Werbung

Nachricht vom 24.06.2018    

Dritte Woche in Rommersdorf: Keller- und Kindertheater

Die Rommersdorf Festspiele im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis übernehmen in diesem Jahr eine Besonderheit der Burgfestspiele Bad Vilbel: das so genannte Theaterkellerprogramm. Hier werden ausgewählte Stücke vor einem kleinen Publikum gespielt. Diese intime Atmosphäre wird es auch bei „Der Gott des Gemetzels“ am Mittwoch, 27. Juni, 20.15 Uhr, in Neuwied geben. Dafür wird extra ein Teil der Abteikirche während der Rommersdorf Festspiele abgeteilt. Allerdings stehen dadurch auch nur eine begrenze Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.

Szene aus "Pippi Langstrumpf". Fotos: Veranstalter

Neuwied. Mit dem Kinderstück „Pippi Langstrumpf“ gastiert das Ensemble aus Bad Vilbel am Sonntag, 1. Juli, 12 Uhr, in der dritten Festspielwoche gleich zwei Mal. Das Schauspiel ist für Kinder ab fünf Jahren: Jeder kennt es, und auch wenn man selbst schon dem Kindesalter entwachsen ist, weckt das kleine Mädchen Erinnerungen. Die Rede ist von Pippi Langstrumpf. Ihr Markenzeichen sind rote Zöpfe, Sommersprossen und ein breites Grinsen. Als sie in die Villa Kunterbunt einzieht, beginnt für die Nachbarskinder Tommy und Annika ein neues, turbulentes Leben.

Kabarettist Jürgen Becker zeigt in seinem Programm „Volksbegehren“, wie wichtig Sex, der ja zur Fortpflanzung von Nöten ist, für uns ist. Blattläuse haben es da im Gegensatz zu uns Menschen leichter. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Mädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Da fällt dann auch die Frage „Zu mir oder zu dir?“ einfach weg. So einfach kann das im Leben sein. Zum Blick durchs Schlüsselloch bittet der Kabarettist am Freitag, 29. Juni, 20.15 Uhr, in der Abteikirche.



Die SWR Live-Lyrix am 30. Juni sind bereits ausverkauft. Tickets für die restlichen Veranstaltungen gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Telefon 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Dritte Woche in Rommersdorf: Keller- und Kindertheater

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Vorverkauf startet: Tickets für die neue Spielzeit 2022/2023 im Schlosstheater sichern

Neuwied. So feiert am 15. September im Schlosstheater Neuwied die Uraufführung der ersten Komödie von Erfolgsautor Sebastian ...

Theater am Werk Koblenz geht in Bendorf auf musikalisch-literarische "Reise"

Bendorf-Sayn. 1835 "erfand" Karl Baedeker in seiner Verlagsbuchhandlung am Koblenzer Görresplatz den modernen Reiseführer. ...

Neues Theaterstück vom Geschichtsverein Unkel feierte erfolgreiche Premiere

Unkel. Eine gelungene Premiere von „Josef Decku – Bürgermeister zwischen Weltkrieg und Diktatur“: In der Titelrolle des Josef ...

In Neuwieder Marktkirche erklingen Werke von Mozart

Neuwied-Engers. Von Wolfgang Amadeus Mozart werden das Divertimento D-Dur, Violinkonzert D-Dur (String Orchestra Arrangement ...

Internationales Aufgebot bei Konzert in Neuwieder Marktkirche

Neuwied. Wie Angelika Hollmann, die stellvertretende Leiterin der Engerser Landesmusikakademie Engers erläuterte, handelte ...

"Gestern Abend im Café": Trio Poesie in Unkel

Unkel. Musik und Rezitationen von Kafka und Rilke, Hesse und Tucholsky wie weiteren Zeitgenossen als Mélange, die gleichsam ...

Weitere Artikel


Ein Arbeitsleben lang im Krankenhaus

Neuwied. „Über einen so langen Zeitraum einem Arbeitgeber treu zu bleiben, das verdient in unserer schnelllebigen Zeit besondere ...

Kita Rommersdorf freut sich über fertiges Außenspielgelände

Neuwied. Mit dem neu gestalteten Innenhof ist ein Gelände hinzugekommen, in dem die Kinder sich frei austoben können. Davon ...

Katholische Kita St. Marien Linz bekommt Markise

Linz. Der Förderverein der Katholischen Kita St. Marien nahm sich dieses Problems an und sparte seit einiger Zeit bereits ...

Mehrere Einbruchdiebstähle aus PKW

Linz. In Unkel waren im Bereich der Eschenbrenderstraße und der Straße „Am hohen Weg“ insgesamt drei Fahrzeuge betroffen. ...

Tennis-Damen TC Rot-Weiß verpassen knapp Aufstieg

Neuwied. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses der Damen aus Höhr-Grenzhausen wurden die Neuwieder lediglich Vizemeister. ...

Mittelalterliche Sommerwend-Feier im Segendorfer Parkwald

Neuwied. Vier Tage lang tauchten Händler, Gaukler und Besucher in eine historische Epoche ein, die als das „dunkle Mittelalter“ ...

Werbung