Werbung

Nachricht vom 10.05.2018    

Isabelle Gerfer vom RVK qualifiziert sich für CHIO Aachen

Deutschlands U25 Springpokal: Isabelle Gerfer gewinnt Quali beim Mannheimer Maimarktturnier. Gerfer vom Reiterverein Kurtscheid und die zehnjährige Stute Ironie du Bois Halleux haben die erste Etappe von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter beim 55. Maimarktturnier in Mannheim gewonnen.

Isabelle Gerfer vom RV Kurtscheid und die zehnjährige Stute Ironie du Bois Halleux gewinnen die erste Etappe von Deutschlands U25 Springpokal in Mannheim. Fotos: Verein

Mannheim/Kurtscheid. In der Finalqualifikation - einer Springprüfung der Klasse S*** mit Stechen - hatten die beiden in 38,08 Sekunden die Nase - vor Stefanie Bolte mit Quick Step und Dominique Weber mit Chasseur en blanc - vorne. Die Turnierserie Deutschlands U25 Springpokal führt über Qualifikationen in Mannheim, Wiesbaden und Balve zum Finale beim CHIO Aachen.

Somit hat die Architekturstudentin durch ihren Riesenerfolg die Qualifikation für das Finale im Rahmen des CHIO in Aachen (13. bis 22. Juli) in der Tasche. Außerdem wurde sie für die Deutsche Meisterschaft vom 7. bis 10. Juni in Balve nominiert. ul




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Isabelle Gerfer vom RVK qualifiziert sich für CHIO Aachen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zwölf Personen mussten mit Reizungen behandelt werden

Am frühen Freitagmorgen (25. September) hatte die Feuerwehr der Stadt Neuwied schon alle Hände voll zu tun. Durch die zuständige Leitstelle in Montabaur wurde ausströmendes Gas in einer Arzt-Praxis gemeldet. Zwölf Personen waren betroffen, Ursache ist noch nicht gefunden.


FWG verunglimpft Vettelschosser Bürgermeister mit Falschaussagen

In zahlreichen Leserbriefen/Pressemitteilungen werden vom Presseteam der FWG Vettelschoß-Kalenborn wiederholt Lügen, Halbwahrheiten und Verunglimpfungen zur Arbeit von Heinrich Freidel, dem Vettelschosser Ortsbürgermeister, veröffentlicht. Der Vorwurf an den Bürgermeister, Fragen von Ratsmitgliedern nicht oder nicht klar zu beantworten, ist populistisch.


Region, Artikel vom 26.09.2020

Wassersäcke für verdurstende Bäume

Wassersäcke für verdurstende Bäume

Um die 90 Bäume in der Innenstadt von Bad Hönningen vor dem völligen Austrocknen zu retten, haben die beiden Stadträte Markus Krudwig und Dr. Michael Kröger Wassersäcke an den Bäumen beschafft, die diese langsam und tropfenweise mit bis zu 80 Litern pro Füllung bewässern.


Schluss mit der Zettelwirtschaft - Stadt Bendorf führt Kita-Info-App ein

Eltern der städtischen Kindertageseinrichtungen in Bendorf erhalten Nachrichten und Termine schon bald per Smartphone-App. Ab Oktober informieren Steffi Schmidt (Kita Lohweg), Iris Fuchs (Haus des Kindes), Jessica Kantz (Kita Stromberg) und Thomas Grothe (Kita Mülhofen) und ihre Teams die Eltern mit der Kita-Info-App. Nachrichten und Termine erhalten die Eltern kostenlos und ohne lästige Werbung direkt auf ihr Smartphone.


Region, Artikel vom 26.09.2020

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Auch in diesem Jahr bildet die Agentur für Arbeit Neuwied junge Menschen aus. Drei junge Frauen und ein Mann stellen sich der dreijährigen Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen. Damit sichert sich die Arbeitsagentur ihren Fachkräftebedarf und bietet den jungen Menschen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung mit Perspektive.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das Jugendzentrum „Big House“ hat in zwei Schichten geöffnet

Neuwied. Derzeit können Mädchen und Jungen zwischen 12 und 21 Jahren das Big House dienstags bis freitags von 15 bis 17 Uhr ...

Marienschüler absolvierten Laufabzeichen

Bad Hönningen. Das Laufabzeichen erreichten insgesamt 27 Kindern. 13 Kinder aus dieser Gruppe erreichten in diesem Jahr das ...

Deichwelle in Corona-Zeiten: Schulen haben Vorrang

Neuwied. Wenn der Hallenbetrieb wieder aufgenommen wird, dann haben von Montag bis Freitag Schul- und Vereinsschwimmen und ...

Nachwuchs bei der Neuwieder Arbeitsagentur

Neuwied. Fabienne Weber, Michelle Braun, Xenia Vasiliev und Sven Stinner wurden in einer kleinen Feierstunde von der Geschäftsleitung ...

Steppenadler im Zoo Neuwied gelandet

Neuwied. Nachdem einer der beiden Gänsegeier, die bis vor Kurzem in der Voliere gehalten wurden, im Juni gestorben war, ...

Wassersäcke für verdurstende Bäume

Bad Hönningen. Die ersten zehn Bäume sind jetzt mit diesen Wassersäcken versorgt und der Obhut des Bauhofes anvertraut worden. ...

Weitere Artikel


Uhren aus Alteisen

Neuwied. Neben dem Lohn erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Kranken- und Rentenversicherung und eine Beteiligung ...

Wie geht’s dem Dach?

Neuwied. Dabei ist es gerade nach dem Winter höchste Zeit, das Dach von einem Dachdecker-Innungsbetrieb unter die Lupe nehmen ...

Kurtscheider Voltigierer bestätigen die Aufstiegsnote

Bad Dürkheim/Kurtscheid. Die Athleten des RVK, die in diesem Jahr keine Einzel, dafür aber zwei Doppelpaare (Nikola Becker ...

Hachenburger Brauerei startet mit neuem Sommergetränk

Hachenburg. In Österreich sind naturtrübe Radler schon seit vielen Jahren ein absoluter Verkaufsschlager. Nun gibt es dieses ...

Stadion "Rote Erde" ein gutes Pflaster für die SG Puderbach

Raubach. Die Gastgeber begannen couragiert und nutzten die Tatsache, dass die SG Wiedbachtal auf dem ungewohnten Untergrund ...

Blitz traf Wohnhaus in Niederdreis

Puderbach-Niederdreis. Am Vatertag zogen am Vormittag Gewitter über das Puderbacher Land. Gegen 10.40 Uhr gingen die Melder ...

Werbung