Werbung

Nachricht vom 29.05.2018    

Seniorenbeirat und seine Gäste wanderten zur Edmundshütte

Auch in diesem Jahr unternahmen Mitglieder des Seniorenbeirates der Stadt Neuwied mit einigen Gästen eine Wanderung, die die Arbeitsgruppe Kultur und Soziales vorbereitet hatte. Bei sommerlichem Wetter ging es von Feldkirchen aus zur beliebten Edmundshütte oberhalb von Leutesdorf. Sie liegt im Naturschutzgebiet „Am Langenbergskopf“, ist im Besitz der Naturfreunde Leutesdorf und wird von der „Perspektive gGmbH Andernach“ bewirtschaftet.

Seniorenbeirat unterwegs. Foto: privat

Neuwied. Die Wanderung führte vorbei am Bretzhof in Hüllenberg, dem Windhausener Hof und einem Damwild-Gehege. Von der Höhe bewunderten die Wanderer den Blick auf den Weinort Leutesdorf. Zudem bestaunten sie die hohe Fontäne, die der Kaltwasser-Geysir auf dem Namedyer Werth bei einem seiner kontrollierten Ausbrüche produzierte.

In geselliger Runde verbrachten die Wanderer an der Edmundshütte bei einem herzhaftem Imbiss und Kaffee und Kuchen eine erholsame Zeit mit vielen netten Gesprächen. Arbeitsgruppensprecherin Inge Rockenfeller informierte auch über die letzte Aktion im ersten Halbjahr: einen Besuch bei der Feuerwehr Neuwied.

Für das zweite Halbjahr hat der Seniorenbeirat bereits wieder verschiedene Veranstaltungen für Senioren geplant. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Seniorenbeirat und seine Gäste wanderten zur Edmundshütte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Reiterverein Kurtscheid bleibt auf Erfolgskurs

Bonefeld/Kurtscheid. Jutta Spies verkündete als Vereinsvorsitzende die Mitgliederzahl zum 15. Mai 2022 mit 320. Damit steigerte ...

Spießbratenfest Blasorchester Maischeid & Stebach

Großmaischeid. Musikalisch startete das Programm mit drei Bläserklassen des Martin-Butzer-Gymnasiums und der Nelson-Mandela-Schule ...

Schützengilde Raubach mit neuem Vorstand

Raubach. Am 25. März fand die reguläre Jahreshauptversammlung der Schützengilde Raubach mit sehr guter Beteiligung statt. ...

Versammlung der Jagdgenossenschaft Unkel

Unkel. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Geschäfts- und Kassenbericht des Jagdjahres 2021/2022, der Bericht der ...

Karnevalsgesellschaft Gladbach lädt zur Jahreshauptversammlung

Neuwied-Gladbach. Los geht es um 19.30 Uhr mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Daniel Oster. Neben einem Rückblick ...

Tennisclub Steimel lädt zur Jahreshauptversammlung

Steimel. Nachstehend die Tagesordnungspunkte:

Top 1 Begrüßung und Vorstellung der Tagesordnung
Top 2 Beschlussfassung ...

Weitere Artikel


Frühzeitige Nachlassregelung ist von enormer Bedeutung

Linkenbach. Nach den Themen „Bodenmarktpolitik“; „Stressfreier Umgang mit Rindern“; „Alternative Einkommensmöglichkeiten ...

Burgfest an der Burg Reichenstein

Puderbach. Geboten werden unter anderem:
Burgführungen
Mittelalterliches Markttreiben
Ritter und Schaukämpfe
Einblick ...

Konjunkturumfrage zum Frühsommer: Klima weiter sonnig

Koblenz/Region. Die Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz zeigt sich auch zum Frühsommer 2018 in einer starken gesamtwirtschaftlichen ...

Polizei Neuwied warnt vor „Kinderansprecher“

Neuwied. Bereits am 16. Mai wurde die Polizei Neuwied zu einer Kindertagesstätte gerufen, da ein Mann laute Kindermusik vor ...

Amtspokal der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ausgeschossen

Roßbach. Ausgeschossen wurden die Schützenklasse sowie die Jugendklasse. Die Mannschaften der Schützenklasse bestanden aus ...

Begleithundeprüfung beim Hunde-Verein Rhein-Wied

Neuwied. "Die Begleithundeprüfung ist im Frühjahr und Herbst seit mehr als drei Jahren ein fester Teil in unserem Veranstaltungskalender", ...

Werbung