Werbung

Nachricht vom 08.07.2018    

Sachbeschädigung in Rheinbreitbach und Linz durch Graffiti

Zweimal schlugen Sprayer zu: Tatorte waren die Bürresheimer Straße in Rheinbreitbach und zwei Züge im Bahnhof Linz. Die Tatausführungen fanden in Rheinbreitbach in der Nacht von Freitag auf Samstag (6./7. Juli) und in Linz am Sonntagmorgen (8. Juli) statt. In beiden Fällen bittet die Polizeiinspektion Linz um sachdienliche Zeugenaussagen.

Symbolfoto

Rheinbreitbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde durch bislang unbekannte Täter die Bürresheimer Straße in Rheinbreitbach mit Farbe besprüht. Hier konnten diverse Schriftzüge und Symbole festgestellt werden. Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer: 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten.

Linz. Am Sonntagmorgen, gegen 5 Uhr, wurden durch eine Angestellte der Bahn am Bahnhof Linz mehrere Personen beobachtet, die sich unberechtigt auf dem Abstellgleis aufhielten. Vor Ort wurden zwei Züge festgestellt, die mit Farbe besprüht waren. Gleichzeitig konnten mehrere Spraydosen und eine Leiter aufgefunden werden. Die Täter konnten vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Hinweise werden an die Polizei Linz, unter der Telefonnummer: 02644-943-0 oder per Email an pilinz@polizei.rlp.de, erbeten. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz geht weiter steil nach oben

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Polizeidirektion Neuwied: Verkehrsunfälle mit dringender Zeugensuche

Neuwied. Am 28. Januar 2022, gegen 7:50 Uhr befuhren zwei Radfahrer (16/57) den seitlichen Fahrrad-/Fußweg der L255 (Rasselsteiner ...

Unfall: Zwei Tote, zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte

Dierdorf. Im Bereich der Unfallstelle hatte sich Blitzeis gebildet und es waren in der Folge drei Pkw zusammengestoßen. Zwei ...

Weitere Artikel


Vermisste Kinder wohlbehalten gefunden

Bad Hönningen. Am Samstagabend (7. Juli) meldete die Anruferin, dass sie ihren fünfjährigen Sohn und dessen vierjährigen ...

Straftaten beschäftigten Polizei Neuwied am Wochenende

Neuwied. Hausverbot ignoriert
Weil eine 35-jährige Frau in einem Neuwieder Schnellrestaurant nach einem Streit Hausverbot ...

Umbau und Erweiterung der IHK-Akademie geht in Endspurt

Neuwied. "Wir müssen immer auf dem modernsten Stand bleiben, gerade unsere Hauptzielgruppe, die kleinen und mittleren Unternehmen, ...

Zuschussbescheide für fünf Gemeinden

Kreis Neuwied. Die Ortsgemeinde Erpel erhält insgesamt 530.000 Euro auf 2019 und 2020 verteilt für den Ausbau der Zufahrtsstraße ...

Großes Dierdorfer Spring- und Dressurfestival steht bevor

Dierdorf. Für das Turnier 2018 wird ein komplett neuer Springparcours aufgebaut mit neuen Hindernissen. Für die Zuschauer ...

Endspurt für Künstler im Kreis Neuwied

Dierdorf. Voraussetzung ist jedoch, dass die Werke nicht älter als drei Jahre sind und das Format bei Bildern von circa 100 ...

Werbung