Werbung

Nachricht vom 22.05.2018    

Schwimmunterricht für Bendorfer Grundschüler

Ob Brustschwimmen, Rückenschwimmen und Kraulen oder einfach nur Übungen, um die Wasservertrautheit zu steigern: seit einigen Wochen dürfen die Bendorfer Grundschüler sich beim Schwimmunterricht im kühlen Nass austoben. Jeweils eine dritte Klasse der Medardus- und der Bodelschwingh-Schule fährt einmal in der Woche nach Neuwied in die „Deichwelle“.

Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. Das Schwimmen gehört zum Kernbestand des Schulsports und ist in allen Lehrplänen des Landes Rheinland-Pfalz vertreten. Dementsprechend bemühten die Leiter der Bendorfer Grundschulen sich schon länger darum, ein entsprechendes Angebot einzuführen. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung hat man im vergangenen Jahr eine Lösung gefunden.

Den Einstieg machen die Klassen der Medardus- und der Bodelschwingh-Schule. Im Haushaltsjahr 2019 sollen dann weitere Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt werden, damit auch die Drittklässler der Grundschule Stromberg Schwimmunterricht erhalten. Langfristiges Ziel soll es sein, dass jedes Bendorfer Schulkind das Schwimmen erlernt.

„Der Schwimmunterricht ist für uns extrem wichtig. An unserer Schule beträgt der Nichtschwimmer-Anteil 80 Prozent“, berichtet Rolf Polcher, Schulleiter der Medardus-Schule. Dabei sollten Kinder schon zu ihrer eigenen Sicherheit so früh wie möglich schwimmen lernen. Für Schwimmen als Sport spricht aber noch mehr: es verbessert die Ausdauer und das Koordinationsvermögen und fördert neben den motorischen Fähigkeiten auch soziale, emotionale und kognitive Kompetenzen.



„Die Kinder haben großen Spaß und man merkt, wie sie sich nach und nach mehr zutrauen“, so Polcher. Während die Anfänger im Nichtschwimmerbecken mit Schwimmbrettern und Schwimmnudeln arbeiten, sich langsam an das Wasser gewöhnen und leichte Schwimmübungen ausprobieren, dürfen die Fortgeschrittenen im Schwimmerbecken ihre Bahnen ziehen und spezielle Techniken trainieren. Vier Lehrkräfte sind zur Betreuung mit von der Partie. Die spielerischen Übungen und Wettkämpfe kommen bestens an und zur Belohnung darf zwischendurch auch mal die große Rutsche ausprobiert werden.



Kommentare zu: Schwimmunterricht für Bendorfer Grundschüler

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Spielgerät in der Jakobstraße muss abgebaut werden

Neuwied. Um die Pflege der Anlage kümmern sich die Servicebetriebe Neuwied (SBN). Wie Thomas Riehl erläutert, kann die Anlage ...

Nachtleben im Kloster Ehrenstein genossen

Kloster Ehrenstein. Das Programm des Abends stand in diesem Jahr unter dem Thema Lebendiges Wasser. Dazu gab es vielfältige ...

Zeitreise in die Heddesdorfer Grundschule

Neuwied. Auf diese Zeitreise begab sich der AWO-Ortsverein Heimbach-Weis mit Mitgliedern und Freunden bei seiner ersten Halbtagesfahrt ...

Leichtathletik-Bezirks- und Kreismeisterschaften in Dierdorf

Dierdorf. Wuselig wird es wieder bei den jüngsten Leichtathletik-Kindern U10 und U8 zugehen. In den sogenannten KiLa- (Kinder-Leichtathletik) ...

Schnupperwoche in der Städtischen Musikschule

Neuwied. Aus diesem Grund bietet die Musikschule der Stadt Neuwied für alle Eltern und Kinder in der Woche vom 4. bis 8. ...

Motorradfahrer stürzt und prallt mit PKW zusammen

Maroth. Ein 23-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Betzdorf befuhr mit seinem Motorrad die Kreisstraße 135 aus Richtung Marienhausen ...

Werbung