Werbung

Nachricht vom 24.05.2018    

F-Jugend der TSG Irlich präsentierte sich mit Doppelheimspiel

Mit großer Vorfreude hatten die F-Junioren der TSG Irlich dem Christi-Himmelfahrt-Feiertag entgegengefiebert. An diesem feiert die TSG ja traditionell ihren „Vatertag“ rund ums Irlicher Pappelstadion. Im Rahmen dessen trugen die F1 und F2 jeweils ein Meisterschaftsspiel als Doppelheimspiel aus.

Die F-Jugend der TSG Irlich zeigt ihre neuen Trainingsanzüge. Foto: privat

Neuwied-Irlich. Aufgrund des Festes hatte man mit noch mehr Zuschauern als sonst gerechnet. Doch am Ende stand man etwas bedröppelt wie begossene Pudel da. Das lag aber weniger an den doch zahlreichen Zuschauern oder den Spielen an sich, als vielmehr am miserablen Wetter: Zu Beginn der zweiten Halbzeit fing ein monsunartiger Regen an, der bis zum Schlusspfiff der Partien kaum enden wollte. Trotzdem wurden die Leistungen aller Teams lautstark beklatscht. Die F1 (meist Jahrgang 2009) unterlag dem HSV Neuwied 1 mit 4:5, die F2 (Jahrgang 2010) schlug den VfL Wied Niederbieber mit 4:2.

Im Rahmen des TSG-Vatertags bedankten sich die Irlicher F-Jugendlichen auch noch einmal bei Gerhard Schröder von der KFZ-Meisterwerkstatt Schröder in Irlich, der dem Team neue Trainingsanzüge sponserte. „So können wir den Verein auch nach außen hin hervorragend präsentieren. Und die Jungs sind natürlich auch mächtig stolz, wenn sie ihren Trainingsanzug mit der Aufschrift der TSG Irlich tragen können“, sagte Trainer Christian Krechel. Insgesamt spielen zurzeit 27 Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren in zwei F-Jugend-Mannschaften bei der TSG Irlich. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: F-Jugend der TSG Irlich präsentierte sich mit Doppelheimspiel

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Glühweinlauf am 30. November in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 30. November geht es auf die 10-Kilometer-Strecke; Start und Ziel sind wieder im Marienstätter Weg. ...

SG Grenzbachtal I und II punkteten im Heimspiel

Mündersbach. Doch durch einen Doppelschlag von Philipp Radermacher in der 43. und 45. Minute konnte das Spiel gedreht werden ...

SG Ellingen verliert im Nebel von Straßenhaus

Straßenhaus. Aufgrund der Wetterverhältnisse war es schwer den Durchblick zu bewahren. Im ersten Durchgang ließen die Gastgeber ...

VC Neuwied kommt gegen Grimma zurück und gewinnt

Neuwied. Das hat es im Volleyballsport in Neuwied wohl noch nie gegeben: Sonntagnachmittag, die Sportarena des Rhein-Wied-Gymnasiums ...

EHC Neuwied schickt Neusser EV ohne Punkte heim

Neuwied. Der 35-Jährige mit den gefühlt sieben Armen stand am Sonntagabend im Neuwieder Icehouse unter Dauerbeschuss, hielt, ...

Schlendrian kostet EHC Neuwied sicher geglaubten Sieg

Neuwied. Die Neuwieder dominieren die Partie eingangs, führen nach 25 Minuten mit 5:1 – und plötzlich denkt jeder, dass die ...

Weitere Artikel


VG-Rat Dierdorf brachte Aufträge auf den Weg

Dierdorf. Zunächst wurde Siegfried Krämer aus Marienhausen einstimmig als Mitglied in den Seniorenbeirat der VG Dierdorf ...

Geht die Saison der 1. Mannschaft in die Verlängerung?

Rengsdorf. An sich schon Grund genug zum Feiern, doch ein Aufstieg könnte im Saisonendspurt noch dazu kommen. Nachdem die ...

Einer für alle – alle für einen

Neuwied. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu ...

Erste Neuzugänge für Bundesliga-Kader SV Rengsdorf

Rengsdorf. Mit den nun jetzt offiziell für die kommende Spielzeit feststehenden Neuzugängen Jana Becker, Annika Neil und ...

Förderverein DRK Kamillus Klinik Asbach erhält AWO-Spendenscheck

Asbach. „Mit dieser Spende können wir wieder in eine technische Unterstützung für unsere Pflegekräfte investieren,“ erklärte ...

Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. In ihrer Rede im Rahmen des Familienfestes freute sie sich sehr, dass die Zahl der Mitarbeiter im Laufe der Jahre ...

Werbung