Werbung

Nachricht vom 10.06.2018    

Verkehrsunfälle mit fünf Verletzten

Bereits am Freitag, 8. Juni kam es zu Verkehrsunfällen mit Verletzten: Bei einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Kraftrad in Dierdorf wurden der Fahrer leicht und seine Sozia schwer verletzt. Ebenfalls am Freitag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf der B256 bei Oberhonnefeld-Gierend.

Symbolfoto

Dierdorf. Am Freitagnachmittag übersah ein 32-jähriger PKW-Fahrer in Dierdorf, an der Einmündung L267/B413 ein vorfahrtsberechtigtes Kraftrad, welches mit zwei Personen besetzt war. Es kam beim Abbiegevorgang zu einem Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge. Der 20-jährige Kradfahrer wurde lediglich leicht verletzt, während seine 28-jährige Soziusfahrerin schwere Verletzungen erlitt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Oberhonnefeld-Gierend. Am Freitag wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus um 12:58 Uhr ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten/Beteiligten auf der B256, in Höhe der Ortslage Oberhonnefeld-Gierend gemeldet. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kam der 56-jährige Unfallverursacher aufgrund Übermüdung von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Der Unfallverursacher sowie zwei weitere Unfallbeteiligte wurden zum Teil schwer verletzt.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch eine Hinzuziehung der Feuerwehr und der Straßenmeisterei notwendig. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eröffnet und sein Führerschein sichergestellt. Die B256 musste etwa eine Stunde vollständig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. In der Folge wurde der Berufsverkehr nicht unerheblich beeinträchtigt. (PM Polizeidirektion Neuwied/Rhein)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 17.01.2020

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

In der Nacht zum Freitag, 17. Januar, gegen 0.30 Uhr, kam es in Neuwied im Bereich der Friedrichstraße/ Kirchstraße zu einem Raubüberfall. Der Geschädigte befand sich auf dem Weg zu seinem Klein-LKW in der Friedrichstraße. Er bemerkte zwei Männer welche ihn, in der zu dieser Zeit menschenleeren Straße, verfolgten.


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

VIDEO | Da können sich Berlin und das Ruhrgebiet über das „Urheberrecht“ in punkto Currywurst streiten wie sie wollen, Fakt ist: Ab dem 31. Januar ist Neuwied für drei Tage wieder die Currywurst-Hauptstadt Deutschlands. Sehr zur Freude der Fans des unübertrefflichen Schnellimbisses.


Region, Artikel vom 18.01.2020

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Entlang der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf wurden an zwei Stellen insgesamt rund 40 PKW- Altreifen abgelegt. Der Ablagezeitraum lässt sich auf den Abend des 15. bis zum Morgen des 16. Januar eingrenzen.


Sicherheit für die Spieler der Bären am Sandbach oberstes Gebot

Natürlich hätten sie gerne gewonnen. Das versteht sich von selbst. Aber zwei Spieltage vor dem Ende einer Hauptrunde, nach der ohnehin der Punktestand wieder auf null gedreht wird, ist einem der Gedanke an die so wichtigen Pre-Play-offs, die am 24. Januar beginnen, aus naheliegenden Gründen wichtiger als auf Teufel komm raus eine Regionalliga-Partie, um die „Goldene Ananas" in Ratingen für sich zu entscheiden.


Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit einem Schüler, der mindestens zehn Tage unentschuldigt gefehlt hat, zu beenden, ist nicht zu beanstanden. Dies hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.




Aktuelle Artikel aus der Region


Altreifen entlang der B256 illegal entsorgt

Rengsdorf. Auf den Karkassen mehrerer entsorgter Reifen konnten Aufkleber von Neureifen festgestellt werden, so dass davon ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Bewaffneter Raubüberfall Innenstadt Neuwied

Neuwied. An seinem Fahrzeug wurde der Geschädigte zunächst von einem der Männer mit einem Messer bedroht und als er versuchte ...

Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Über 40 „Büdchen“ versorgen Ende Januar/Anfang Februar auf dem Neuwieder Luisenplatz wieder Gäste und Einheimische ...

Ortsbeirat und Ortsvorsteher Giershofen haben Arbeiten am Ölsbach veranlasst

Giershofen. Wir berichteten am 15. Dezember 2019 über durchgeführte Arbeiten am Ölsbach in Giershofen. Die Verbandsgemeindeverwaltung, ...

Lesen und Schreiben öffnet Welten

Neuwied. Der Arbeitskreis Grundbildung in Stadt und Kreis Neuwied startet ab März 2020 die Kampagne „Lesen und Schreiben ...

Weitere Artikel


Mehrgenerationen-Schlägerei in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Am Sonntag, 10. Juni gegen 1:30 Uhr kam es in Rheinbrohl an einer Grillhütte in den Rheinanlagen zu einer gefährlichen ...

Auto festgefahren und mit Fahrrad abgehauen

Rheinbrohl. Am Freitag, 8. Juni gegen 21:15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Rheinbrohl, Im Lampental. Der Führer eines ...

Festnahme eines Randalierers in Engers

Neuwied. Den eintreffenden Polizeibeamten gegenüber verhielt sich der Mann sofort aggressiv, renitent und feindselig, bedrohte ...

Ein Blick hinter die Kulissen bei Treif

Oberlahr. Wer schon immer einmal wissen wollte, was sich hinter dem beeindruckenden Firmengebäude mit dem roten Logo verbirgt, ...

Horhausener auf den Spuren Raiffeisens

Flammersfeld. In der ehemaligen Amtsstube Friedrich Wilhelm Raiffeisens im Flammersfelder Raiffeisenhaus informierte der ...

Großes Familienfest mit zahlreichen Attraktionen

Bendorf. Unter anderem führt der bekannte Heimatforscher Dietrich Schabow über das historisch interessante Gelände. Hier ...

Werbung