Werbung

Nachricht vom 27.06.2018    

Posaunenchor Urbach feiert 95-jähriges Jubiläum

Als Auftakt zum 95-jährigen Jubiläum des Posaunenchores der Evangelischen Kirchengemeinde Urbach eröffneten die Bläserinnen und Bläser den Jubiläumsgottesdienst in der Urbacher Kirche mit einer festlichen Fanfare. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es einen bunten Reigen alter und neuer Konzertstücke der benachbarten Posaunenchöre, mit dem die Gäste des Gemeindefestes bestens unterhalten wurden.

Jubiläumsfeier des Urbacher Posaunenchors. Foto: privat

Urbach. Für das leibliche Wohl wurde mit leckeren Speisen vom Grill, Salaten, Kuchen und Kaffee für alle gesorgt.

Über den ganzen Nachmittag erfreuten sich die Gäste über die bunten Posaunenchorklänge, die weit über den Kirchplatz hinaus zu hören waren. Ein herzlicher Dank für die musikalischen Glückwünsche geht an die Posaunenchöre Oberdreis, Anhausen, Oberhonnefeld, Dierdorf, Rengsdorf, Raubach und Birnbach.

Verabschiedet wurden die Jubiläumsgäste schließlich mit dem Stück „Highland Cathedral“ mit den Urbacher Bläsern.

Damit auch in fünf Jahren, also im Jahr 2023, das 100-jährige Bestehen des Posaunenchores Urbach gesichert ist, sind Musiker – gleich ob Jung oder Alt, ehemalige Bläser, Neueinsteiger, Spätberufene und übungswillige Kids – beim Urbacher Posaunenchor herzlich willkommen.

Jeden Donnerstagabend dürfen Klein und Groß Instrumente wie Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Posaune, Waldhorn oder Tuba ausprobieren und ihr musikalisches Können versuchen. Nähere Infos gibt es im Gemeindebüro unter 0 26 84 / 45 06. Der Posaunenchor Urbach freut sich auf Neuzugänge und hält Instrumente bereit. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Posaunenchor Urbach feiert 95-jähriges Jubiläum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Coronafall an der Römerwall-Schule - 120 Personen in Quarantäne

Nachdem am gestrigen Mittwoch kein neuer Fall gemeldet wurde, gibt es am heutigen Donnerstag, den 17. September vier neue Fälle. Darunter ist auch ein Fall an der Römerwall-Schule in Rheinbrohl. Aktuell sind 120 Kontaktpersonen der Kategorie 1 ermittelt und in Quarantäne versetzt worden. Die Testungen erfolgen zeitnah.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Region, Artikel vom 17.09.2020

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Kinderfahrräder vom Schulhof geklaut

Dreister Diebstahl von zwei Kinderfahrrädern während des Verkehrsunterrichts auf dem Schulhof der Grundschule "Heddesdorfer Berg". Manche Sachverhalte machen auch Polizisten sprachlos.


Tierhäuser im Zoo Neuwied teilweise wieder geöffnet

Am 18. März 2020 wurde der Zoo Neuwied aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Zwar konnte der Zoobetrieb am 20. April wieder aufgenommen werden, die Tierhäuser blieben aber aufgrund der Einschränkungen bezüglich der maximalen Besucherzahl geschlossen.


Deichstadtvolleys gastieren beim TV 05 Waldgirmes

2. Volleyball Bundesliga Süd Frauen: Saisonstart beginnt für den VC Neuwied am kommenden Sonntag (20. September) in Hessen. Der erste Spieltag in der 2. Volleyball Bundesliga Süd der Frauen der Saison 2020/21 steht am kommenden Wochenende an. Die ambitionierten Mädels aus der Deichstadt reisen hierzu am Sonntag in den mittelhessischen Lahn-Dill-Kreis zum TV 05 Waldgirmes.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Fünf VfL-Yogakurse starten im Oktober wieder

Waldbreitbach. Yoga hilft bei Entspannung und neue Kraft wird aufgeladen. Es ist eine harmonische Verbindung von Atmung, ...

Alkohol in der Schwangerschaft: Jeder Schluck hat Folgen für das Kind

Region. „Es gibt keine gesicherten Grenzwerte, bis zu denen Alkoholkonsum unschädlich ist. Nur der bewusste Verzicht auf ...

Lass da mal die „Jungs“ ran…

Urbach. Kürzlich trafen sich nun Jutta und Arno Hoffmann, Karin Meffert, Uwe Palmen, Johann Leer und Frank Hoffmann. Dank ...

Young- und Oldtimerfreunde Oberdreis: Statt Oldtimertreff beschauliches Familienfest

Oberdreis. Auf den entsprechend gestellten Sitzgarnituren konnten alle mit entsprechendem Abstand setzen, sich aber trotzdem ...

Neues Programm „Firmenfitness“ bringt ganze Teams in Form

Puderbach. Neu im Angebot des KSC Puderbach ist nun auch ein spezielles, präventives Gesundheitstraining für Firmen. Dies ...

Turnverein 1888 hilft Mitgliedern die Fitness zu erhalten

Bad Hönningen. Gestartet ist der Verein mit einem Angebot Anfang Juni für Schulkinder auf dem Spielplatz. In besonders kleinen ...

Weitere Artikel


Drei Lilien - Ein neuer Marktplatz für Aegidienberg?

Aegidienberg. In der ersten Juliwoche werden die angehenden Architekten unter Leitung von Prof. Andreas Denk gemeinsam mit ...

Nahverkehr: Manches ist gut – vieles muss besser werden

Neuwied. Bei der Betrachtung einzelner Strecken konnte festgestellt werden, dass zum Beispiel an Wochentagen die Fahrmöglichkeiten ...

Raiffeisen, seine Genossenschaften und ihre Ausstrahlung

Neuwied. Zur Einführung in die Ausstellung sprach Josef Zolk, stellvertretender Vorsitzender der Raiffeisengesellschaft. ...

Höfken startet Projekt zum Wiesenbrüterschutz im Westerwald

Waigandshain. Dort gab sie im Rahmen ihrer „Aktion Grün“ Sommertour den Startschuss für das Pilotprojekt zum Wiesenbrüterschutz ...

Explosion in Schreinerei - eine Übung

Oberhonnefeld. Am Sonntag hieß es für die Kameraden der Feuerwehren Oberraden-Straßenhaus und Hümmerich bereits um 9 Uhr ...

Keine Erholung? Sechs entspannende Tipps für den Feierabend

1. Bewusst Kochen und Genießen
Ist der lange Arbeitstag endlich geschafft, nehmen sich viele Frauen und Männer nicht genug ...

Werbung