Werbung

Nachricht vom 01.02.2018 - 18:22 Uhr    

Kindergartenkinder erkunden Bücherwelt in Stadt-Bibliothek

Mädchen und Jungen machen bereits im frühesten Kindesalter Erfahrungen mit der Lese-, Erzähl- und Schriftkultur, das mittlerweile unter dem Begriff „Literacy“ zusammengefasst. Im Kindergarten können Literacy-Erfahrungen gezielt gefördert und so ein Grundstein für eine erfolgreiche Lese- und Bildungskarriere gelegt werden.

Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Das war auch der Grund, warum die Kinder des Kindergartens der Evangelischen Brüdergemeine nun voller Freude die Neuwieder Stadt-Bibliothek besuchten. Begleitet wurden sie dabei von ihrem Maskottchen „Billy, der Bücherwurm". Mit ihm erkunden die Mädchen und Jungen zurzeit die spannende Welt der Bücher. Und dafür gibt es keinen besseren Platz als eine Bibliothek.

„Das Projekt ermöglicht den Kindern, Literacy- und Medienerfahrungen zu sammeln und ein Tor zur Lesewelt zu öffnen“, erläutert die angehende Erzieherin Nora Azcarraga. „Frühe Erfahrungen mit Schrift und Bild ermöglichen den Kindern einen guten Start in die Schule und in die Zukunft.“

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kindergartenkinder erkunden Bücherwelt in Stadt-Bibliothek

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sind die zehn Gebote noch Richtschnur für unsere heutige Zeit?

Neuwied. Was bedeutet das Gebot "Du sollst nicht lügen" in Zeiten von Fake News und einem amerikanischen Präsidenten, der ...

Restaurant-Tipps für den Kreis Neuwied

In dieser Übersicht sammeln wir alle Restaurant-Empfehlungen der Region. Falls Sie noch weitere Vorschläge haben, kommentieren ...

Infos über Pflegestützpunkt Puderbach

Puderbach. Als Beratungs- und Koordinierungskraft des Pflegestützpunktes Puderbach hat Achim Krokowski die Aufgabe, Menschen ...

Einladung zur Lichtmesstagung

Programmablauf:
• 10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dominik Ehrenstein, Vorsitzender des VLF Neuwied e.V.,
Achim ...

Waldorfschule Neuwied informiert zur Einschulung

Neuwied. Während des Seminars ist eine Kinderbetreuung für maximal 60 Kinder zwischen fünf und acht Jahren möglich. Für das ...

Wärmegewinne mitnehmen

Region. Wenn die Hauptaufenthaltsräume wie Wohn- und Kinderzimmer im Südteil des Hauses liegen, kann die Sonnenwärme am besten ...

Weitere Artikel


Kulturaustausch: Verwaltungsmitarbeiter trafen sich in Koblenz

Neuwied. Die Treffen finden mit dem Ziel einer engeren regionalen Zusammenarbeit und Vernetzung statt, ferner sind weitere ...

Fünf Unternehmen mit Innovationspreis ausgezeichnet

Region. „Die Unternehmen in Rheinland-Pfalz wenden sich verstärkt den Themen Digitalisierung zu, dies wird auch bei den Anmeldungen ...

Projektgruppe „Fit & Vital“ - Start ins neue Jahr

Großmaischeid. Die sieben Kilometer lange Strecke führte über das Industriegebiet Großmaischeid, vorbei am Klärwerk Kleinmaischeid ...

Heimatverein Rheinbreitbach - Erste Karnevalssitzung 1906

Rheinbreitbach. Das Anliegen des ehemaligen Vorsitzenden Martin war es gewesen, dass die gut geführten KG Akten der Allgemeinheit ...

Sehnsucht nach einer neuen Gottesdienstform

Neuwied. „Wir möchten Menschen ansprechen, die sich vom traditionellen Gottesdienstangebot nicht angezogen fühlen, aber eine ...

Lauftreff Puderbach - Zahlreiche Starts im In- und Ausland

Puderbach. Das Laufjahr 2017 begann mit der alljährlichen Scheckübergabe an den Verein Kinderheim und Dorfambulanz Südindien ...

Werbung