Werbung

Nachricht vom 26.06.2018 - 20:27 Uhr    

Vereinsmeisterschaft der SG Anhausen - Abteilung Karate

Bereits zum dritten Mal veranstaltete die Sportgemeinschaft ihre Vereinsmeisterschaft im hauseigenen Dojo an der Hauptstraße in Anhausen. Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen kamen insgesamt 52 Starter, um sich in vier verschiedenen Disziplinen vereinsintern „zu messen“: Zehner Block, Kumite an den Bällen, freier Kampf und Kata für die Großen.

Foto: Verein

Anhausen. Das schöne hierbei war, dass wirklich alle Altersklassen starten konnten: sowohl die Karate-Minis mit fünf und sechs Jahren und weiß-gelb Gurt, bis hin zu den unter zwölfjährigen, die teils schon einen Braungurt haben. Faire Kämpfe und schwierige Entscheidungen für die Kampfrichter konnte man insgesamt in vier Stunden auf zwei Kampflächen bestaunen.Und wirklich alle Teilnehmer gaben ihr Bestes und nach sehr guten Leistungen und viel Spaß, können die Trainer stolz sein auf ihre gute Nachwuchsarbeit.

Zum Feiern gibt es auch noch etwas: Das Karate Dojo Anhausen wird durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz zum Landesstützpunkt für die Kampfkunst „Karate“ ernannt. Der Karateclub freut sich sehr über diese Auszeichnung: Die Zukunft kann kommen und eventuell Olympia auch.

Neue Anfängerkurse für Drei- bis Vierjährige und ab fünf Jahren im Dojo Anhausen, Einstieg ist jederzeit möglich. Informationen und Anmeldung unter 0151/19420600 oder 02639/961988 oder einfach vorbeikommen und ausprobieren.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Vereinsmeisterschaft der SG Anhausen - Abteilung Karate

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


A-Junioren der JSG Laubachtal kamen unter die Räder

Straßenhaus. Wo Herschbach leidenschaftlich agierte, konnte die JSG Laubachtal selbst nur halbherzig reagieren. Folglich ...

SRC Skilanglaufteam startet erfolgreich in Skilanglaufsaison

Neuwied. Mit mehr als acht Aktiven startete das SRC Skilanglauf Team und konnte auf Anhieb sehr gute Podestplätze belegen. ...

Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Horhausen. Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein Jugendturnier des Deutschen Tennisbundes (DTB) in den ...

Erfolgreicher Saisonabschluss der Leichtathleten in Dierdorf

Dierdorf. Den Beginn machten wieder die Kinder U8 und U10 in den Disziplinen der Kinderleichtathletik. In ihren Teams wetteiferten ...

SG Grenzbachtal mit Niederlage und Sieg

Marienhausen. Kurz nach der Pause ging die SG Grenzbachtal durch Filip Fries mit 0:1 in Führung. Hundsangen konnte das Spiel ...

Neuwied eiskalt: Bären testen in Herne

Neuwied. Ab 19 Uhr endet dann auch in der Bärenhöhle die Sommerpause 2019, und zum Auftakt kommt mit dem Herner EV nicht ...

Weitere Artikel


Mahlert: Franziskaner Brüder leisten in Hausen Hervorragendes

Hausen. Das St. Josefshaus in Hausen bietet erwachsenen Menschen ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechende Wohnmöglichkeiten ...

Stadtumbauförderprogramm in Bad Hönningen startet

Bad Hönningen. „Damit wir keine Zeit mehr verlieren, werden wir heute unter anderem über die Modernisierungsrichtlinie entscheiden“, ...

Je dunkler die Tönung, desto besser der Schutz?

Düsseldorf/Region. Ja, es gibt durchaus kuriose Gedenk-, Feier- und Aktionstage. Am 27. Mai beispielsweise war der Welttag ...

Veranstaltung der Bürgerliste zum Starkregen

Neuwied. Dr. Jutta Etscheidt als Stadtratsmitglied der Bürgerliste und Organisatorin der Veranstaltung konnte dafür vier ...

Sommerferienbetreuung für Bendorfer Grundschulkinder

Bendorf. Teilnehmen kann grundsätzlich jedes Kind, vorrangig berücksichtigt werden Kinder, die auf Betreuung angewiesen sind ...

33. Marktmusik zwischen zwei Fußballspielen der WM

Bendorf. Bekannte Melodien aus Konzert und Oper in Bearbeitungen für Orgel stehen auf dem Programm. Zu Beginn erklingt Vivaldis ...

Werbung