Werbung

Nachricht vom 10.05.2018    

Gladiatoren erobern die Arena in der "RömerWelt"

Die Römer-Tage bilden das Highlight bei den Veranstaltungen der Römer-Welt in Rheinbrohl. Das Außengelände wird am 12. und 13. Mai wieder zur Kulisse, in der das zivile und militärische Leben der Römer vor etwa 2000 Jahren zum Greifen nah wird. Neben der Cohorte XXVI CR, die in ihrem Römerlager Handwerkskunst, Handel, Ausrüstungen und das römische Alltags- und Militärleben darstellt, ist die "Familia Gladiatoria Pannonica" der Programmhöhepunkt.

Gladiatorenkämpfe in der Römer-Welt. Fotos: Veranstalter

Rheinbrohl. Mehrmals an beiden Tagen werden die Gladiatoren die Kampfarena erobern. Sie präsentieren verschiedene Kämpfertypen und Kampfstile. Unterstützt durch lebhafte Moderation liefern sich die Gladiatoren vor dem unerbittlichen Publikum einen harten Kampf.

Der germanische Fischer hat zahlreiche Fischereiwerkzeuge der Antike, Netze und Utensilien dabei und präsentiert auf eindrucksvolle Art die historischen Fischereitechniken. In der römischen Seilerei wird das kunstvolle Handwerk der Seilherstellung vorgeführt. Nach Vorbildern originaler Fundstücke werden außerdem römische Öllampen gefertigt. Dem Publikum werden die einzelnen Schritte der Herstellung erläutert und fachkundig die verschiedenen Motive und Lampentypen erklärt.

Im Backhaus werden die Öfen befeuert und mit schmackhaften Broten bestückt.
Daneben erwarten Kinder und Erwachsene einige Mitmachaktionen wie z.B. römische Spiele oder eine Ausbildung zum Legionär. Vorträge sowie offene Führungen und die Dauerausstellung zum Leben am Limes im Museum runden das Programm ab. Ein attraktiver Spielplatz auf dem Gelände macht selbst die kleinsten Besucher glücklich und für den Pausenschmaus ist auch gesorgt.

Kontakt: RömerWelt am caput limitis - Arienheller 1 - 56598 Rheinbrohl , Telefon 02635 921866 - info@roemer-welt.de - www.roemer-welt.de. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Gladiatoren erobern die Arena in der "RömerWelt"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Verteilerkasten im Sportlerheim Buchholz fing Feuer

Am Donnerstagabend, 23. Januar gegen 19.40 Uhr wurden die Feuerwehren Buchholz und Krautscheid zum Sportplatz nach Buchholz gerufen. Hier wurde von Anwohnern ein Brand im alten Sportlerheim gemeldet.


Deichstadtvolleys haben ihren ehemaligen Co-Trainer zurück

2. Volleyball Bundesliga: Ralf Monschauer sitzt am Samstag, den 25. Januar gemeinsam mit Dirk Groß auf der Trainerbank. Die Mannschaft ist komplett im Heimspiel gegen TV Holz. Aufschlag ist um 19 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums Neuwied.


Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid zum dritten Mal gefordert

VIDEO | Etliche Kameraden der Feuerwehren waren noch im Gerätehaus und hatten gerade die Spuren der Einsätze auf der Kläranlage Hölzchens Mühle in Puderbach und dem Brand in Großmaischeid beseitigt, als am Mittwoch, den 23. Januar um 22.39 Uhr erneut die Melder schrillten. Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand in der Stebacher Straße in Großmaischeid.


CDU Ortsverband Neustadt konstituiert neuen Vorstand

Mit der konstituierenden Sitzung stellte der CDU Verband Neustadt die Weichen für die kommenden zwei Jahre. Neben den schon traditionellen Aktivitäten wie zum Beispiel dem Sommerfest, Seniorennachmittag oder verschiedenen Ortsbereisungen, sollen auch neue Dinge wie Aktionen für Jugendliche und Werksbesichtigungen speziell für die Mitglieder angeboten werden.


Region, Artikel vom 23.01.2020

Polizei führte Laserkontrollen durch

Polizei führte Laserkontrollen durch

Am Mittwochmorgen (22. Januar) führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus Laserkontrollen durch. Auf der Bundesstraße 256 waren 14 Fahrer zu schnell. Auf der Landstraße 264 gab es eine rekordverdächtige Messung: 58 Stundenkilometer zu schnell.




Aktuelle Artikel aus der Region


Verteilerkasten im Sportlerheim Buchholz fing Feuer

Buchholz. Die ersten Kräfte konnten vor Ort eine starke Rauchentwicklung feststellen. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz ...

Polizei führte Laserkontrollen durch

Straßenhaus. An der ersten Kontrollstelle auf der Bundesstraße 256 zwischen den Ortschaften Rengsdorf und Bonefeld wurden ...

Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Kreisgebiet. 819 Personen haben bis Donnerstagvormittag, 11 Uhr, an der Umfrage auf unseren Facebookseiten teilgenommen, ...

Feuerwehren Kurtscheid und Bonefeld die Nacht im Einsatz

Kurtscheid. Schnell waren die Einsatzkräfte bei der betroffenen Firma im Industriegebiet Kurtscheid vor Ort. Schon die erste ...

Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid zum dritten Mal gefordert

Großmaischeid. Am späten Mittwochabend kam es zum dritten Einsatz für die Feuerwehren Dierdorf und Großmaischeid. Es war ...

Feuerwehren der VG Dierdorf und Puderbach zweifach gefordert

Puderbach/Großmaischeid. Am Mittwoch, den 22. Januar wurde durch die Werkleitung der VG Puderbach über die Leitstelle Montabaur ...

Weitere Artikel


Freibad in Sayn öffnet am 12. Mai

Bendorf. Schwimmmeister Michael Woischwill und Schwimmmeistergehilfe Michael Eisenheim sind derzeit im Einsatz, um den Gästen ...

Freibad im Wiedtalbad wird heute (10. Mai) eröffnet

Hausen/Wied. Eine Besonderheit unter den Schwimmbädern in der Region sind die Öffnungszeiten. Das Freibad ist fast jeden ...

Prominentes Stell-dich-ein in Bad Hönningen ab 11. Mai

Bad Hönningen. Der gebürtige Rheinbrohler malt "Charakterköpfe" prominenter Persönlichkeiten und auf Wunsch auch nach persönlichen ...

Der Bedarf an psychiatrischer Hilfe steigt

Waldbreitbach. „Viele Ehrenamtliche engagieren sich in den Selbsthilfegruppen und stehen für Hilfesuchende mit seelischen ...

CDU Ortsverband Asbach bereist Orte

Asbach. Ein große Gruppe aus Mitgliedern des Ortsgemeinderates, des Vorstandes, der CDU und die Gemeindeleitung trifft sich ...

Kulinarisches Weinerlebnis in Leutesdorf am Rhein

Leutesdorf. Damit der Wein auf passende Begleitung stößt, haben die Leutesdorfer Winzer wieder auf die kulinarische Qualität ...

Werbung