Werbung

Nachricht vom 15.04.2018    

Zwei Fahrten unter Alkohol und eine ohne Versicherungsschutz

Am Samstag, 14. April hatte die Polizei in der Region einige Arbeit mit uneinsichtigen Verkehrsteilnehmern: In Puderbach beschädigte ein alkoholisierter Autofahrer ein Verkehrsschild und flüchtete, in Rheinbreitbach fiel ein Fahrer durch seine Fahrweise auf und in Linz fuhr ein Fahrer einen Kleintransporter wissentlich ohne Versicherungsschutz. Alle Delinquenten wurden aus dem Verkehr gezogen.

Symbolfoto

Puderbach. Am Samstagabend beschädigte ein 30-jähriger PKW-Fahrer aufgrund einer alkoholbedingten Fahruntüchtigkeit die Beschilderung einer Verkehrsinsel in Puderbach. Anschließend flüchtete der Fahrer von der Unfallstelle und konnte im Rahmen der Fahndung in der Steimeler Straße in Puderbach festgestellt und kontrolliert werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,43 Promille. Dem Mann wurde auf der Dienststelle von einem Arzt eine Blutprobe entnommen.

Rheinbreitbach. Mehrere Verkehrsteilnehmer haben am Samstagabend der Polizei Linz einen Kleintransporter gemeldet, der in unsicherer Fahrweise geführt wurde. Das Fahrzeug und der Fahrer konnten kurz darauf kontrolliert werden. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, der eine Blutentnahme erforderlich machte. Gegen den Fahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Zur Verhinderung der Weiterfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Linz. Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer wurde am Samstagmorgen der Polizei Linz ein PKW mitgeteilt, der mit entsiegelten Kennzeichen in Richtung Vettelschoß unterwegs war. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte der verantwortliche Fahrzeugführer und Halter mit seinem Fahrzeug angetroffen werden. Er räumte ein, dass für seinen PKW aktuell kein Versicherungsschutz vorliegt und die Kennzeichen von der Verbandsgemeindeverwaltung in der vorigen Woche entsiegelt wurden. Dem Mann wurde eröffnet, dass ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet wird. Ferner wurden die Kennzeichen sichergestellt und die Zulassungsbescheinigung eingezogen.
(PM Polizeidirektion Neuwied)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


First Responder der VG Puderbach gehen wieder in den Dienstbetrieb

Zum Schutz der ehrenamtlich tätigen Rettungskräfte wurde der First Responder Dienst, nach Ausbruch der Corona-Pandemie, im März vorläufig eingestellt. Die Gruppe hat nun am heutigen Freitag, dem 14. August den Dienstbetrieb wieder aufgenommen.


Region, Artikel vom 15.08.2020

10.450 Euro für Vor-Tour der Hoffnung übergeben

10.450 Euro für Vor-Tour der Hoffnung übergeben

Lange wurde auf diesen Tag hingearbeitet. Aber bedingt durch Corona fand die Scheckübergabe an die VOR-TOUR der Hoffnung e.V. am Mittwoch, den 12. August 2020 nur im kleinen Kreis statt. Die rund 150 Teilnehmer der dreitägigen Radtour der Vor-Tour der Hoffnung sind es eigentlich gewohnt sich bei der Bevölkerung persönlich zu bedanken.


Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Bürgermeister Hans-Werner Breithausen dankte in einer kleinen Feierstunde den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anlässlich deren Dienstjubiläen für 25 und 40 Jahre im öffentlichen Dienst.


Politik, Artikel vom 15.08.2020

Gewässerschutz in der Wied nach Vorbild der Nister

Gewässerschutz in der Wied nach Vorbild der Nister

Erster Kreisabgeordneter Michael Mahlert und Leiterin des Referats Umwelt, Natur und Energie Ina Heidelbach besuchen Wissenschaftler des Projektes „INTASAQUA“ in Stein-Wingert.


Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Ab Montag beginnt wieder der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz. Hygienekonzepte wurden entwickelt und alles steht bereit. Gleichzeitig sind die Fallzahlen aktuell ansteigend. „Uns treibt eine gewisse Sorge, dass es mit dem Schulbeginn zu einer Welle an Infektionen kommen kann. Wichtig ist aber, dass wir vorbereitet sind", informiert Landrat Achim Hallerbach. Am heutigen Freitag (14. August) gab es drei neue Fälle.




Aktuelle Artikel aus der Region


DRK Ortsverein Linz erinnert an 150 Jahre ehrenamtliches Engagement

Linz. So wurde am 18. August 1870 der „Zweigverein des Vaterländischen Frauenvereins zu Linz“ gegründet. Die preußische Königin ...

10.450 Euro für Vor-Tour der Hoffnung übergeben

Neustadt. Die Freude bei Ortsbürgermeister Thomas Junior, seinem ersten Beigeordneten Christoph Petri und Vor-Tour der Hoffnung-Gründer ...

Wanderung im heimatlichen Bereich und im Hochpochtener Forst

Neuwied. Dieses Mal sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen am Donnerstag, dem 20. August unterwegs. Da die Wanderungen ...

Dienstjubiläen bei VG-Verwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach

Rengsdorf. Hans-Werner Breithausen überreichte Sarah Brettnacher, Christoph Cravatzo, Peter Hallerbach, Fred Rams, Christian ...

Landrat Hallerbach: Mit Sicherheit in einen geregelten Alltag

Neuwied. Um allen Reiserückkehrern die Möglichkeit eines Tests anzubieten, wird die Fieberambulanz in Neuwied auch am Samstag ...

Kitazweckverband plant sechsgruppigen Neubau

Rheinbrohl. „Die Kinderzahlen sind in den Ortsgemeinde Rheinbrohl, Bad Hönningen und Hammerstein in den letzten Jahren kontinuierlich ...

Weitere Artikel


Schießsport-Meisterschaften der Diözese Trier in Nodhausen

Neuwied. Kein Wunder, tummeln sich doch viele der Protagonisten bei beiden Organisationen und freuen sich auf ein erneutes ...

Kellerprogramm der Burgfestspiele in Neuwied

Neuwied. Dafür wird extra ein Teil der Abteikirche während der Rommersdorf Festspiele abgeteilt. Allerdings stehen dadurch ...

Große Klappe trifft große Stimme

Bad Honnef. Ein umwerfender Abend des gefeierten Musicalstars Marion Wilmer steht bevor. Aber alles kommt anders! Und schuld ...

Weidezaunpfähle und Pralinen geklaut, hoher Sachschaden

Waldbreitbach. Im Zeitraum von Mittwoch, 11. April, 20 Uhr, bis Donnerstag, 12. April, 10 Uhr, wurden von einer Weide in ...

Randalierer verletzte Polizeibeamten durch Tritte

Linz In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde von einem Zeugen gegen 23:30 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ...

TV Honnefeld beim Volkslauf in Engers erfolgreich

Oberhonnefeld-Gierend. In den einzelnen Altersklassen gab es für die jungen Läufer des TV Honnefeld folgende Platzierungen:
1. ...

Werbung