Werbung

Nachricht vom 14.04.2018 - 14:31 Uhr    

Frank Becker aus Willroth führt Horhausener Tennisclub

Führungswechsel beim Tennisclub Horhausen (TCH): Frank Becker aus Willroth ist neuer Vorsitzender. In der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs im Feuerwehrgerätehaus in Horhausen wurde der 52-Jährige einstimmig zum neuen Vorsitzenden des rund 100 Mitglieder zählenden Vereins gewählt. Er übernimmt das Amt vom Horhausener Thomas Schmitz, der fast drei Jahre lang erfolgreich den Tennisclub leitete.

Der hoffnungsvolle Nachwuchs des TCH mit Trainer Lars Wellmann, aktueller deutscher Meister Herren Ü40 und Sportwart Jonas Zabel (rechts). (Foto: TCH)

Horhausen. „Mit Schwung und Elan wird der neue Vorstand des Tennisclubs Horhausen in die Saison starten", so Frank Becker aus Willroth, neuer Vorsitzender des Tennisclubs Horhausen (TCH). In der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs im Feuerwehrgerätehaus in Horhausen wurde der 52-Jährige einstimmig zum neuen Vorsitzenden des rund 100 Mitglieder zählenden Vereins gewählt. Er übernimmt das Amt vom Horhausener Thomas Schmitz, der fast drei Jahre lang erfolgreich den Tennisclub leitete. Weiter wurden in den Vorstand gewählt: Rolf Schmidt-Markoski (stellvertretender Vorsitzender), Kerstin Holschbach (Schatzmeisterin), Ingrid Fink (Schriftführerin), Joans Zabel (Sportwart), Daniela Casper (Jugendwart) sowie als Beisitzer Jörg Fink und Martina Loy.

Der TCH ist sportlich gut aufgestellt
Sportwart Jonas Zabel konnte in seinem Rückblick auf das vergangene Jahr mit Erfolgsmeldungen aufwarten. Die erste Herrenmannschaft ist in die A-Klasse aufgestiegen.
Die zweite Herrenmannschaft wurde unterstützt von einigen Spielern aus der
Jugendmannschaft und älteren Spielern. Es konnte erstmalig seit längerer Zeit eine Damenmannschaft gemeldet werden. Die erste U15-Mannschaft wurde Meister in der C-Klasse ohne Punktverlust und konnte in die A-Klasse aufsteigen. Die zweite U15-Mannschaft verpasste den Aufstieg knapp, kann aber zukünftig trotzdem in der B-Klasse spielen. Die U12 erreichte den dritten Platz in der höchsten Spielklasse. Die U10 wurde Staffelsieger. Die Mainzelmännchen erreichten den Gruppensieg und hatten sich für die Zwischenrunde qualifiziert. Zum Saisonabschluss gab es eine Vereinsmeisterschaft für jüngere Spieler. Jonas Zabel: „Der Verein ist sportlich gut aufgestellt!"

Dank für Eigenleistung, Einsatz und Engagement
Rolf Schmidt-Markoski, stellvertretender Vorsitzender, berichtete im Rückblick, dass das Jahr 2017 sehr durch die Errichtung des Kleinspielfeldes geprägt war. Dabei dankte er besonders Frank Becker für seinen außerordentlichen Einsatz. Er hat sich um die Crowdfunding-Aktion gekümmert und viele Stunden mit Eigenleistung auf dem Platz verbracht. Ebenso dankte Schmidt-Markoski dem früheren Vorsitzenden Thomas Schmitz sowie den beiden Firmen Living Green (Flammersfeld) und Prangenberg (Horhausen), die sich bei der Bauausführung hervorragend ergänzt haben. Anerkennende Worte richtete er auch an das gesamte Vorstands- und Trainerteam für die gute Zusammenarbeit sowie an Kerstin Holschbach und ihr Team für die Ausrichtung des monatlichen Seniorenfrühstückes.

