Werbung

Nachricht vom 10.06.2018 - 11:43 Uhr    

Auto festgefahren und mit Fahrrad abgehauen

Eine Verkehrsunfallflucht in Rheinbrohl, die wahrscheinlich auf Alkoholkonsum zurückzuführen ist, beschäftigt die Polizei Linz. Nach einem Trinkgelage versuchte offenbar ein Mann per PKW nach Hause zu kommen, fuhr den Wagen in einer Wiese mit Böschung fest und flüchtete danach mit einem Fahrrad.

Symbolfoto

Rheinbrohl. Am Freitag, 8. Juni gegen 21:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Rheinbrohl, Im Lampental. Der Führer eines PKW fuhr rückwärts in eine Wiese und beschädigte diese und den Elektrozaun. Nach derzeitigen Erkenntnissen, gab es an einer Wohnanschrift im Lampental einen nicht unerheblichen Alkoholkonsum von zwei männlichen Personen. Eine dieser Personen beabsichtigte vermutlich unter Alkoholeinfluss, den PKW seines Kumpels zu nutzten, um nach Hause zu fahren. Die Fahrt endete dann abschließend in der Wiese.

Zeugen haben den Fahrzeugführer beobachtet, wie er versucht hatte, den PKW aus der Wiese zu fahren. Als dies auf Grund einer Böschung nicht gelang, flüchtete er mit einem Fahrrad vom Tatort. (PM Polizei Linz)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

84. Erntedank und Winzerfest im Weindorf Dattenberg

Dattenberg. Für Speis sorgen die Messdiener mit ihren himmlischen Waffeln, sowie ein Imbisswagen der Firma Meyer, der Fisch-Imbiss ...

Zur Tradition des „Großen Zapfenstreichs“ in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Esser berichtet: "In den 1970er Jahren wurde der Zapfenstreich dann an die Pfarrkirche verlegt, zunächst auf ...

LEADER-Region Rhein-Wied erhält Zuwendungsbescheid

Rheinbrohl. Einen ersten wichtigen Baustein zur Erreichung einer nachhaltigen Mobilität sehen die Bürgermeister in der Erstellung ...

Ausbildungsbörse in Bad Honnef kommt

Bad Honnef. Mehr als 30 Betriebe haben sich bereits auf ein Rundschreiben der Veranstaltenden hin für eine Teilnahme angemeldet. ...

Pflegekonferenz will Angebotsstruktur weiterentwickeln

Neuwied. „Pflege ist eines der zentralen Themen unserer Gesellschaft“, betonte Mahlert, der auch um die Problemlagen im Bereich ...

Weitere Artikel


Festnahme eines Randalierers in Engers

Neuwied. Den eintreffenden Polizeibeamten gegenüber verhielt sich der Mann sofort aggressiv, renitent und feindselig, bedrohte ...

Fahrbahnerneuerung an der B 413 in Bendorf

Bendorf. An der Fahrbahnhälfte in Fahrtrichtung Bendorf wird im ersten Bauabschnitt der komplette Asphaltoberbau sowie die ...

E-Jugend JSG Melsbach/Rengsdorf holt Kreispokal

Melsbach/Rengsdorf. Nach einen verhaltenen Beginn, geschuldet dem für die Kinder ungewohnten Rasenplatz und der größeren ...

Mehrgenerationen-Schlägerei in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Am Sonntag, 10. Juni gegen 1:30 Uhr kam es in Rheinbrohl an einer Grillhütte in den Rheinanlagen zu einer gefährlichen ...

Verkehrsunfälle mit fünf Verletzten

Dierdorf. Am Freitagnachmittag übersah ein 32-jähriger PKW-Fahrer in Dierdorf, an der Einmündung L267/B413 ein vorfahrtsberechtigtes ...

Ein Blick hinter die Kulissen bei Treif

Oberlahr. Wer schon immer einmal wissen wollte, was sich hinter dem beeindruckenden Firmengebäude mit dem roten Logo verbirgt, ...

Werbung