Werbung

Nachricht vom 20.04.2018    

Katja Dasbach siegt beim Ultramarathon „Die Bergischen 5“

Katja Dasbach aus Stebach, Lauftrainerin des TuS 1893 Dierdorf e.V., errang bei ihrer ersten Teilnahme an einem Ultramarathon-Etappenlauf vom 8. bis 12. April souverän bei den Frauen den ersten Platz. Nach fünf Etappen mit insgesamt 266 Kilometer und 6.400 Höhenmetern kam sie mit einer Zeit von 33:25:28 Stunden knapp fünf Stunden vor der Zweitplatzierten ins Ziel. In der Gesamtwertung errang sie hiermit den zehnten Platz.

Nach 266 Kilometern und 6.400 Höhenmetern hält Katja Dasbach den Siegerpokal glücklich in ihren Händen. Fotos: privat

Stebach/Dierdorf. Bereits samstags reisten die rund 75 Ultra-Läuferinnen und Läufer in der Jugendherberge in Solingen an, in der die meisten auch bis zum nächsten Freitag wohnen sollten. Am Vorabend des ersten Laufes wurden hier bei einem gemütlichen Grillabend die Voraussetzungen und Verhaltensregeln für eine erfolgreiche Teilnahme besprochen.

Sonntagmorgen startete dann der erste von fünf unterschiedlich langen Läufen mit Strecken zwischen 45 und 70 Kilometern – beginnend jeweils an der Jugendherberge. Die ersten beiden Etappen von 50 und 60 Kilometer konnte Katja Dasbach souverän mit einem Vorsprung von insgesamt knapp 2 Stunden für sich entscheiden. Am dritten Tag trennte sich bei der Königsetappe auf der Distanz von 70 Kilometer und bei zu bewältigenden 1.600 Höhenmetern die Spreu vom Weizen. Hier zeigte Dasbach, dass sie auf den Punkt trainiert hatte. Mit einem Vorsprung von einer halben Stunde gewann sie auch diese Etappe.

Da die bis dahin Zweitplatzierte leider verletzungsbedingt aufgeben musste, konnte Katja Dasbach die beiden letzten Etappen mit einem Vorsprung von bereits rund vier Stunden angehen. Wegen kurzfristiger Bauarbeiten auf der vorgesehenen Laufstrecke musste diese am Donnerstag von 45 auf 36 Kilometer gekürzt werden. Nachdem Katja Dasbach alle fünf Etappen für sich entscheiden konnte, nahm sie mit dem Vorsprung von knapp fünf Stunden den Siegerpokal glücklich entgegen.

Neben der sportlichen Erfahrung begeisterte Katja Dasbach der in ihren Augen großartige Umgang der Sportler untereinander: „Niemand wurde auf der Strecke allein gelassen. Wenn jemand Probleme hatte, wurde er von den anderen Sportlern ohne Rücksicht auf die eigene Laufzeit stets unterstützt.“ Zudem habe der vom Veranstalter geplante Aufenthalt in der Jugendherberge in Solingen „Klassenfahrt-Charakter“ gehabt, über den sich alle teilnehmenden Läuferinnen und Läufer durchweg positiv äußerten.



Katja Dasbach hat ihre Freude am Laufen vor etwa neun Jahren gefunden. Nach der durch das Sporthaus Krumholz (Mülheim-Kärlich) begleiteten ersten Teilnahme am Mittelrhein-Halbmarathon im Jahr 2010 erweiterte Katja Dasbach ihre Leidenschaft über die Marathon-Distanz hinaus bis zu ihrem ersten Ultramarathon 2015 in Herdorf. Seitdem startet sie regelmäßig bei Ultramarathons. Mit der Teilnahme an den „Bergischen 5“ erfüllte sie sich ihren Wunsch einen Etappenlauf zu absolvieren.

Wenn sie nicht gerade Ultramarathon läuft, gibt Katja Dasbach ihre Begeisterung beim Lauftreff des TuS Dierdorf an Laufanfänger weiter. Hierfür hat sie im letzten Jahr die Ausbildung zur Übungsleiterin (C-Lizenz) des Sportbunds Rheinland erfolgreich absolviert. „Ich weiß aus meiner eigenen Anfangszeit des Laufens, wie wichtig das richtige Grundlagentraining ist. Dies mit Anfängern oder Wiedereinsteigern zu erarbeiten, bereitet mir sehr viel Freude“, so Dasbach. Der Lauftreff findet immer mittwochs und freitags um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Sporthalle des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf. Für weitere Informationen steht die Trainerin unter 02689/959926 zur Verfügung.


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Katja Dasbach siegt beim Ultramarathon „Die Bergischen 5“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


Nachwuchs gesichtet: Wildkätzchen im Wald lassen!

Region. In den kommenden Monaten wird es in den Wäldern in Rheinland-Pfalz vermehrt zur Sichtung junger Wildkatzen kommen. ...

Stein durchschlägt Windschutzscheibe - Schwerverletzter

Neuwied. Der PKW des Mannes geriet ins Schlingern und prallte letztlich rechtsseitig gegen die Schutzplanke. Der unter leichtem ...

„Glück Auf!“-Schule Horhausen wird „GeoPark-Schule“

Horhausen. Die Grundschule in Horhausen, „Glück Auf!“-Schule, hatte gleich zweifachen Grund zum Feiern: Der Schule wurde ...

Focus Money: SWN sind bester Ausbildungsbetrieb

Neuwied. „Das ist ein tolles Ergebnis“, sagt Geschäftsführer Stefan Herschbach. „Wir haben nicht nur eine hohe Ausbildungsquote, ...

Jugendlicher aus Unnau-Korb seit Sonntag vermisst

Unnau/Hachenburg. Die Polizeiinspektion Hachenburg bitte um Unterstützung bei der Suche nach einem vermissten Jugendlichen: ...

Weiterhin Bundesförderung der Sprach-Kitas im Kreis Neuwied

Neuwied. So erhalten im Rahmen der ersten Welle die Kommunale Kita „Spatzennest“ Windhagen, die Evangelische Kita Asbach-Kircheib, ...

Werbung