Werbung

Nachricht vom 01.04.2018    

CDU im Asbacher Land in großer Einigkeit

Am Samstag, dem 24. März fand die Klausurtagung der CDU im Asbacher Land statt. Eingeladen waren Vorstände, Fraktionsmitglieder und Mandatsträger aller CDU Verbände aus dem Asbacher Land. Mehr als 30 Personen waren der Einladung von CDU-Vorstand und CDU-Fraktion in den Gasthof Höfer in Buchholz gefolgt.

CDU Gemeindeverband Asbacher Land. Foto: CDU

Buchholz. Nach der Begrüßung durch Fraktionsvorsitzenden Jürgen Schmied konnte die Versammlung feststellen, dass sich die Themen aus dem 2017er Wahlkampf bereits alle in der Umsetzung befinden. Der Breitbandausbau läuft auf Hochtouren, das Bürgerbusprojekt steht bereits mit einem ersten Fahrzeug der Bürgerstiftung Windhagen in den Startlöchern, Umstrukturierungen in der Verbandsgemeindeverwaltung tragen zur mehr Bürgerservice bei und so weiter.

Der 1.Beigeordnete der Verbandsgemeinde Asbach, Konrad Peuling, stellte im Rahmen der Versammlung seine ersten Analysen der Abwasserwerke vor und ist zuversichtlich, dass hier zukünftig wichtige Entscheidungen getroffen werden können.

Selbstverständlich wurden im Rahmen der Tagung auch zukünftige Themen für die Verbandsgemeinde Asbach beraten. So wurde intensiv über die Erweiterung der Grundschule Windhagen, die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses Windhagen sowie die Möglichkeiten der papierlosen Ratsarbeit beraten.

In seinem Schlusswort zeigte sich Siegfried Schmied, Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes, äußerst begeistert über die positive und harmonische Stimmung der „CDU-Familie“ während der Klausurtagung und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit des CDU Gemeindeverbandes mit den CDU Ortsverbänden Asbach, Buchholz, Neustadt und Windhagen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU im Asbacher Land in großer Einigkeit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


79-Jähriger rastet gegenüber Polizei aus, er schlägt und beißt

Nötigung im Straßenverkehr, Beleidigung von Polizeibeamten, Widerstand, tätlicher Angriff auf Polizeibeamte, dies ist die Palette der Vorwürfe gegen einen 79-jährigen Autofahrer aus Leubsdorf. IN St. Katharinen beleidigte ein 32-Jähriger die Polizei.


Gebäudebrand in Harschbach löst Großeinsatz aus

Am Dienstagabend, den 18. Februar kurz vor 23 Uhr schrillten die Melder bei den Feuerwehrleuten der Einheiten Dierdorf, Puderbach und Raubach. Die Leitstelle Montabaur meldete einen Gebäudebrand mit Menschrettung im Mühlenweg in Harschbach.


Hinter den Kulissen des Prinzenpaares der Stadt Neuwied

Ein Tag mit den Tollitäten der Stadt Neuwied - Prinz Markus Schröder ("Die spitze Feder von der Ehrengarde„) Prinzessin Michaela Bayer ("Vom Römerkastell am Wiedesstrand„) - unterwegs. Wir durften ein Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen mit, wie so ein Tag des Prinzenpaares aussieht. Ganz schön lang, ein wenig anstrengend, aber schön. Ein einmaliges Erlebnis, das man nie vergisst.


Sinnlose Zerstörungswut an der Kindertagesstätte in Raubach

Über das Wochenende wurden auf dem Gelände der Kindertagesstätte in Raubach lose Gegenstände, wie Bänke, Kisten und Spielzeug verstreut, sowie feststehende Zaunteile zerstört. Die Verbandsgemeinde macht in aller Deutlichkeit darauf aufmerksam, dass das unbefugte Betreten des Geländes verboten ist.


13-Jähriger flieht in Linz mit Roller vor Polizei

Am Dienstag, den 18. Februar gegen 16:30 Uhr wollten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein einen Rollerfahrer einen allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dies gestaltete sich jedoch schwierig. Am Ende war die Polizei cleverer.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Demo Neuwied: Neuer Schwung für die Demokratie in Europa

Neuwied. Wie gelingt bürgerschaftliches Engagement und was kann jede/ jeder Einzelne von uns tun, war die Frage am offenen ...

Landrat übt Kritik an Einmischung des Rechnungshofs in Steuerdebatte

Neuwied. Dass aber nun auch noch der rheinland-pfälzische Rechnungshof die Kommunen dazu ermuntert, sich das notwendige Geld ...

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bietet viele Chancen für Gemeinden

Neuwied. Teilnahmeberechtigt sind Ortsgemeinden und räumlich eigenständige Gemeinde- beziehungsweise Stadtteile mit überwiegend ...

Teamverstärkung im vorbeugenden Brandschutz der Kreisverwaltung

Neuwied. Landrat Hallerbach überreichte dem neuen Kollegen Dominik Thier seine Urkunde zum Brandoberinspektor bei der Kreisverwaltung ...

Demuth: Sanierung der B 42 bei Rheinbrohl dauert noch

Rheinbrohl. Der Straßenabschnitt ist bekanntlich seit Jahren in einem schlechten Zustand. Im vergangenen Jahr fanden dazu ...

CDU fordert Radwegenetz für Pendler

Unkel. Dabei geht es der CDU nicht nur um Freizeitverkehr, sondern auch um gute Fahrrad-Verbindungen für Pendler zu den Knotenpunkten ...

Weitere Artikel


Einbrecher kennen kein Ostern

Raubach. Unbekannte Täter verschafften sich am Freitag, den 30. März zwischen 9 und 13 Uhr in Abwesenheit der Hausbewohner ...

Kleine Schritte für mehr Flair in der Innenstadt

Neuwied. „Ein Teil der alten Baumscheiben wurde geschlossen und jetzt sitzen auch schon drei neue Bäume“, erklärt SBN-Geschäftsfeldleiter ...

Martin Hahn: „Ortsbeiräte in Neuwied haben sich bewährt“

Neuwied. Die CDU bleibe bei ihrer klaren Haltung: „Die jetzt von der Neuwieder SPD angezettelte Diskussion ist weder sinnvoll ...

Das Leben positiv beeinflussen

Waldbreitbach. „Auf dem Laufmarkt gibt es so ziemlich alles zu kaufen, doch Fitness muss man sich trotzdem selbst erarbeiten“, ...

Dieses Jahr gleich vier Headliner bei Rock am Ring

Kreisgebiet. Auch dieses Jahr findet das deutschlandweit bekannteste Festival wieder vom 1. bis 3. Juni statt und bietet ...

Vermisstensuche in Waldbreitbach

Waldbreitbach. In dem Zimmers des Mannes konnten Blutspuren festgestellt werden. Es wurden umfangreiche Suchmaßnahmen unter ...

Werbung