Für das laufende Jahr gibt es bereits eine Reihe von feststehenden Terminen bei den Horhausener Tennisfreunden:
Sonntag, 22. April 2018, 14 Uhr: Der TC Horhausen eröffnet die Tennissaison mit Schnuppertennis für alle auf der Anlage und Geselligkeit im Clubhaus. Auch Gäste sind willkommen. (Tennisanlage Horhausen, Amselweg 34, Infos: Kerstin Holschbach, Tel. 02687/2610).
Samstag, 28. April 2018: Spiel, Satz und Sieg: Start der Medenspiele. (Tennisanlage Horhausen, Infos: Sportwart Jonas Zabel, Tel. 0176/70600205, E-Mail: trainer@tc-horhausen.de).
Sonntag, 17. Juni 2018, 14 Uhr: Der letzte Ball der Medenrunde ist gespielt: Gesellige Saisonabschlussfeier im Clubhaus und Schnuppertennis für Klein und Groß auf der Tennisanlage Horhausen, (Infos: Kerstin Holschbach, Tel. 02687/2610).
Freitag, 7. bis einschließlich Sonntag, 9. September: Game, Set & Match: DTB Jugendturnier (Tennisanlage Horhausen, Infos: Sportwart Jonas Zabel, Tel. 0176/70600205, E-Mail: trainer@tc-horhausen.de). (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Frank Becker aus Willroth führt Horhausener Tennisclub

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Frühblüher (Geophyten) – Bunte Frühlingsteppiche in unseren Wäldern

Region. Die teils beeindruckende Blütenpracht in unseren Wäldern erklärt Dipl. Biologe Immo Vollmer, Naturschutzreferent ...

Kanutag 2019 fand im Neuwieder Bootshaus statt

Neuwied. Auch heute noch gehören drei Neuwieder Vereine dem Verband an und zwar der Wassersportverein Fahr, der Neuwieder ...

NABU: Torffrei gärtnern für den Klima- und Naturschutz

Holler. Jährlich werden über drei Millionen Kubikmeter Torfblumenerde in Deutschland verkauft. Mittlerweile werden große ...

BUND: Europa muss atomfrei werden

Region. Der BUND Koblenz-Neuwied und das Bündnis Klimaschutz Mittelrhein unterstützen die Hilfsaktion von Kobayashi regelmäßig. ...

Umweltbewusstes Plastikfasten vom 6. März bis 14. April

Region. 14 Millionen Tonnen, die jährlich allein in Deutschland verbraucht werden, sind ökologischer Wahnsinn. Wenn der nächste ...

Laufkurs VfL Waldbreitbach für Anfänger startet am 1. April

Waldbreitbach. Der VfL Waldbreitbach wird untrainierte Anfänger an das regelmäßige Ausdauertraining heranführen. „Das fällt ...

Weitere Artikel


Brieftaubenzüchter informieren über ihr Hobby

Großmaischeid/Bannberscheid. Züchterinnen und Züchter aus allen Teilen Deutschlands werben am 15. April für den Brieftaubensport. ...

Medardus-Singspiel bei der 31. Bendorfer Marktmusik

Bendorf. Am Freitag, 4. Mai, 19 Uhr machen die jungen Künstler den Chorraum der Medarduskirche mit Liedern und Spielszenen ...

Anmelden zu Windhagen Marathon Sports RUN+BIKE

Windhagen. An die eigenen Grenzen gehen – aber immer mit einer ordentlichen Portion Spaß und Vor-sicht: Das ist für Lauf- ...

Bezirks-FDP diskutierte über Pflanzenschutzmittel

Hümmerich. In Hümmerich fand eine Podiumsdiskussion unter Leitung von Sandra Weeser, MdB, der Bezirksvorsitzenden der FDP ...

Zuwanderer erwerben Deutschkenntnisse

Neuwied. Mang unterstrich, dass der Erwerb der deutschen Sprache das Wichtigste ist, um hier einen guten Start zu haben. ...

Experten gaben jungen Filmemachern wertvolle Tipps

Neuwied-Irlich. Zunächst erfuhren die Kinder Wissenswertes über die Vielfalt der unterschiedlichen Filmgenres und darüber, ...

Werbung