Werbung

Nachricht vom 28.01.2018    

Feuerwehr Oberdreis wählt neuen Wehrführer

In der jüngsten Versammlung der Feuerwehr Oberdreis gab es Verpflichtungen, Beförderungen, Bestellungen, eine Ehrung und eine neue Wehrführung. Michael Christ stellte aus persönlichen Gründen sein Amt zur Verfügung. Sein Nachfolger ist Peter Reusch.

Peter Reusch ist neuer Wehrführer in Oberdreis. Fotos: Feuerwehr VG Puderbach

Oberdreis. Verbandsbürgermeister Volker Mendel war gekommen und dankte zunächst den anwesenden Kameraden für ihren Einsatz. „Ihr seid das Gesicht der Feuerwehr und ihr übt die Tätigkeit in eurer Freizeit aus. Gebt meinen Dank auch an die Angehörigen weiter, die öfter auf euch verzichten müssen“, sagte Volker Mendel. Wehrleiter Dirk Kuhl freute sich, dass an dem Abend drei neue Kameraden für die Wehr Oberdreis verpflichtet werden konnten. Es sind Christoph Schmitz, Jan Thiel und Thorsten Siemon. Kuhl bezeichnete die Oberdreiser Wehr als unverzichtbar für die Verbandsgemeinde Puderbach.

Hendrick Kind und Maximilian Baier wurden zum Feuerwehrmann befördert. Hauptfeuerwehrmann sind nun Patrick Steffen und Klaus Müller. Zum Löschmeister wurde Matthias Bockmühl befördert. Er wurde gleichzeitig auch für seine 25-jährige Zugehörigkeit mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet. Zum Truppmann wurde Jan Thiel bestellt.

Der bisherige Wehrführer Michael Christ, der insgesamt 25 Jahre in der Wehrführung tätig war, hatte aus persönlichen Gründen um seine Entpflichtung gebeten. Die Wehrleitung und Volker Mendel dankten ihm für seine geleisteten Dienste. Die Kameraden brachten ihm stehenden Applaus dar. Er wird der Wehr Oberdreis weiterhin zur Verfügung stehen. Als sein Nachfolger wurde Peter Reusch einstimmig gewählt. Er wurde von Volker Mendel vereidigt und in sein Amt eingeführt.



Wehrleiter Dirk Kuhl gab noch einen Ausblick auf das laufende Jahr. Es stehen diverse Ausbildungen an, wie zum Beispiel die Ausbildung Grundtätigkeiten, Einsatzführung oder die Heißausbildung im Brandcontainer, der nach Puderbach kommen wird.

Ortsbürgermeister Dieter Klein-Ventur sagte zu den Kameraden: „Ihr helft uns schon seit Jahrzehnten, dass wir in Oberdreis eine gut funktionierende Feuerwehr haben.“ An den scheidenden Wehrführer überreichte er das Wappen der Ortsgemeinde als Dank. (woti)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Feuerwehr Oberdreis wählt neuen Wehrführer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

LIVETICKER | Erwin Rüddel (CDU) hat wieder das Direktmandat im Wahlkreis Neuwied gewonnen. Er siegt mit 31,9 Prozent der Stimmen. Martin Diedenhofen (SPD) holt 30,2 Prozent. Bei den Zweitstimmen gewinnt die SPD. Der Live-Ticker wurde beendet. Vielen Dank für das große Interesse.


Leserfoto: Einen seltenen Traktor in Feldkirchen entdeckt

Diese Aufnahme habe ich bei Feldkirchen aufgenommen, schreibt unser Leser Georg Schuch. Es sieht so aus, als ob der Traktor „DINFIA PAMPA“ friedlich auf dem Feld ruht und auf seine Wiederbelebung wartet.


