Werbung

Nachricht vom 06.06.2018    

Barrierefreier Zugang zu Toiletten auf Friedhof Oberbieber

Bereits bei der Ortsbegehung im Juli 2017 versicherte Oberbürgermeister Jan Einig, dass die Toilettenanlage am Friedhof Oberbieber bis Ende des Jahres barrierefrei umgebaut wird. Für viele Menschen ist der Zugang nicht oder nur über eine hohe Stufe möglich.

Foto: SPD

Neuwied. Der SPD Ortsverein Oberbieber machte sich vor ein Bild von dem Zugang zu den Toiletten und musste feststellen, dass bislang noch nichts geschehen ist. „Der aktuelle Zustand ist nicht akzeptabel, wenn man bedenkt, dass die meisten Besucher des Friedhofs höheren Alters sind und häufig Gehhilfen benötigen“, mahnt Maren Dümmler, stellvertretende Vorsitzende des SPD Ortsvereins, an. Eine „zügige Umsetzung der lange versprochenen Maßnahme“, fordert Ortsvorsteherin Ingrid Ely-Herbst und vertritt damit die Meinung des gesamten SPD Ortsvereins.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Barrierefreier Zugang zu Toiletten auf Friedhof Oberbieber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Weitere Artikel


Gedanken über das Zusammenwirken von Gehirn, Geist und Seele

Flammersfeld. Dr. Benjamin Bereznai beschäftigt sich mit den Fragen: Was wissen wir über das Funktionieren des Gehirns als ...

WIEDer ins Tal: CDU – Stand

Neustadt/Wied. In vielen Gesprächen mit den Randwanderern und Gästen verschafften sie sich einen Eindruck der politischen ...

Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Zweiradfahrern in Neuwied

Neuwied. Am Dienstag, den 5. Juni gegen 13.25 Uhr wollte ein 51-jähriger PKW-Fahrer aus der Allensteiner Straße nach links ...

„Preußens schwarzer Glanz“ und „Frozen Moment“

Bendorf. Die Ausstellung „Preußens schwarzer Glanz“ wird anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Sayner Tiegelgießerei, ...

Totes Reh bei Leutesdorf nicht von Wolf gerissen

Leutesdorf. Laut der pathologischen Untersuchung des LUA wies das Reh Tierfraßspuren auf, die ihm nach seinem Tod zugefügt ...

Radeln während des Unterrichts

Unkel. Schulleiterin Bettina Stenz erklärt das Modellprojekt. „Mit den Standrädern wollen wir dazu beitragen, etwas gegen ...

Werbung