in Rheinbreitbach stehen noch derer fünf. Der Raststein ...

Umbau und Erweiterung der IHK-Akademie geht in Endspurt

Neuwied. "Wir müssen immer auf dem modernsten Stand bleiben, gerade unsere Hauptzielgruppe, die kleinen und mittleren Unternehmen, ...

Straftaten beschäftigten Polizei Neuwied am Wochenende

Neuwied. Hausverbot ignoriert
Weil eine 35-jährige Frau in einem Neuwieder Schnellrestaurant nach einem Streit Hausverbot ...

Werbung