Werbung

Nachricht vom 09.06.2018    

Großes Familienfest mit zahlreichen Attraktionen

Spannendes und Leckeres erwartet Groß und Klein beim 2. Sayner Jacobyfest am 17. Juni in der Koblenz-Olper-Straße in Bendorf-Sayn. Kinder können sich beim Hindernisparcours ausprobieren, schminken lassen, dem Märchenerzähler lauschen oder der Feuerwehr bei einer Vorführung genau über die Schulter schauen. Aber auch für die Erwachsenen hat das Heinrich-Haus zusammen mit seinen Inklusionsbetrieben DG Mittelrhein und DLC Neuwied einiges parat.

Aktion beim Jacoby-Fest. Foto: Heinrich-Haus

Bendorf. Unter anderem führt der bekannte Heimatforscher Dietrich Schabow über das historisch interessante Gelände. Hier eröffnete der Kaufmann Meier Jacoby im 19. Jahrhundert eine renommierte Heil- und Pflegeanstalt, in der vor allem wohlhabende „nerven- und gemütskranke“ Menschen jüdischer Herkunft aus ganz Europa behandelt wurden. Schabow erzählt über die Auswirkungen für die ganze Region, den ein oder anderen prominenten Gast und die bewegende Geschichte, insbesondere zu Zeiten des Dritten Reichs.

Aber auch das aktuelle Geschehen kommt beim Jacobyfest nicht zu kurz. Alle ansässigen Einrichtungen des Heinrich-Hauses öffnen ihre Türen und ermöglichen den Besuchern bei einer Führung Einblick in ihren Alltag. Dabei können diese entdecken, wie eine Druckerei und ein Online-Shop arbeiten, wie tiergestützte Pädagogik in der Schule funktioniert, was eine Tagesförderstätte ist und eine Werkstatt für behinderte Menschen macht. Zudem ist eine Besichtigung der Wohnangebote für Kinder und Erwachsene mit Behinderung oder Beeinträchtigung möglich.

Natürlich ist beim Jacobyfest für das leibliche Wohl gesorgt: Ein Foodtruck bietet herzhafte Speisen und das integrative Bistro Josefine lädt zu Waffeln und Kaffee ein. Für Stimmung sorgen bei dem Event De Botzeträjer mit ihrer Mischung aus Kölscher Musik und guten internationalen Oldies. Außerdem freuen sich die Veranstalter auf die Bendorfer Band „B.8lich“ mit ihren begabten jungen Musikerinnen und Musikern, die Party- und Tanzband Prime Time – und hoffentlich zahlreiche Besucher.

Das Wichtigste in Kürze:
• 2. Sayner Jacobyfest für Groß und Klein
• Sonntag, 17. Juni, von 11 bis 17 Uhr
• in der Koblenz-Olper-Straße 39, 56170 Bendorf-Sayn
• veranstaltet von Heinrich-Haus gGmbH | DG Mittelrhein GmbH | DLC Neuwied gGmbH
• historische Führung mit Dietrich Schabow um 11.30 Uhr und 14 Uhr
• Führung zum aktuellen Geschehen um 13 Uhr & 15.30 Uhr
• Livemusik | Kinderhindernisparcours | Feuerwehrvorführung | Märchenerzähler |
• für Speisen und Getränke ist gesorgt (PM)



Kommentare zu: Großes Familienfest mit zahlreichen Attraktionen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Wirtschaft, Artikel vom 28.03.2020

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

20.000 Einweg-Schutzmasken an Kunden verteilt

Mit der Verteilung von rund 20.000 Einweg-Schutzmasken an seine Kunden reagiert das Neuwieder Unternehmen REWE Müller am Freitag und am Samstag (27./28. März) auf das gestiegene Sicherheitsbedürfnis seiner Kunden und Mitarbeiter. Es handelt sich dabei um Mund-Nasen-Schutzmasken (Spuck- und Tröpfchenschutz) aus der Produktion des Dernbacher Unternehmens Mank Converting.


Brand in Mehrfamilienhaus in Neuwied schnell unter Kontrolle

Die Polizei Neuwied musste sich am Freitag um einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Langendorfer Straße kümmern. Daneben gab es eine Unfallflucht und Trunkenheitsfahrt. Immer wieder wurden der Polizei Menschenansammlungen mitgeteilt. Hier gab es Platzverweise und Strafanzeigen.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.


Krisentelefon beim Marienhaus Klinikum Waldbreitbach

Das Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach weitet wegen der Coronakrise ab 1. April den telefonischen Krisendienst aus. In Zeiten der Coronakrise finden viele psychisch erkrankte Menschen oder deren Angehörige kaum Ansprechpartner.




Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei meldet eine ganze Reihe Einbrüche und unerlaubtes Graffiti

Einbruch in Garagen
Ockenfels. In der Nacht von Freitag auf Samstag (28. März) wurden in Ockenfels in der Blumenau insgesamt ...

Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

Brand in Mehrfamilienhaus in Neuwied schnell unter Kontrolle

Neuwied. Die Feuerwehr Neuwied und Irlich löschten kleineren Brand m 27. März gegen 18 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der ...

Prof. Dr. Pater Füllenbach SVD aus Neustadt feierte 85. Geburtstag

Neustadt. „Ich bin wirklich sehr tief beeindruckt von Pater Füllenbachs Persönlichkeit und dessen Lebenswerk. Ein Mensch, ...

KVHS zeichnet Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus

Neuwied. Die achttägige Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Akademie für Kindergarten, Kita und Hort fand am außerschulischen ...

Weitere Artikel


Horhausener auf den Spuren Raiffeisens

Flammersfeld. In der ehemaligen Amtsstube Friedrich Wilhelm Raiffeisens im Flammersfelder Raiffeisenhaus informierte der ...

Ein Blick hinter die Kulissen bei Treif

Oberlahr. Wer schon immer einmal wissen wollte, was sich hinter dem beeindruckenden Firmengebäude mit dem roten Logo verbirgt, ...

Verkehrsunfälle mit fünf Verletzten

Dierdorf. Am Freitagnachmittag übersah ein 32-jähriger PKW-Fahrer in Dierdorf, an der Einmündung L267/B413 ein vorfahrtsberechtigtes ...

„Unser Dorf hat Zukunft": Gebietsentscheid bis Ende Juni

Kreis Neuwied. Der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert würdigte erneut das vorbildliche Engagement aller am Wettbewerb teilnehmenden ...

Training macht fit für den Wechsel von der Grundschule

Neuwied. Anhand von Übungen und Rollenspielen soll das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt werden. Zudem zeigt ihnen ein ...

So wird man fit für die Kinder- und Jugendarbeit

Neuwied. Nun wird in Neuwied eine weitere mehrtägige Schulung zum Erwerb dieser Karte angeboten. Organsiert hat sie ein aus ...

Werbung