Werbung

Nachricht vom 21.02.2018    

Chor Meinborn unterstützt EIRENE

Einen Scheck über 700 Euro überreichten Mitglieder des gemischten Chors Meinborn in der Geschäftsstelle von EIRENE Internationaler Christlicher Friedensdienst in Neuwied. Chormitglied Lisa Krause aus Meinborn leistet seit August 2017 mit EIRENE einen Freiwilligendienst in Costa Rica. Seit mehreren Jahren singt Lisa im gemischten Chor Meinborn. Daher wollte der Chor ihren Freiwilligendienst finanziell unterstützen.

Foto: privat

Neuwied. Der Vorschlag des Vorstands, ein Sparschwein für Lisa aufzustellen, fand bei den Mitgliedern großen Anklang. So wurde zu jeder Chorprobe sowie beim Sommerfest und der Weihnachtsfeier das Sparschwein „gefüttert“. Das Sammelergebnis von rund 640 Euro wurde von der Chorkasse noch auf 700 Euro aufgestockt. In Begleitung einiger Chormitglieder wurde der Scheck nun von der Vorsitzenden, Sabine Blasius, an EIRENE übergeben.

Lisa Krause arbeitet bei der Partnerorganisation Fundamentes in der Hauptstadt San José. Dort unterstützt sie Fundamentes bei der Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung, zum Beispiel Gitarrenunterricht und Fußballspielen.

Über diese finanzielle Unterstützung freuten sich EIRENE Geschäftsführerin Dr. Anthea Bethge sowie EIRENE-Mitarbeiter Mirko Steffen. „Um jungen Menschen einen Freiwilligendienst zu ermöglichen, bei dem sie globale Lernerfahrungen sammeln können, brauchen wir neben staatlichen Zuschüssen private finanzielle Unterstützung. Ich danke den Mitglieder des Chors für ihr Engagement“, betonte Dr. Anthea Bethge.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Chor Meinborn unterstützt EIRENE

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Inzidenzwert steigt weiter - 94 Mutationen nachgewiesen

Im Kreis Neuwied wurden 24 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle am Freitag (26. Februar) registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.129 an. Heute wiederum keine Impfungen im Impfzentrum.


Sandalenhersteller Birkenstock an Milliardär Arnault verkauft

Der Linzer Sandalenhersteller Birkenstock ist an die US-französische Beteiligungsgesellschaft L Catterton und die Familienholding Financière Agache des französischen Milliardärs Bernard Arnault verkauft, wie der Birkenstock-Geschäftsführer Oliver Reichert dem "Handelsblatt" sagte.


Region, Artikel vom 26.02.2021

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Auch in schweren Zeiten geht es vorwärts. So auch im Neuwieder Zoo. Zum symbolischen Spatenstich trafen sich heute Bauherr, Förderverein, Geldgeber und die ausführende Tief- und Rohbaufirma.


LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (LFV) weist nach der massiven Kritik darauf hin, dass eine Beteiligung von Feuerwehrangehörigen an Schnelltest-Zentren zur Corona-Testung ausschließlich auf Basis einer freiwilligen Unterstützung außerhalb des eigentlichen Feuerwehrdienstes erfolgen kann.


Wirtschaft, Artikel vom 27.02.2021

IG-Metall: Kundgebung am Montag in Neuwied

IG-Metall: Kundgebung am Montag in Neuwied

Mit einem bundesweiten Aktionstag am kommenden Montag erhöht die IG Metall den Druck in den laufenden Tarifbewegungen in der Metall- und Elektroindustrie, bei Volkswagen und der Eisen- und Stahlindustrie.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das sollten Sie vor dem Einholen von Angeboten beachten

Dierdorf. Kann die Nennleistung der neuen Heizung reduziert werden? Wird bei der Badsanierung eine effizientere Warmwasserbereitung ...

„Parents For Future“ will Klima retten und auch entsprechend wählen

Neuwied. „Wir sind ein freier Zusammenschluss von erwachsenen Menschen und stehen als „Parents For Future“ in Solidarität ...

Tierschutzhof Orscheid ist startklar

Bad Honnef. Nach Begehung durch das Veterinäramt haben die engagierten Tierschützer nun die offizielle Erlaubnis, die Tierauffangstation ...

Weiterer Ausbau der Kindertagestätten im Landkreis Neuwied

Neuwied. „Diese umfasst an erster Stelle die Erweiterung der Kommunalen Kindertagesstätte „Marienkindergarten“ in Bruchhausen ...

LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Region. Eine Aufgabenzuweisung an die Wehren als solche zur Errichtung, Organisation und Betrieb solcher Teststationen wird ...

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Neuwied. Die alten Räumlichkeiten der Zooschule waren in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß. Viele Versuche seitens ...

Weitere Artikel


B-Juniorinnen des SV Rengsdorf sind erneut Rheinlandmeister

Rengsdorf. Dabei erlebte die Regionalliga-Mannschaft des SV ein kleines „Déjà-vu“, als man im Finale - wie schon im Vorjahr ...

Neuwieder Eissport-Club e.V. mit neuem Vorstand

Neuwied. Bei den Neuwahlen wurde Stephan Schwarz zum ersten Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er vom zweiten Vorsitzenden ...

Planungsfehler an Deichtreppe beschäftigen Planungsausschuss

Neuwied. Wie im Planungsausschuss bekannt wurde, hat die für die Bauleitung verantwortliche Fa. Bierbaum.Aichele vergessen, ...

Diebstahl von Bargeld nach Glas-Wasser-Trick

Windhagen. Als der Geschädigte die weibliche Person ins Haus bat, begab sie sich umgehend in das Wohnzimmer, um nach einer ...

Raubach – Das Sterben geht weiter

Raubach. Wie der NR-Kurier jetzt erfahren hat, wird die Filiale der Westerwald Bank zum Jahresende in eine SB-Filiale umgewandelt. ...

Künstlerische Eindrücke von der Seidenstraße

Bendorf. Im Südosten von Usbekistan fand man in der Teschik-Tasch-Höhle 70.000 Jahre alte Knochen, die beweisen, dass hier ...

Werbung