Werbung

Nachricht vom 28.01.2018    

Rosenmontag in Neuwied mit neuem Zugweg

Langsam aber sicher rückt das Finale der Session 2017/2018 näher, der Rosenmontag. Genauso bunt und fröhlich wie in jedem Jahr soll er wieder werden, der Karnevalszug der sich am 12. Februar ab 14.11 Uhr durch die Neuwieder Innenstadt schlängeln wird.

Neuwied. Durch die, für die Wagen und Fußgruppen, gefährliche Enge in der Marktstraße am ZOB wurde der Zugweg abgeändert. Traditionsgemäß beginnt er von der Langendorfer Straße aus in Richtung Elfriede-Seppi Straße. Dann geht es weiter über die Luisenstraße, Hermannstraße und dann rechts in die Schloßstraße bis zur Kirchstraße.

Anschließend biegt er links in die Marktstraße bis zur Engerserstraße, dann links bis zur Pfarrstraße und wieder links bis zur Langendorferstraße. Von dort geht es rechts bis zum Rewekreisel, wo der Umzug wendet und über die Gegenfahrbahn der Langendorferstraße zurück bis zur Pfarrstarße geht, dort biegt er in die Pfarrstraße bis zur Hermannstraße und weiter bis zur Luisenstraße, wo sich der diesjährige Rosenmontagszug auflöst. Von vier Bühnen aus (Schloßstraße, Höhe Langendorferstraße, Marktplatz, Reweparkplatz und Mittelstraße Ecke Hermannstraße) wird der Karnevalszug wieder mit Spaß und guter Laune moderiert.



After-Zug Party gibt es in diesem Jahr, nachdem die Party im Heimathaus nicht stattfindet, dank den Funken Rot-Weis und dem Foodhotel Neuwied, im Food Hotel statt. Natürlich werden sich auch die Wirte der Neuwieder Gastronomie auf die tollen Tage einstellen, so dass auch dort gefeiert werden kann. Die Prämierung des Rosenmontagszuges findet wieder beim Sommerfest des Festausschusses der Stadt Neuwied statt.

Der Festausschuss der Stadt Neuwied und seine ihm angeschlossenen Vereine wünschen allen Mitbürgern und Narren einen tollen und vor allem friedlichen Rosenmontagszug in der herrlichen Deichstadt Neuwied.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rosenmontag in Neuwied mit neuem Zugweg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unwetterfront richtet im Kreis Neuwied etliche Schäden an

In der Nacht zum Sonntag, den 20. Juni zog eine schwere Gewitterfront mit Sturm und Starkregen über den Kreis Neuwied. Viele Bäume fielen um und richteten Schäden an. Wasser drang in Gebäude ein. Die Feuerwehren waren teils die ganze Nacht gefordert.


Leuchtende Aussichten für historisches Industriegelände

Ab 24. September wird sich das in Teilen stillgelegte ehemalige Rasselstein-Gelände in Neuwied für rund sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln.


Natur-Schwimmbad in Niederhonnefeld öffnet am 3. Juli

Wegen der fleißigen Mithilfe der Feuerwehrmänner und -frauen der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus, die das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken gereinigt haben, kann ab Samstag, 3. Juli, das Naturschwimmbad in Niederhonnefeld für die diesjährige Badesaison nach langer Corona-Pause geöffnet werden.


Region, Artikel vom 19.06.2021

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Paraglider landet in Roßbach im Baum

Die Einheiten Roßbach, Waldbreitbach und Hausen der Feuerwehr VG Rengsdorf-Waldbreitbach wurden am Samstagnachmittag, den 19. Juni um 15:54 Uhr zu einem Gleitschirmflieger im Baum alarmiert.


Region, Artikel vom 20.06.2021

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Pressebericht der Polizeiinspektion Neuwied für den Berichtszeitraum Freitag, 18. Juni, 11 Uhr bis Sonntag, 20. Juni, 11 Uhr. Unfälle und Ruhestörungen dominierten die Einsätze. Daneben wurde ein PKW wegen wiederholten Verstößen sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt – über ansteckendes Fußballfieber

Oder mit was haben Sie sich so die Corona-Flaute versüßt? Gehören Sie zu denen, die sich in die Natur geflüchtet und gleich ...

Fachkundige Führung durch historische Viertel der City

Neuwied. Bei der Besichtigung sind dabei, das Fürstliche Schloss, das Herrnhuter-Viertel, verschiedene Kirchen und das Schärjer-Denkmal. ...

Waldbaden am Hummelsberg

Linz. Einfache Bewegungsübungen bringen Herz und Kreislauf in Schwung, Atemübungen unterstützen eine tiefe Atmung und regen ...

Sommersaison beginnt im Freizeitbad Grafenwerth Bad Honnef

Bad Honnef. Keine Maskenpflicht und keine Testpflicht werden das Badevergnügen trüben. Die Liegewiesen werden freigegeben. ...

Kräuterwind macht den Westerwald noch schöner

Westerburg. Angebote in der Region stellt das neue Magazin Kräuterwind-Erlebnisjahr 2021/22 vor. Das Magazin gibt es nun ...

Büchermarkt zur Sommerzeit in Stadtbücherei Bad Honnef

Bad Honnef. Vom Erlös des Flohmarktes wird die Stadtbücherei wieder neue Medien anschaffen. Der Flohmarkt findet bis zum ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Oberdreis wählt neuen Wehrführer

Oberdreis. Verbandsbürgermeister Volker Mendel war gekommen und dankte zunächst den anwesenden Kameraden für ihren Einsatz. ...

Ladendiebe am Wochenende in Neuwied aktiv

Neuwied. Eine junge Frau entwendete gegen 11.55 Uhr in einem Neuwieder Juweliergeschäft drei Schmuckstücke (eine Halskette, ...

Linienbus drängt Rollerfahrerin beim Überholen von der Straße

Neuwied-Feldkirchen. Aufgrund herannahenden Gegenverkehrs brach der Fahrer des Linienbusses jedoch den Überholvorgang ab ...

Bezirkstag der Land-Frauen Puderbach

Oberdreis. Es folgte der Jahresrückblick 2017, ein Jahr voller Lehrveranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen des ...

Dierdorf feiert Karneval in der Alten Schule

Dierdorf. Beim nächsten Termin, der am Freitag, 2. Februar, ab 15 Uhr stattfindet, laden die Stadt und das Team vom Bürgertreff ...

Mechatroniker freigesprochen

Neuwied. Jetzt montieren die frisch gebackenen Gesellen mechanische, elektronische und elektrotechnische Bauteile in entsprechende ...

Werbung