Werbung

Nachricht vom 06.02.2018 - 18:10 Uhr    

TSG Irlich - Neujahrsvesper der Prellballer

Traditionsgemäß fand die alljährliche Neujahrsvesper der Irlicher Prellballer nach dem letzten Landesligaspieltag in Saulheim Ende Januar statt. So traf sich das Team in der Turnhalle der Robert-Krups-Schule in Irlich. Zu den üblichen Trainingszeiten ließen sie an diesem Abend das sportliche hinten anstehen und frönte dem leiblichen Wohl.

Die Prellballer der TSG Irlich. V.l.n.r Patrick Hoffmann, Jürgen Staudt, Dieter Schreiber, Rolf Schöning, Dieter Öl, Dietmar Weber, Klaus Pinhammer & Bernd Weihrauch, es fehlen Michael Mülhöfer und Reiner Wolf. Foto: Verein

Neuwied. Die Verantwortlichen tischten verschiedene frische Brotsorten, leckere Wurst und Käse mit allerlei Leckereien auf. Diese die Prellballer dann zusammen in gemütlicher Runde verspeisten. An diesem Abend wurde nochmals der kurz zuvor absolvierte Spieltag mit dem erkämpften zweiten Platz sowie der historische Sieg gegen den Idarer TV Revue passieren lassen.

Es wurde im Rahmen der der Neujahrsvesper bei der einen oder anderen Kaltschale dann anschließend noch herrlich geklönt. Hier gilt nochmals ein besonderer Dank an Rolf Schöning, der für diesen Abend alles Erforderliche organisierte. Auch durch diese Aktion sieht man wieder, dass der Sport zwar im Vordergrund steht, allerdings das Miteinander immer gerne bei solchen Gelegenheiten gepflegt wird.

Wer Interesse hat bei den Prellballern mitzuspielen, kann gerne montags zwischen 20 und 22 Uhr in der Sporthalle der Robert-Krups-Schule vorbeikommen und sich das Training ansehen und falls gewünscht direkt mitspielen. Für eine erste Kontaktaufnahme steht der Verein jederzeit unter prellball@tsg-irlich.de zu Verfügung. Weiterführende Informationen gibt es jederzeit unter www.tsg-irlich.de.



---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: TSG Irlich - Neujahrsvesper der Prellballer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Neuwied. Aufgrund von Baumaßnahmen verlegten die Ausrichter die beliebte Breitensportveranstaltung zuletzt zweimal in die ...

EHC „Die Bären" 2016: Drei Punkte und ein Wermutstropfen

Neuwied. Es war das mit Abstand knappste Ergebnis in den vier Hauptrundenbegegnungen gegen die Hessen, weil die Deichstädter ...

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stein-Neukirch/Heimbach-Weis. Der Ausrichter SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. hatte sich am 12. Januar aufgrund der ungünstigen ...

SG Anhausen startet erfolgreich beim Rhein Shiai

Anhausen. Die Wettkämpfe aller Altersklassen waren zeitlich wirklich bunt gemischt, so dass die mitgereisten Eltern und Fans ...

Der VC Neuwied dreht schon verloren geglaubtes Spiel

Unterschleißheim/Neuwied. Dabei sah es lange Zeit überhaupt nicht danach aus. Es war ja nicht so, dass die Mannschaft von ...

Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Hachenburg. Nach der Eröffnungs-Partie am Freitagabend werden die Zuschauer bis Sonntag 80 mitreißende Spiele von 40 Mannschaften ...

Weitere Artikel


Bad Honnef AG: wiederholt Top-Lokalversoger Strom & Gas

Bad Honnef. Lucas Birnhäupl, Marketingleiter der Bad Honnef AG, freut sich über das Ergebnis: „Dass wir gut sind, wissen ...

Keine Jagd auf Wölfe

Quirnbach. Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland ist hingegen eine Bereicherung für die Biodiversität und die Ökosysteme. ...

Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ Waldbreitbach schaut zurück

Waldbreitbach. „Dieses Jahr dürfen wir als neue Mitglieder Peter Schneider, Niklas Lohner, Uwe Strickhausen, Nico Knopp und ...

Zwei Unfälle – eine verletzte Schülerin

Neuwied. Eine 40-jährige Fahrzeugführerin befuhr am Montagmorgen mit ihrem PKW die L258 aus Richtung Konrad-Adenauer-Straße ...

Gemeindeschwestern-Plus suchen Paten für Senioren

Neuwied. „Gesundheitliche Themen und die soziale Situation der Menschen stehen bei jedem Gespräch auf der Agenda. Wir möchten ...

Lautzert ist Vize-Rheinlandmeister im Futsal-Hallenfußball

Oberdreis. Bei der in Boppard ausgetragenen Rheinlandmeisterschaft erwischte die Spvgg. einen guten Start und konnte im ersten ...

Werbung