Werbung

Nachricht vom 16.03.2018    

Lisa-Marie Peters aus Hümmerich ausgezeichnet

Das Pony Toledo kam im Januar 2017 zu Lisa-Marie Peters. Nach dem ersten Ausprobieren stand fest, dass Lisa-Marie und Toledo ein sehr gutes Team sind und eine erfolgreiche Saison bevorstand. Lisa-Marie Peters wurde jetzt bei der Sportlerehrung der VG Rengsdorf-Waldbreitbach von Bürgermeister Hans-Werner Breithausen ausgezeichnet.

Lisa-Marie Peters aus Hümmerich wurde bei der Sportlerehrung ausgezeichnet. Foto: Helmi Tischler-Venter

Hümmerich. CDIP internationales Turnier Wiener Neustadt Lake Arena war Lisa-Maries (15 Jahre) erstes internationales Turnier und Lisa war dort 3. Beste von Deutschland. Süddeutsches Ponychampionat in Saarlouis: Lisa und Toledo siegten im kleinen Finale.

Landesmeisterschaft in Pirmasens: Mit zwei tollen Einlaufprüfungen, in denen Lisa und Toledo sich zweimal den 3. Platz sichern konnten, qualifizierten sie sich für die Kür und dort konnten die Beiden diese Prüfung gewinnen. Somit wurden Toledo und Lisa Vizemeister 2017 von Rheinland-Pfalz und dies war auch die zweite Sichtung für die DJM 2017, somit rückte der Traum immer ein Stück näher.

DJM Aachen 2017. Ein Traum ging in Erfüllung schon damals als sechsjähriges Kind sagte Lisa, dass sie einmal in ihrem Leben in Aachen reiten möchte. Im Großen und Ganzen waren die beiden im Mittelfeld und in der Ponyprüfung beste Rheinland-Pfälzerin.

Landeschampionat der Vereine in Zeiskam. Die 2. L-Kandare gewonnen. Dann sind Lisa und Toledo noch das Finale vom Dillenberger FEI-Cup 2017 gestartet und haben die Prüfung gewonnen.

Als Saisonabschluss der Freiland Turniere fuhr Lisa mit ihrem Toledo nach Trier. Sie sind dort zwei FEI L** Prüfungen geritten und beide konnten sie gewinnen. Auch in vielen weiteren Prüfungen konnte sich das erfolgreiche Paar auf den vorderen Plätzen positionieren.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lisa-Marie Peters aus Hümmerich ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weiteres Altenheim in Bad Honnef vom Coronavirus betroffen

In einem weiteren Altenheim in Bad Honnef sind insgesamt drei Mitarbeiter und vier Bewohner positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testet worden. Betroffen ist das Evangelische Seniorenstift am Honnefer Kreuz, wie Markus Jeß, Geschäftsführer der Diacor - Gesellschaft für diakonische Aufgaben mbH mit Sitz in Bad Honnef, bestätigt.


B8: Fahrer knallt gegen Baum und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, 8. April kam es gegen 17.30 Uhr auf der B 8 wieder zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 32-jährige Fahrer eines PKW aus dem Kreis Altenkirchen befuhr die Bundesstraße in Richtung Kircheib. In der Gemarkung Mendt kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.


Coronakrise: Nun 184 positive Getestete im Kreis Neuwied

Mit Stand vom 8. April sind insgesamt 184 positive Corona-Fälle im Kreis Neuwied registriert. Die Vorbereitungen für zwei weitere Fieberambulanzen laufen. Sie gehen in Puderbach und Unkel in der nächsten Woche an den Start.


Region, Artikel vom 08.04.2020

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Eisdielen müssen geschlossen bleiben

Die rechtliche Einschätzung, wie die Verbote und Forderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz auszulegen sind, hat in den vergangenen beiden Wochen vor Ort zu reichlich Diskussionen bei den Ordnungsbehörden geführt.


Klara hat ein großes Herz für Tiere und sammelt für Zoo Neuwied

Zurzeit haben es aufgrund der Corona-Krise viele schwer, auch der Neuwieder Zoo hat durch die fehlenden Einnahmen massiv Probleme und freut sich sehr über die Sammelaktion der kleinen Klara aus Oberbieber.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Rheinbrohler Turnerinnen starten in ein ungewisses Jahr

Rheinbrohl. Und so gingen auch 31 Turnerinnen des Turnvereins Rheinbrohl am 8. März an die Geräte, um ihre Trainingsfortschritte ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Jeff Smith verlängert beim EHC Neuwied

Neuwied. Was Manager Carsten Billigmann da für einen außergewöhnlichen Regionalligaspieler im Sommer aus Diez an den Rhein ...

Deichstadtvolleys – Alle Spiele vom Verband abgesagt

Neuwied. Michael Evers, Präsident Volleyball Bundesliga: „Wir bedauern es natürlich sehr, dass das Coronavirus solch gewichtige ...

Weitere Artikel


Nach erneuter Niederlage aus für den EHC Neuwied

Neuwied. Dass sich die Mannschaft von der 2:7-Pleite am Sonntag in eigener Halle sehr gut erholt zeigte und 60 Minuten lang ...

VfL Athleten beenden Hallensaison mit 13 Kreismeistertiteln

Waldbreitbach. In der Kinderleichtathletik der U10 erreichten Eva, Ida und Lena Stein zusammen mit Jana Over und Malin Britscho ...

SPD Ortsverein Puderbach plant seine Zukunft

Puderbach. Das Engagement der Mitglieder ist hervorragend, sowohl im Wahlkampf als auch in der ganz normalen Arbeit, wie ...

Geldbuße für Verweigerung des Handschlags

Koblenz. In diesem Zusammenhang wurde auch geprüft, ob das Verhalten des Beamten mit Blick auf die erforderliche Verfassungstreue ...

Westerwald Bank weiter auf Wachstumskurs

Hachenburg. Der vierköpfige Vorstand der Westerwald Bank zeigte sich für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017, das erste Jahr ...

Straßenverkehr: Experte gab Senioren wertvolle Tipps

Neuwied. Nicht die „großen Dinge“ seien wichtig, erläuterte Kater, vielmehr seien Kleinigkeiten von großer Bedeutung, um ...

Werbung