Werbung

Nachricht vom 05.03.2018    

Läufer aus dem Puderbacher Land im Königsforst erfolgreich

Eisige Temperaturen, beißender Wind und viel Sonnenschein, das waren die äußeren Bedingungen bei der 34. Austragung der Porzer Winterlaufserie, mit denen die zahlreichen Laufathleten zurechtkommen mussten. Gestartet wurde im Naherholungsgebiet Gut Leidenhausen von Köln-Porz. Zur Auswahl stand ein zehn Kilometer- sowie ein Halbmarathonlauf.

Nach zehn Jahren Wettkampfabstinenz konnte Joachim Best (Lauftreff Puderbach) nochmals ein erfolgreiches Comeback feiern. Foto: Gerd Scholze/Lauftreff Puderbach

Puderbach. Nach zehnjähriger Wettkampfabstinenz gelang Joachim Best (Lauftreff Puderbach) über zehn Kilometer nach 45:36 Minuten ein gutes Comeback (3. Platz M55). Vereinskollege Gerd Scholze (M55) war auf dem HM-Kurs aktiv und belegte nach 1:39:02 Stunden den 4. Platz. Ebenfalls am Start zwei Laufathleten des Sport und Geselligkeitsverein Linkenbach.

Helmut Stützer gelang nach 51:15 Minuten der Klassensieg M65. Teamkollege Lars Berkowicz finishte über die HM-Distanz nach 1:41.21 Stunden auf Rang 12 in der Klasse M45. Er war auch der einzige Athlet der an allen drei Läufen der Winterlaufserie teilnahm und sich im Gesamtranking der Klasse M45 auf Rang 7 platzieren konnte. Nachfolgend seine erzielten Zeiten: zehn Kilometer 47:40 Minuten, 15 Kilometer 1:10:32 Stunden, Halbmarathon 1:41:21 Stunden. Eine Gesamtergebnisliste der Laufserie gibt es auf der Homepage des Lauftreffs Puderbach unter folgendem Link: https://lauftreffpuderbach.jimdo.com



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Läufer aus dem Puderbacher Land im Königsforst erfolgreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Bären-Heimspiel fällt aus

Neuwied. Bislang waren sämtlich Tests negativ ausgefallen. Jetzt hat das Corona-Virus aber auch den Bären-Nachwuchs erwischt. ...

Von Seelenpflastern und heilenden Händen: Das Team hinter Sophia Junk

Neuwied. Sophia Junk feierte in der Saison 2021 einige herausragende Erfolge. Die Sprinterin der LG Rhein-Wied gewann bei ...

LG-Kalender deckt das komplette Spektrum ab

Neuwied. Auch dem Veranstaltungskalender der LG Rhein-Wied kam Corona zuletzt in die Quere. Der beliebte Deichlauf und der ...

Amelie Schmitt gewinnt den Kugelstoß

Neuwied. Für die LG Rhein-Wied holte Amelie Schmitt den Kugelstoß-Sieg. Direkt im ersten Durchgang haute sie die Siegesweite ...

Rhein-Wied-Sprinter dominieren in Ludwigshafen

Neuwied. Vor allem auf den kurzen Strecken gab es an den Rhein-Wiedern kein Vorbeikommen. Sechs Medaillen wurden über die ...

Erfolgreicher klimaneutraler FIS World Snow Day mit DSV Talenttag

Neuwied. Dem SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. ist es wieder einmal gelungen, mit der textilen Mr. Snowloipe + Naturschnee, Skisport ...

Weitere Artikel


Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Neuwied

Neuwied. Dirk Grünewald hat schon viele Aufgaben in der Agentur für Arbeit übernommen – er war in der Leistungsabteilung, ...

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Cohorte XXVI macht Heimatgeschichte erlebbar

Neuwied. Für die heutige Cohorte bedeutet die Präsentation ein Auftritt auf historischem Boden. Zur Römerzeit war das Lager ...

Frischer Wind im Mehrgenerationenhaus baut auf Ehrenamt

Neuwied. Im MGH Neuwied sind für das Jahr 2018 einige neue Angebote in der Planung für die laufend weitere ehrenamtliche ...

Noch Plätze frei beim Osterferienprogramm des Kijub

Neuwied. Es werden wieder viele schöne Kreativideen umgesetzt, unter anderem werden Fensterhasen zur österlichen Dekoration ...

FFC Neuwied nutzt letzten Spieltag um „Kinder stark zu machen“

Niederbieber. Natürlich standen für die Jungen und Mädchen der Sport und der Spaß im Vordergrund, doch schon bei der Auswahl ...

Werbung