Werbung

Nachricht vom 15.03.2018    

Abnehmen mit Hypnose: Schluss mit nervigen Diäten

Der Lebensstil der Menschen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Der technologische Fortschritt hat dazu geführt, dass sich der Mensch weniger bewegt als früher. Die Folge: Immer mehr Bürger leiden unter Übergewicht. Helfen dagegen nur Diäten? Expertin erläutert Zusammenhänge in der Stadt-Bibliothek Neuwied.

Heilpraktikerin und Hypnoseanalytikerin Aysenur Heim-Parringer. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Anstatt einer langen zeitaufwändigen Diät mit viel Verzicht kann die Hypnose beim Abnehmen helfen. Diese Meinung vertritt die Neuwieder Heilpraktikerin und Hypnoseanalytikerin Aysenur Heim-Parringer. „Übergewicht liegen meist psychische Probleme oder eingefahrene Verhaltensmuster zugrunde. Das Unterbewusstsein reagiert mit Essen auf Frust, ständige Unzufriedenheit oder mangelndes Selbstwertgefühl. Dies verleitet uns immer wieder zum disziplinlosen Essen“, weiß die Expertin. Sie spricht über den Zusammenhang von Hypnose und Abnehmen am Donnerstag, 5. April, um 18 Uhr in der Stadt-Bibliothek. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Beim Abnehmen mit Hypnose geht es laut Heim-Parringer darum, tief liegende Muster zu ändern. Dazu versetzt der Therapeut den Patienten in Trance, kommuniziert anschließend mit dessen Unterbewusstsein. „In diesem entspannten Zustand zwischen Wachen und Schlafen werden Ressourcen frei, die wir für unsere Gesundheit nutzen können“, ist sich die Heilpraktikerin sicher. Die Hypnose zur Gewichtsreduktion bringt Menschen in die Lage, ihre psychischen Probleme selbst zu lösen und ihr Leben wieder unter Kontrolle zu bekommen. „Ist das erst einmal geschehen, steht dem Schlankwerden nichts mehr im Wege“, betont die Heilpraktikerin.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abnehmen mit Hypnose: Schluss mit nervigen Diäten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


AKTUALISIERT: Polizei-Großeinsatz nach Schüssen in Breitscheid-für Anwohner keine Gefahr mehr

Region. Der Polizei wurden heute Nachmittag gegen 14 Uhr Schüsse im Bereich von Breitscheid gemeldet. Zwei Personen sind ...

Dattenberg: Erntedank- und Winzerfest startet!

Dattenberg. Angekündigt sind täglich Live-Musik und nur deutsche Weine ausgesuchter Winzer. Verpflegung von Waffeln über ...

Betrügerin um Leukämie-erkrankte Ida muss ins Gefängnis

Betzdorf. Die 41-jährige Angeklagte hatte im Januar diesen Jahres durch einen inszenierten Betrug die Hilfsbereitschaft von ...

Kreis Neuwied: Digitale Hilfen gegen den drohenden Ärztemangel

Kreis Neuwied. Dass jedes Dorf seinen Hausarzt hat, der sich mit viel Zeit um seine Patienten kümmert und der regelmäßig ...

Buchholz: Diebesgut im Wert von 10.000 Euro aus Garage gestohlen

Buchholz. Entwendet wurden neben acht Kompletträdern, zwei Heckenscheren und einer Bohrmaschine auch ein E-Bike und ein Elektroroller. ...

Neuwieder Markttage: Diese Straßen müssen gesperrt werden

Neuwied. Für den Verkehr sind gesperrt:
die Langendorfer Straße, zwischen Andernacher Straße (Kreisel) und Luisenstraße, ...

Weitere Artikel


Lernprojekt: Vom Korn zum Brot

Neuwied. Brot ist eines der wichtigsten Nahrungsmittel überhaupt. Das wusste auch Friedrich Wilhelm Raiffeisen, der mit seinen ...

Gutenbergschule Dierdorf ist Vize-Kreismeister im Basketball

Dierdorf/Asbach. Am 8. März nahm die Mannschaft der Gutenberg-Grundschule unter Leitung von Ursula Rossmann und Jacek Krolikiewicz ...

Hotline zur Social-Media-Sucht bei Kindern im Westerwald

Montabaur. Eine repräsentative Studie der DAK-Gesundheit und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zeigt, dass ...

Geänderte Öffnungszeiten bei Agentur für Arbeit Linz

Linz. Bereits seit dem 1. Januar ist die Geschäftsstelle Linz zu geänderten Öffnungszeiten für Sie da. Ohne Termin können ...

SG Anhausen stellte bei der Sportlerehrung sechs Teilnehmer

Anhausen. Melvin Thran (13 Jahre) aus Kurtscheid trainiert seit Oktober 2009 regelmäßig drei bis fünf Mal pro Woche Karate ...

IHK: Rasselsteingelände gänzlich als Gewerbefläche erhalten

Neuwied. Das Rasselsteingelände sei hierfür gut geeignet, auch weil sich hier etwaige Nutzungskonflikte zum näheren Umfeld ...

Werbung