Werbung

Nachricht vom 02.06.2018    

Lions Club Rhein-Wied fördert Rollstuhltennis in Windhagen

Zum Ende des aktuellen Lions-Jahres 2017/2018 freute sich der scheidende Präsident des Lions Clubs Rhein-Wied, Klaus Tang, eine großzügige Spende über 3.500 Euro an den Verein Rollitennis e.V. aus Windhagen überreichen zu können. Diese Spende resultiert aus einer gemeinsam mit der Confiserie Coppeneur durchgeführten Activity.

Lions Club Rhein-Wied übergibt Spenden an den Verein Rollitennis e.V. aus Windhagen. Foto: privat

Windhagen. Bereits seit zehn Jahren bestellen im Rahmen dieser Activity Mitglieder, Freunde und Förderer des LC Rhein-Wied Pralinés bei der Confiserie Coppeneur aus Bad Honnef. Von jeder verkauften Schachtel Pralinés erhält der Lions Club von der Firma Coppeneur einen festen Betrag, der sozialen Zwecken zu Gute kommt.

„Der LC Rhein-Wied hat sich dafür entschieden, den Erlös aus der Pralinen-Activity des Jahres 2017 diesmal dem Verein Rollitennis e.V. aus Windhagen zu spenden“, sagt der Vorsitzende des Fördervereins, Hellmuth Buhr. „Wir konnten uns davon überzeugen, dass der Verein Rollitennis im Hinblick auf die sportliche und inklusive Förderung von Menschen mit Handicap jeden Alters eine sehr wichtige und anerkennenswerte Arbeit leistet“, begründet Klaus Tang die Entscheidung des Lions Clubs. „Dies möchten wir mit unserer Spende unterstützen.“ Der Vorsitzende des Vereins Rollitennis e.V., Jürgen Kugler, nennt den Verwendungszweck für die Spende: „Wir werden mit diesem Betrag einen neuen Sportrollstuhl anschaffen können, den wir dann bei unseren Trainingseinheiten und Meisterschaften einsetzen können.“



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Obwohl der Rollstuhltennisverein auf großes ehrenamtliches Engagement in seinen Reihen stolz ist, müssen doch immer noch erhebliche Kosten, wie zum Beispiel für Trainingsmaterial, Platzmiete und Wartungskosten getragen werden. „Unsere Mitglieder freuen sich sehr über die großzügige Spende des Lions Clubs Rhein-Wied und wir alle danken dem Club herzlich“, so Jürgen Kugler. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lions Club Rhein-Wied fördert Rollstuhltennis in Windhagen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Geschichtsverein Unkel präsentiert sich mit neuem Internetauftritt

Unkel. Der Geschichtsverein Unkel hat seinen Internetauftritt unter www.gv-unkel.de komplett überarbeitet. Der moderne "Look" ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

Geführte Wanderung des Westerwald-Vereins: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Das Treffen am Sonntag, 10. März, findet statt um 10 Uhr am Bürgerhaus Melsbach, Mittelstraße 24, 56581 Melsbach. ...

Sportgemeinschaft Anhausen: Platz eins im Medaillenspiegel bei den Landesmeisterschaften

Anhausen. Mit insgesamt 22 Mal Edelmetall, aufgeteilt in elf goldene, acht silberne und drei bronzene Medaillen, ging jeder ...

Irlicher Vereine spenden der Feuerwehr 2000 Euro für die Anschaffung einer Wärmebildkamera

Neuwied. Die Veranstaltungen haben viele Irlicher, aber auch noch mehr Besucher aus der Umgebung angezogen, sodass die Feste ...

Weitere Artikel


Netzwerkgespräch zwischen Jobcenter und IHK

Kreis Neuwied. Auch im Kreis Neuwied fehlen Fachkräfte. Viele Betriebe haben Schwierigkeiten, offene Stellen zu besetzen, ...

Klatschen für die Pflege

Neuwied. Zahlreiche Krankenhäuser, aber auch Unternehmen, Vereine und Gemeinden haben sich schon an der Aktion beteiligt. ...

EU-Datenschutzgrundverordnung: IHK fordert Ausnahmen

Koblenz/Region. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fordert mit Blick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ...

Abenteuer im Wald bei Puderbach

Puderbach. Fünf unterschiedliche Stationen, die vom Erlebnispädagogen Oliver Lumma und seinem Team so gestaltet waren, dass ...

VfL-Leichtathleten stark bei Bezirksmeisterschaften Dierdorf

Waldbreitbach. In den Teamwettbewerben U8 und U10 galt es für jeweils vier bis sieben Kinder in den Disziplinen Sprint, Hoch-Weitsprung, ...

Auf ein Wort mit Jan Einig: OB am 25. Juni in Engers

Neuwied. Nach Altwied und Block steht im Juni Engers auf dem Programm. Termin der der Bürgersprechstunde „Auf ein Wort mit ...

Werbung