Werbung

Nachricht vom 05.03.2018    

Frischer Wind im Mehrgenerationenhaus baut auf Ehrenamt

Bundesweit entwickeln sich die Mehrgenerationenhäuser (MGH) ständig weiter. Ihr Auftrag ist es Menschen für ein ehrenamtliches Engagement zu gewinnen und in die MGH Arbeit einzubinden. So können einerseits bestehende MGH Angebote erhalten bleiben und neue Ideen und Projekte entstehen. Andererseits bietet es ehrenamtlich Interessierten die Möglichkeit ihre vorhandenen Talente sinnstiftend einzubringen und eigene, noch verborgene Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Ein Gewinn also für alle Beteiligten.

Neuwied. Im MGH Neuwied sind für das Jahr 2018 einige neue Angebote in der Planung für die laufend weitere ehrenamtliche Kräfte gesucht werden. Die Palette der gesuchten Talente ist vielfältig und bietet beinahe jedem das perfekte Einsatzfeld. Von der Kindergruppe über den Erwachsenbereich bis hin zur Seniorenarbeit. Egal ob das Engagement mit Einzelnen, Familien, Klein- oder Großgruppen, als Unterstützungskraft oder Leitung von Bestehendem bis hin zum Entwickeln und Umsetzen von neuen Ideen. Ob langfristig oder projektbezogen, im MGH findet fast „jeder Topf seinen passenden Deckel“.

Zur Ergänzung der bereits 140 MGH Aktiven sucht das Haus aktuell für die neue Sammelgruppe Hausaufgabenhilfe für Kinder der Klasse eins bis sechs, immer donnerstags, zusätzliche Aktive. Ebenfalls für die Betreuung und Förderung von Kindern werden Engagierte zur Eröffnung und Begleitung eines Leseclubs, wöchentlich zwei Stunden am Nachmittag gesucht. Neben der Leidenschaft am Lesen und Vorlesen sollte die Freude an Gesprächen und der Freizeitgestaltung mit Kindern vorhanden sein. Teamunterstützung benötigt wird außerdem für unregelmäßig stattfindende Kinderangebote im kreativen Ernährungsbereich am Samstag und dem neuen, internationalen, generationenübergreifenden Schachtreff der im April beginnt.



Aber auch im Erwachsenenbereich warten neue Herausforderungen. Für eine zweite Gesprächsgruppe für Pflegende Angehörige von Demenzerkrankten sucht das MGH eine einfühlsame, am Thema interessierte Gruppenleitung. Mit dem Themenschwerpunkt „Förderung der Grundbildung für Erwachsenen“ werden 2018 nach und nach unterschiedliche neue Angebote entstehen. Wer sich zum Beispeil die Begleitung eines offenen Lerncafes (mit dem Schwerpunkt Lesen oder Rechnen) vorstellen kann sollte sich unbedingt im MGH melden.

Aktive werden im MGH informiert, eingearbeitet und begleitet. Sie haben die Möglichkeit an Teambesprechungen, Fortbildungen und Wertschätzungsveranstaltungen teilzunehmen. Bei Interesse und Fragen nehmen Sie Kontakt auf oder melden sich zur Informationsveranstaltung „Ehrenamt im MGH“ am Mittwoch, 14. März, 15 Uhr an.

Weitere Informationen und Anmeldung: Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Str. 5, 56564 Neuwied, Telefon 02631 344596, E-Mail mgh@fbs-neuwied.de


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Frischer Wind im Mehrgenerationenhaus baut auf Ehrenamt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Läufer aus dem Puderbacher Land im Königsforst erfolgreich

Puderbach. Nach zehnjähriger Wettkampfabstinenz gelang Joachim Best (Lauftreff Puderbach) über zehn Kilometer nach 45:36 ...

Dienstjubiläum bei der Agentur für Arbeit Neuwied

Neuwied. Dirk Grünewald hat schon viele Aufgaben in der Agentur für Arbeit übernommen – er war in der Leistungsabteilung, ...

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Neuwied. Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen ...

Noch Plätze frei beim Osterferienprogramm des Kijub

Neuwied. Es werden wieder viele schöne Kreativideen umgesetzt, unter anderem werden Fensterhasen zur österlichen Dekoration ...

FFC Neuwied nutzt letzten Spieltag um „Kinder stark zu machen“

Niederbieber. Natürlich standen für die Jungen und Mädchen der Sport und der Spaß im Vordergrund, doch schon bei der Auswahl ...

Bären schalten Dinslaken aus und fiebern Herford entgegen

Neuwied. Mit 7:3 ging das vierte Viertelfinale gegen die Kobras an den EHC. „Hochverdient", wie Trainer Daniel Benske urteilte. ...

Werbung