Werbung

Nachricht vom 06.03.2018    

VC Neuwied 77 fährt mit viel Ehrgeiz nach Bayern

Die 2. Volleyball- Bundesliga der Frauen befindet sich auf der Zielgeraden. Noch drei Spieltage, dann ist die Saison 2017/18 beendet. Noch einmal müssen die Deichstadtvolleys eine 500 Kilometer-Anreise hinter sich bringen. In der Sporthalle der Fachoberschule Unterschleißheim, ganz in der Nähe der bayrischen Landeshauptstadt München, treffen sie am Sonntag, dem 11. März um 16 Uhr auf den SV Lohhof.

Archivfoto: Verein

Neuwied. Die Gastgeberinnen mussten in dieser Spielzeit kleinere Brötchen backen. Wie die Neuwieder Mannschaft hat es wohl auch beim SV Lohhof einen Neuaufbau gegeben. Sie rangieren derzeit mit einem Punkt weniger in der Tabelle zwei Plätze hinter dem VCN. Das bringt schon mal eine spannende Konstellation. Von ihren fünf gewonnenen Partien schaffte das Team vom erfahrenen Trainer Jürgen Pfletschinger vier in eigener Halle. Die MVP-Auszeichungen für die besten Spielerinnen sind stark auf die gesamte Mannschaft verteilt, was bedeutet, dass Neuwied auf einen homogenen, geschlossenen Kader treffen wird. Auch die Altersunterschiede variieren deutlich. Die Universalangreiferin Carina Malescha ist mit ihren 18 Jahren das Küken und auf der Diagonalposition kann die 32-jährige Inga Katharina Möller ihre ganze Erfahrung einsetzen.

„Wir wollen noch sechs Punkte in den restlichen Begegnungen einsammeln“; ist Neuwieds Coach Bernd Werscheck sehr zuversichtlich und packt mit seiner Zielsetzung seine Damen am Ehrgeiz. In den letzten Spielen haben sich seine Deichstadtvolleys in blendender Form vorgestellt und gezeigt, dass sie, wie beispielsweise am letzten Wochenende gegen Spitzenreiter NawaRo Straubing, mithalten können. Vorausgesetzt alle Spielerinnen sind optimal auf den kommenden schweren Gegner eingestellt und zudem beschwerdefrei, kann ein Erfolg in Bayern möglich sein. Das Hinspiel gewann der VCN mit 3:0, musste dabei aber im dritten Satz (28:26) zwei Satzbälle abwehren.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VC Neuwied 77 fährt mit viel Ehrgeiz nach Bayern

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreis Neuwied rutscht wieder in Warnstufe „orange“

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange".


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys bereiten sich auf Geisterspiel gegen Stuttgart vor

Neuwied. Weiter auf diesem Weg ist der Gegner des nächsten Bundesliga-Heimspiels der Deichstadtvolleys (Samstag, 24. Oktober, ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

SG Grenzbachtal fährt ersten Punkt ein

Marienhausen. In der 20. Minute erzielte der Gast mit einem Sonntagsschuss das 0:1 dem kurz darauf durch einen zweifelhaften ...

Neuwieder Volleyball-Camp ein voller Erfolg

Neuwied. Unter der Leitung von Neuwieds Profi-Trainer Dirk Groß, fand am Wochenende 17. bis 18. Oktober das erste Volleyball-Camp ...

Re-Start der SG Ellingen geglückt

Straßenhaus. Die erste Mannschaft startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger in ...

TC Rheinbrohl "Austrian Touch Open" in 2. Auflage voller Erfolg

Rheinbrohl. Die Zuschauer konnten sich über spannende und hochklassige Matches freuen. Zur Erklärung: Bei einem Tagesturnier ...

Weitere Artikel


Drei Autodiebe festgenommen

Neuwied. Zuvor, so die Beobachtungen von Zivilfahndern, hatten sie in derselben Nacht in Neuwied und Burgbrohl zwei Autos ...

Der neue Laufkalender für Rheinland-Pfalz ist da

Region. Der Laufsport liegt weiterhin im Trend: Immer mehr Menschen wollen sich gesund und fit halten, entscheiden sich für ...

Neuer Studiengang an der IHK-Akademie

Koblenz. Erstmalig bietet die IHK-Akademie Koblenz einen Kurs zur Vorbereitung auf die öffentlich-rechtliche Prüfung zum/r ...

LKW brannte am Rastplatz Fernthal

Neustadt. Der brennende Sattelzug stand auf der Auffahrt zum Rastplatz Fernthal, Die Zugmaschine des aus Rumänien stammenden ...

Glasfaserausbau in VG Puderbach gestartet

Puderbach. In dem Bauabschnitt in der VG Puderbach werden rund 31 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 22 neue Multifunktionsgehäuse ...

Schulleitertreffen an der Gutenberg-Schule

Dierdorf. Am Vormittag hatten die Rektorinnen und Rektoren Gelegenheit, in den Klassen zu hospitieren und sich Smartboards, ...

Werbung