Werbung

Nachricht vom 05.04.2018    

Ostercamp der SG Ellingen im WM-Jahr

Live vor Ort in Straßenhaus: Die JSG Ellingen hat in ihrem jährlich stattfindenden Ostercamp die Weltmeisterschaft klar vor Augen. Mit einer Teilnehmerzahl von 28 Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren startete es am Mittwochmittag und geht noch bis Samstagnachmittag, den 7. April.

Foto: Verein

Straßenhaus. Traditionell wurden für die Osterolympiade Gruppen gebildet, die für die anstehenden Spiele immer gleich besetzt sind. Da die Weltmeisterschaft bevorsteht, war klar, dass die Teams den Teilnehmerländern entsprechen müssen. So kamen zum Beispiel Argentinien, Deutschland und Spanien neben weiteren fünf Teams in die engere Wahl.

Das Ostercamp findet in diesem Jahr zum achten Mal statt und bietet den Kids der Bambini bis zu E-Jugend ein paar Tage voller Spaß und viel Fußball, aber auch noch genügend Gelegenheit sich selbst ein bisschen auszutoben. Jugendbetreuer, Eltern und Jugendspieler betreuen und beköstigen die Teilnehmern nun schon seit Jahren eigenständig.

Das einheitliche Auftreten ist jedes Jahr gewünscht, sodass die Jugendleitung auch dieses Mal wieder einen Trikotsatz mit ins Rennen geschickt hat...klar, mit dem Aufdruck "#ellingerkids"!

In ausgelosten Gruppen spielen die Teams im drei gegen drei ihre eigene kleine WM, absolvieren zusätzlich noch Spiele, die nichts mit Fußball zu tun haben und fighten was das Zeug hält, um ihr Team in der Abschlusswertung der Osterolympiade ganz nach oben zu spielen.

Mit einem Quiz, Geschicklichkeits-, Lauf- und Geduldspielen kommen die Spiele jedem Kind gelegen und fördern den Spaß und die Gruppendynamik. Einen eigenen Schlachtruf gilt es zu kreieren, Luftballone zu zertreten und viele Tore zu schießen.



Am Freitag, 6. April ist die traditionelle Übernachtung mit Nachtwanderung geplant, und das alles, nachdem das Team am Mittag im Kanditurm die Kletterolympiade absolviert hat. Für den Abschluss am Samstag stehen wieder gemeinsame Spiele mit den Eltern auf dem Plan, und natürlich das große Abschlussspiel gegen die Väter und fitten Mütter.

Nach einem gemeinsamen Grillevent und der Siegerehrung wird dann Jugendleiter Thomas Fogel die diesjährigen Osterolympischen Spiele offiziell beenden und wieder feststellen, dass es die besten Spiele aller Zeiten waren.... (aber so ist das ja immer.)

Ein ganz besonderer Dank gilt allen fleißigen Helfern in der Betreuung, den Helfern in der Küche fürs Obst und Kuchen schneiden, den Eltern für die Kuchen- und Salatspenden, dem REWE Markt Straßenhaus für die Unterstützung, der Ortsgemeinde Straßenhaus für das zur Verfügungstellen des Dorfgemeinschaftshaus und allen drum herum. 2018 läuft... 2019 ruft sich selbst wieder auf den Plan.

Das nächste Großevent steht vor der Tür: Der REWE Pfingst-CUP 2018 mit weit über 500 Fußballern an einem Turnierwochenende.

Am 13. April um17 Uhr steht die Jugendvollversammlung für alle jugendlichen Mitglieder, ihre Eltern und alle Vereinsmitglieder an.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ostercamp der SG Ellingen im WM-Jahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


C-Jugend des FV Engers holt sich den Kreispokal

Engers. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, da es sich nicht um ein klassisches Finale handelte, das beim Stand von 0:0 ...

Lennart Roos von der LG Rhein-Wied erlebt in Berlin sein DM-Märchen

Neuwied/Berlin. "Maschine", "Biest", "Wahnsinn" – die Gratulanten sparten nicht an Superlativen. Was war geschehen in der ...

VC Neuwied Neuzugang hat anspruchsvolle Pläne: Bundesliga- und Hochschulreife

Neuwied/Dresden. Schon kurz nach Saisonende begeisterte sich die 192 Zentimeter große Spielerin für das Neuwieder Projekt, ...

DM der Tischtennis-Jugend: SV Windhagen Vizemeister

Windhagen/Salzhemmersdorf. Durch die Corona Pandemie konnte das Turnier im letzten Jahr nicht gespielt werden, sodass sich ...

Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Rhein-Wied-Athleten stehen in den DM-Startlöchern

Neuwied/Berlin. Als Leon Schwöbel erfuhr, dass die Meisterschaft im Berliner Olympiastadion stattfinden wird, freute sich ...

Weitere Artikel


Polizeidirektion Neuwied zieht erfreuliche Einbruchsbilanz

Neuwied/Altenkirchen. Im Bereich der Polizeidirektion Neuwied war mit 211 Taten ein deutlicher Rückgang um 34,7 Prozent im ...

CDU fordert Rheinbrücke zwischen Linz und Remagen

Kreis Neuwied. Der CDU-Kreisvorstand fordert die Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan und nennt einige Gründe: Bislang ...

SPD Dierdorf wählte Vorstand

Dierdorf. Nach der Ehrung der verstorbenen Mitglieder, gab Kroppach einen Rückblick auf die vergangenen beiden Jahre der ...

Berlin gefiel Jugendlichen aus Altenkirchen und Neuwied

Altenkirchen/Neuwied. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel besuchten die Kreisjugendpflegen Altenkirchen ...

„Wasser ist Leben“: Bewerbungsstart für Umweltpreis 2018

Mainz. Umweltministerin Ulrike Höfken lädt Vereine, Einzelpersonen, Initiativen, Firmen, Institutionen, Kommunen und Verbände ...

Sport wird im Big House groß geschrieben

Neuwied. Auch der seit Jahren existierende Sporttreff, der wöchentlich donnerstags und samstags in der Halle der benachbarten ...

Werbung