Werbung

Nachricht vom 07.07.2018    

Brückrachdorf feierte Dorffest

Der Förderverein Brückrachdorf hatte unter dem Motto „Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“ zum diesjährigen Dorffests eingeladen. Bei den angebotenen Spielen und Wettbewerben ging es um Teamgeist und Zusammenarbeit. Gewinnen konnte bei den Spielen nur eine Mannschaft, nicht ein Einzelner.

Fotos: privat

Brückrachdorf. Ein professionelles Team gestaltete die Spiele am Nachmittag für die Kinder und Erwachsenen. So musste zum Beispiel mit einem Schwamm Wasser im Team transportiert werden oder es galt gemeinsam einen „Säurefluss“ zu überwinden. Auch die in den Vorjahren angebotenen Spiele wie Dosenwerfen, Wasserspritzen oder die Hüpfburg waren dabei. Beliebt war auch das Kinderschminken. Für die Größeren gab es „Erbsenzählen“. Hier musste geschätzt werden wie viele Erbsen sich in einem Glas befinden. Dem Sieger winkte ein Meter Brennholz.

Natürlich kam das Gesellige nicht zu kurz. Für Essen und Trinken war reichlich gesorgt. Die musikalische Unterhaltung besorgte die Band „Five Sides of Music“ aus Nistertal mit bekannten aktuellen Pop-Hits. Danach ließ der ortsansässige DJ „Frankie“ vom zur Bühne umgebauten Lkw Anhänger die Discohits der letzten drei Jahrzehnte erklingen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       


Kommentare zu: Brückrachdorf feierte Dorffest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreisverwaltung vermeldet fünf neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Am heutigen Montag, den 3. August sind fünf neue Positiv-Coronafälle im Kreis Neuwied registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt somit auf 244 an. Vier Fälle in der Verbandsgemeinde Linz stehen laut Kreisverwaltung im Zusammenhang mit Reiserückkehrern aus Risikogebieten.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Im Zeitraum vom 16. bis 19. Juli 2020 kam es im Zuständigkeitsbereich der Kriminalinspektion Neuwied zu mehreren Taten von sogenanntem "Shoulder-Surfing" (dem Opfer bei PIN-Eingaben über die Schulter schauen) mit anschließender Verwertungstat.


Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Das Senckenberg Forschungsinstitut hat aktuell bestätigt, dass im Westerwald ein Wolf sesshaft geworden ist. Das Tier mit der Bezeichnung GW1159m hatte bei Helmenzen-Oberölfen im Kreis Altenkirchen vor wenigen Wochen drei Schafe gerissen.


Deutschlands beliebteste Bäckerei: Abstimmen für den Backfreund aus Willroth

Schon jetzt gilt sie als eine der besten Bäckereien des Landes: „Der Backfreund“ aus Willroth im AK-Land hat es mit nur vier weiteren Bäckereien unter die Top 5 in Rheinland-Pfalz geschafft – und zwar in der Online-Abstimmung zu Deutschlands beliebtesten Bäckereien des Gourmetmagazins Falstaff. Noch bis 5. August kann jeder für den Backfreund abstimmen.


Region, Artikel vom 02.08.2020

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Polizei Linz vermeldet 18 Ruhestörungen

Das milde Wetter in der Nacht ließ viele Bewohner am Wochenende mehr oder weniger laut feiern. Die Polizei Linz erreichten insgesamt 18 Meldungen, in denen sich Nachbarn belästigt fühlen. Darüber hinaus beschäftigten sich die Beamten mit mobilen Verkehrskontrollen und wurden mehrfach fündig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Detlef kommt und hat Hitze im Gepäck

Region. Derzeit befinden wir uns in den Hundstagen, so heißen umgangssprachlich die sehr warmen Tag im Sommer. Namensgebend ...

Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Altenkirchen/Oberölfen. Erstmals in Rheinland-Pfalz nachgewiesen wurde der männliche Wolf im Dezember 2019 bei Linz am Rhein ...

Kreisverwaltung vermeldet fünf neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Fälle verteilen sich auf die Kommunen wie folgt:
Stadt Neuwied: 82 (+1)
VG Asbach: 40
VG Bad Hönningen: ...

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Neuwied. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche, bei der sich die Täter mit Tricks Geldkarten und Geheimzahlen erschleichen, ...

Deutschlands beliebteste Bäckerei: Abstimmen für den Backfreund aus Willroth

Willroth. Es ist nicht die erste Auszeichnung, die dem Backfreund aus Willroth zuteilwerden könnte: Bereits 2013 und 2017 ...

Kinder hatte bei Ortsranderholung Waldbreitbach viel Spaß und Freude

Waldbreitbach. Die Kooperationsveranstaltung unter der Leitung des Jugendpflegers der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

Weitere Artikel


Endspurt für Künstler im Kreis Neuwied

Dierdorf. Voraussetzung ist jedoch, dass die Werke nicht älter als drei Jahre sind und das Format bei Bildern von circa 100 ...

Großes Dierdorfer Spring- und Dressurfestival steht bevor

Dierdorf. Für das Turnier 2018 wird ein komplett neuer Springparcours aufgebaut mit neuen Hindernissen. Für die Zuschauer ...

Zuschussbescheide für fünf Gemeinden

Kreis Neuwied. Die Ortsgemeinde Erpel erhält insgesamt 530.000 Euro auf 2019 und 2020 verteilt für den Ausbau der Zufahrtsstraße ...

Amtspokal Fußball 2018 in VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Roßbach. Folgender Turnierverlauf ist vorgesehen:
Samstag, den 21. Juli
13.00 Uhr SV Rengsdorf – SG Niederbreitbach/Waldbreitbach
13.35 ...

Heizanlagen regelmäßig warten lassen

Region. Die Inspektions- und Wartungsarbeiten sollten mindestens folgende Leistungen umfassen: Kontrolle der Verschleißteile ...

Dorfjugend Puderbach spendet an Kinderkrebshilfe

Puderbach. „An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, um uns noch einmal recht herzlich bei all denjenigen zu ...

Werbung