Werbung

Nachricht vom 05.06.2018    

Rodenbacher Kita veranstaltete Waldtage an der Ochsenalm

Vier abenteuerliche und spannende Tage im örtlichen Wald verbrachte eine Gruppe von zehn Kindern der Kita „Haus Kunterbunt“ aus Neuwied-Rodenbach mit ihren Erzieherinnen. Nachdem ein Lager an der Ochsenalm-Grillhütte eingerichtet worden war, gingen Alt und Jung daran, die Umgebung zu erforschen.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Rasch entdeckte die Gruppe etliche Schnecken und Spinnen und machte sich über deren Lebensweise schlau. Bei spannenden Klettererlebnissen am Seil stellten die Kinder ihren Mut und ihre Kraft unter Beweis. Auf „geheimen“ Pfaden ging es durch den Wald, um auf einer Lichtung ein Ast-Tipi aufzubauen. Baumstämme und Kletterbäume luden zum Balancieren ein.

Ein besonderer Höhepunkt war für alle die Wasseruntersuchung des nahe gelegenen Buchbaches. Anhand dort lebender Wassertierchen konnten die Kinder feststellen, dass dieser Bach eine besonders gute Wasserqualität besitzt. Hauptanliegen der Waldwoche war es, die Kinder sensibel für den Umgang mit der Tier- und Pflanzenwelt des Waldes zu machen. Dies ist nach Angaben der Erzieherinnen gelungen. Sie sind sich zudem sicher: Wir kommen bald wieder.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rodenbacher Kita veranstaltete Waldtage an der Ochsenalm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 19.01.2020

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Ein 52-jähriger Fahrer eines SUV befuhr Sonntag, 18. Januar gegen 2:10 Uhr die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln. In einer Linkskurve, unmittelbar vor der Anschlussstelle Neustadt (Wied), kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dort befindlichen Schutzplanke.


Gesundheit war Thema beim Neujahrsempfang SPD VG Dierdorf

Cécile Kroppach konnte beim Neujahrsempfang der beiden Ortsvereine Dierdorf und Maischeid viele Mitglieder der SPD, Gäste und auch Vertreter anderer Parteien begrüßen. Als Hauptreferentin war Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, zu Gast.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung hielt die Feuerwehr Neustadt Rückblick auf das vergangene Jahr. Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting erfolgte die Totenehrung. Danach Dankte die Wehrführung den 31 Aktiven für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.


Lasse Schreiber wird Bezirksmeister beim Crosslauf in Neuwied

Zu den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf, die erstmals im Gelände am „alten“ Raiffeisen-Stadion in Neuwied ausgetragen wurden, war der VfL Waldbreitbach mit einem kleinen aber recht erfolgreichen Team am Start.




Aktuelle Artikel aus der Region


Fuchsjagd ja oder nein - Die Meinungen gehen weit auseinander

Neuwied. Von den Bürgermeistern erhielten wir die Information, dass sie hierfür nicht zuständig seien. Wir haben den Landesjagdverband ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Jahresrückblick 2019 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt. Insgesamt mussten 97 Einsätze abgearbeitet werden. Diese sind im Stundenaufwand nicht zu erfassen. Es ist in der ...

A3: SUV knallt bei Neustadt in die Leitplanken

Neustadt. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug abgewiesen und blieb letztlich auf dem linken Fahrstreifen der A3 stehen. ...

Rückblick auf das einsatzreichste Jahr des Löschzuges Oberbieber

Neuwied/Oberbieber. Löschzugführer Andreas Graß konnte neben Wehr- und Amtsleiter Wilfried Hausmann zahlreiche Gäste aus ...

Dankeschön für fleißige Kirchturm-Sanierer

Neuwied. Die beeindruckenden Zahlen nannte Architekt Gaspare Marsala. Gemeinsam mit Handwerkern und anderen Beteiligten an ...

Weitere Artikel


Schützen auf Landesmeisterschaft erfolgreich

Neuwied. Mit dem Perkussiongewehr setzte gleich zu Beginn Lars Gemmer eine Duftmarke und wurde mit souveränen 145 Ringen ...

Sommer-Öffnungszeiten im Wiedtalbad

Hausen / Wied. Auch ein Besuch in der Sauna ist im Sommer zu empfehlen. Abkühlgassen, Tauchbecken und Erlebnisduschen sorgen ...

Mit dem richtigen Konzept zum Erfolg im Job

Neuwied. Personaltrainerin Sylvia Schifano wird ihren Fokus nicht nur auf die klassischen Vorgehensweisen, sondern auch auf ...

Fusion der VG Linz, Bad Hönningen, Unkel ist Thema

Unkel. Die SPD meint: "Ein aussagekräftiges Zahlenwerk ist anscheinend noch nicht aufgestellt, obwohl seit 2012 die Notwendigkeit ...

Sparkasse Neuwied startete innovative Nachhaltigkeits-Aktion

Neuwied. Diese Idee konnte in Zusammenarbeit mit einer Firma realisiert werden, die solche Artikel unter anderem in Behinderten-Werkstätten ...

Motorradunfall mit zwei Schwerverletzten in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Montag, den 4. Juni befuhr ein 58-jähriger PKW-Fahrer, um 12:28 Uhr, die K90 aus Richtung Wüscheid kommend ...

Werbung