Werbung

Nachricht vom 03.04.2018    

Den Osterhasen im Vulkanexpress aufgespürt

Neben Einzelfördermaßnahmen für Kinder, in deren Familien die Finanzlage kritisch ist, stellt die Gundlach-Stiftung auch regelmäßig integrative Events für die Allgemeinheit auf die Beine. So auch am Ostersamstag, als bereits zum dritten Mal die Brohltalbahn mit mehr als 300 Gästen durch die zerklüftete Eifellandschaft Richtung Bahnhof Engeln starten konnte.

Ein in der Brohltalbahn mitfahrender Osterhase beglückt die mitreisenden Kinder. Fotos: Ulrike Puderbach

Raubach/Burgbrohl. „Die Osterhasenzugfahrt war eines unserer ersten Events und auch deshalb eine lieb gewonnene Sache, die allen immer großen Spaß macht.“, erklärt der Stiftungsvorsitzende Wolfgang Runkel bei Einstieg in die Busse am Puderbacher Schulzentrum.

Bei Ankunft am Bahnhof in Brohl wartete der historische Vulkan-Express bereits schnaufend auf Eltern und Großeltern, Kinder und das Organisationsteam. Zu diesem gehört bei solch großen Veranstaltungen auch immer die Puderbacher Jugendpflege, mit der die Stiftung seit ihrer Gründung in 2006 eng zusammenarbeitet.

Ziel der romantischen Fahrt durch die zerklüftete Eifellandschaft: Bahnhof Engeln, wo die ganze Reisegesellschaft aufs Beste verköstigt wurde. Nach der üppigen Stärkung hatten die Kinder jede Menge Spaß auf dem Spielplatz, bevor der Vulkan-Express gemächlich wieder in Richtung Tal ruckelte.



Das Schöne dabei für Groß und Klein: Das Erlebnis einer Dampflok-Fahrt auf Jim Knopfs Spuren für die Kids und den Erwachsenen eine willkommene Gelegenheit zu „entschleunigen“ und in strahlendem Sonnenschein die Landschaft zu genießen. Und es wäre nicht die Osterhasenzugfahrt, wenn nicht dieser überraschend mit seinen Körben voller Geschenke durch den Zug „gehoppelt“ wäre. Und trotz des anfänglichen Respekts vor dem „großen Nager“, strahlten schnell alle Kinderaugen nach dem Erhalt von Stofftier und reichlich Schokolade.

Nach einem erlebnisreichen Tag verabschiedeten sich Gäste und Organisatoren in die Ostertage und alle waren sich sicher: Bei dem nächsten Event von Gundlach-Stiftung und Jugendpflege sind wir wieder dabei! (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

Unfall in Puderbach: Motorradfahrer und Sozius leicht verletzt - Zeugen gesucht

Puderbach. Am Sonntagnachmittag (21. April), genau um 17.15 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich Mittelstraße / Im Felsen ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Neuwied. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG BAU Koblenz-Bad ...

Verkehrsunfall in Neuwied: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Neuwied. Am Samstagabend kam es zu einem bedauerlichen Vorfall in der Engerser Landstraße in Neuwied. Eine 42-jährige Fahrzeugführerin ...

Gemeinsames Ziel Inklusion: Werkstattrat des Heinrich-Hauses Neuwied diskutiert

Neuwied. Dieninghoff war ins Berufsbildungswerk des Heinrich-Hauses gekommen, um sich mit Alexander Helbig (Vorsitzender ...

Weitere Artikel


ISR Windhagen um Einbruchschutz bemüht

Windhagen. Aus diesem Grund hat die ISR-Windhagen in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Koblenz eine Präventionsveranstaltung ...

Vorbild Elternzeit: Seniorenverbände fordern Pflegezeit

Bonn. Zum Tag der älteren Generation am ersten Mittwoch im April fordert die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen ...

Limbach und Oberbieber werden Medienkompetenzschulen

Neuwied. „Tablet, Smartphone und Co. sind heute ein selbstverständlicher Bestandteil der Lebenswelt junger Menschen. Bereits ...

CDU Neustadt: Alte Stärke und neue Akzente

Neustadt. Hier erwähnte er besonders die neue Internetpräsenz des Ortsverbands (www.cdu-neustadt-wied.de) sowie das geplante ...

CDU Puderbach hat neuen Vorstand

Puderbach. Der CDU-Kreisvorsitzende Erwin Rüddel MdB gratulierte Bischoffberger bei dieser Gelegenheit zur Wahl: „Die CDU ...

Radwandertag „WIEDer ins TAL“ am 27. Mai

Waldbreitbach. Um 9, 12 und 14 Uhr wird ein Shuttlebus von Niederbieber nach Seifen zum Preis von 15 Euro pro Person inklusive ...

Werbung