Rüddel (CDU) zu seinem knappen Sieg im Wahlkreis Neuwied: „War spannend ohne Ende“

Es war ein bis zum Ende ein spannendes Rennen um das Direktmandat im Wahlkreis Neuwied. Letztlich konnte sich Erwin Rüddel (CDU) mit starken Verlusten wieder durchsetzen. Wie empfindet der langjährige Abgeordnete das knappe Ergebnis? Das und mehr verriet er uns im Gespräch, nachdem die letzten Bezirke ausgezählt waren.


Verletzter Motorradfahrer, zerstochene Autoreifen und fliegender Mörtelkübel

Die Polizeidirektion Neuwied meldet einen Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer in Buchholz, Sachbeschädigung an einem Personenkraftwagen in Großmaischeid und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Neuwied. Zu allen Fällen werden Zeugenaussagen erbeten.


Region, Artikel vom 26.09.2021

Einbruch in Imbiss und Diebstähle von Werkzeugen

Einbruch in Imbiss und Diebstähle von Werkzeugen

Die Polizei Straßenhaus berichtet von Diebstählen von Werkzeugen aus Firmenfahrzeugen. In Roßbach wurde in einen Imbisswagen eingebrochen und Bratwürste zubereitet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kontrolle: Radfahrer flüchtet zunächst und widersetzt sich anschließend

Bad Hönningen. Bei Erkennen des Streifenwagens flüchtete die Person unvermittelt, konnte jedoch kurz darauf durch die Beamten ...

Leserfoto: Einen seltenen Traktor in Feldkirchen entdeckt

Region. Zur Geschichte schreibt unser Leser: Bei dem argentinischen Pampa Traktor handelt es sich prinzipiell um einen exakten ...

Einbruch in Imbiss und Diebstähle von Werkzeugen

Einbruch in Imbisswagen
Roßbach (Wied). Am Sonntag, 26. September wurde im Zeitraum von 1:30 bis 11 Uhr die Tür eines Imbisswagens ...

Festausschuss der Stadt Neuwied feiert Sommerfest

Neuwied. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Michael Mang begann das Sommerfest mit dem beliebten Schärjerrennen. ...

SGD Nord: Baumaßnahmen zur Deich-Sanierung in Neuwied-Engers starten

Neuwied. So zum Beispiel auch in Neuwied: Der Deich im Stadtteil Engers schützt die Menschen der Stadt Neuwied bereits seit ...

Anlieger gegen neues Baugebiet Großmaischeid „Zu den Auen“

Großmaischeid. Der Klimawandel hinterlässt auch in Großmaischeid seine Spuren. So kam es in den letzten beiden Jahren in ...

Weitere Artikel


Ladendiebe am Wochenende in Neuwied aktiv

Neuwied. Eine junge Frau entwendete gegen 11.55 Uhr in einem Neuwieder Juweliergeschäft drei Schmuckstücke (eine Halskette, ...

Linienbus drängt Rollerfahrerin beim Überholen von der Straße

Neuwied-Feldkirchen. Aufgrund herannahenden Gegenverkehrs brach der Fahrer des Linienbusses jedoch den Überholvorgang ab ...

Trunkenheitsfahrt und Widerstand durch 21-Jährigen

Neuwied. Das Fahrzeug wurde ohne Insassen, aber mit laufendem Motor schließlich in einer Straße in Neuwied-Heddesdorf festgestellt. ...

Rosenmontag in Neuwied mit neuem Zugweg

Neuwied. Durch die, für die Wagen und Fußgruppen, gefährliche Enge in der Marktstraße am ZOB wurde der Zugweg abgeändert. ...

Bezirkstag der Land-Frauen Puderbach

Oberdreis. Es folgte der Jahresrückblick 2017, ein Jahr voller Lehrveranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen des ...

Dierdorf feiert Karneval in der Alten Schule

Dierdorf. Beim nächsten Termin, der am Freitag, 2. Februar, ab 15 Uhr stattfindet, laden die Stadt und das Team vom Bürgertreff ...

Werbung