Werbung

Nachricht vom 05.07.2018    

Unwetterbeeinträchtigungen im Bereich Bendorf

Die Polizeiinspektion Bendorf stellt kurzfristige Sperrungen und Straßenverschmutzung aufgrund des heutigen (Donnerstag, 5. Juli) Starkregens im Zeitraum von 14:30 bis 16:30 Uhr fest. Es kam es zu folgenden Beeinträchtigungen des Verkehrs im Bereich Bendorf: Im Bereich des Keltenweges kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der Straße, da dort die Abflüsse das Wasser nicht aufnehmen konnten und es auf der Straße stand. Die Sperrung dauert laut Feuerwehr Bendorf noch an.

Symbolfoto

Bendorf. Im Bereich der Grenzhäuser Straße (L 307) spülte der Regen eine größere Menge an Bims aus einer nahe gelegenen Baustelle auf die Straße. Die Straße war in einem längeren Bereich mit Bims verschmutzt. Die Straßenmeisterei sowie die Baustellenbetreiber reinigten die Straße. Durch die Verunreinigung kam es zu einer leichten Beschädigung eines Motorrades,welches durch den Bereich fuhr.

Es stand kurzfristig eine Unterführung am Hafen unter Wasser. Zu erheblichen Beeinträchtigungen kam es jedoch nicht.

Weiterhin wurden mehrere Keller gemeldet, in die das Wasser lief.

Weitere Beeinträchtigungen sind der Polizei nicht bekannt. (PM Polizei Bendorf)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.


Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Am Sonntagmittag kam es auf der Landstraße 258 bei Dierdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem neben Notarzt und Rettungsdienst auch die Feuerwehr Dierdorf alarmiert wurde. Drei Personen wurden verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und die Straße war für über eine Stunde gesperrt.


Fieberambulanz Neuwied erhöht Kapazitäten – wieder neue Fälle

Die Fieberambulanz Neuwied wird auf ein zweispuriges Drive-In System umgebaut. Seit ein paar Wochen steigen die Fallzahlen im Kreis Neuwied wieder merklich an. Viele Fälle stehen im Zusammenhang mit Reiserückkehrern. Die Tests der Personen in Verbindung mit dem Fall in der Kita in Erpel sind alle negativ.


Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Kein Haustier lieben die Deutschen so wie ihre Stubentiger. Rund 14,8 Millionen Katzen wohnen in deutschen Haushalten. Was viele nicht wissen: Von ihrer wilden Verwandten, der Europäischen Wildkatze, gibt es nur rund 6.000 bis 8.000 Tiere nach Schätzungen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). In Rheinland-Pfalz durchstreift ein großer Teil davon die heimischen Wälder. Deswegen hat Rheinland-Pfalz auch eine besondere Verantwortung gegenüber dem „kleinen Tiger Deutschlands“.


Politik, Artikel vom 09.08.2020

Stadtbäume in Neuwied durch Hitzewelle in Gefahr

Stadtbäume in Neuwied durch Hitzewelle in Gefahr

Aufmerksamen Bürgern ist nicht entgangen, dass viele Stadtbäume in Neuwied deutliche Zeichen von Trockenstress zeigen. Die Blätter werden braun und fallen ab, dürre Äste strecken sich in den Himmel und im Extremfall stirbt der ganze Baum. Die Fraktion der Bürgerliste Ich tu´s hat deshalb eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt mit Fragen zur Bewässerung unseres Stadtgrüns und der Stadtbäume im Besonderen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Fieberambulanz Neuwied erhöht Kapazitäten – wieder neue Fälle

Neuwied. Mit den Fällen nimmt auch die Anzahl der Testungen in der Fieberambulanz im Gewerbegebiet in Neuwied zu. „Wir hatten ...

Frontalzusammenstoß auf L 258 bei Dierdorf fordert Feuerwehr

Dierdorf. Am Sonntagmittag, den 9. August kam es auf der Landstraße von Dierdorf in Richtung Autobahn A 3 zu einem Frontalzusammenstoß ...

Polizei Neuwied: Unfallfluchten und rücksichtsloser Fahrer

Verkehrsunfall mit Flucht in Heimbach
Am Freitag (7. August) gegen 11:45 Uhr parkte die Geschädigte ihren weißen Peugeot ...

Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Dierdorf. Und dann sollen die sich zuhause auch noch auf Corona testen lassen? Ja, pfui! Wo bleibt denn da die Freiheit, ...

Polizei Linz: Vermisste Ehefrau, Widerstand, Flucht und Diebstahl

Vermisste Ehefrau
Bad Hönningen. Bei der Polizeiinspektion Linz meldete sich am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr ein besorgter ...

Weitere Artikel


Berufsziel Polizei: Bewerbungsfrist verlängert

Koblenz/Region. Eine gute Nachricht für alle, die sich nicht fristgerecht bewerben konnten oder vielleicht einfach nicht ...

„i-Dötzchen“ brauchen Hilfe: Bereits jetzt den Schulweg üben

Rheinland-Pfalz Der Wechsel von der Kita zur Schule bedeutet für Kinder einen wichtigen Schritt in die Selbstständigkeit. ...

Die Kuriere präsentierten Mark Foggo in Hachenburg

Hachenburg. Das Regenwetter schaffte am Nachmittag eine Punktlandung und schloss die Schleusen rechtzeitig vor Beginn des ...

TSG zählt weiterhin rund hundert aktive Jugendfußballer

Neuwied. Nach den organisatorischen Umstrukturierungen vor einigen Monaten sieht sich die TSG im Jugendbereich weiterhin ...

Wahlhelfer für Kommunal- und Europawahl 2019 gesucht

Bad Hönningen. Etliche Personen melden sich freiwillig dafür, viele sind schon seit vielen Jahren dabei. Wenn auch Sie einmal ...

Thuja-Hecke in Lautzert abgebrannt – Bewohnerin verletzt

Oberdreis. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drohte das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Dies konnten ...

Werbung